Augsburg-Oberhausen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Augsburg-Oberhausen"

Richard S. (Name geändert, vorne) wurde wegen Drogendelikten in Augsburg der Prozess gemacht. Links sitzt Rechtsanwalt Mathias Grasel, sein Verteidiger.
Prozess in Augsburg

Er wollte Augsburgs größter Drogendealer sein - und steht nun vor Gericht

Plus Ein Mann nutzte ein Geschäft im Schwabencenter als Fassade und zog einen Drogenring auf. Nun steht er vor Gericht. Und hat sich mit seinen Aussagen viele Feinde gemacht.

Das ist der Blick vom südlichen Bahnhofsausgang auf das geplante Regionalbusterminal: Vier Busse sollen an dem Bussteig Platz haben.
Augsburg

Das sind die Pläne für das neue Regionalbusterminal in Augsburg

Plus Die Stadt Augsburg will kommendes Jahr mit dem Bau des Regionalbusterminals beginnen. An der geplanten Großhaltestelle am Hauptbahnhof gibt es aber auch Kritik.

Es hat lange gedauert, doch nun bekommt auch der Augsburger Stadtteil Göggingen ein Bürgerbüro. Es soll in den Alten Milchhof ziehen.
Augsburg

Stadtrat beschließt: Auch Göggingen bekommt ein Bürgerbüro

Plus Es hat lange gedauert, doch nun bekommt auch der Augsburger Stadtteil Göggingen ein Bürgerbüro. Ins gleiche Gebäude zieht die Stadtteilbücherei ein.

Das Jugendfestival Modular konnte dieses Jahr nicht auf dem Gaswerk-Areal in Oberhausen stattfinden. Nun gibt es dort dennoch kulturelle Veranstaltungen - beim KunstWerk Open Air.
Augsburg

"KunstWerk Open Air": Jetzt kehrt die Kultur ans Gaswerk zurück

Plus Theatervorstellungen und das Modular wurden wegen Corona abgesagt. Nun sind wieder Veranstaltungen möglich. Beim "KunstWerk Open Air" in Augsburg ist ein vielfältiges Programm geboten.

Im Internet kursiert die Geschichte über einen Augsburger Friseur, der angeblich von einem Lockvogel in eine "Corona-Falle" manövriert wurde. Doch sie stimmt offenbar nicht.
Augsburg

Corona-Regeln: Aufregung um angeblichen Lockvogel bei Augsburger Friseur

Plus In Augsburg kursiert die Geschichte, dass ein Friseur dazu gebracht wurde, gegen Corona-Regeln zu verstoßen. Doch stimmt sie? Die Behörden haben dazu eine klare Haltung.

Die Stadt hat Bußgeldbescheide für Verstöße gegen die Corona-Einschränkungen verschickt. Offenbar wurden selbst Obdachlose aufgeschrieben, die wegen fehlender Papiere ihre Obdachlosigkeit nicht nachweisen konnten.
Gesellschaft

Ins Gefängnis wegen Corona-Verstößen?

In der Süchtigenszene gab es Bußgelder wegen Gruppenbildung und dem Verlassen der Wohnung ohne triftigen Grund. Dabei erwischte es auch Obdachlose. Warum die Drogenhilfe von der Politik enttäuscht ist

Manche Einsatzkräfte trugen Chemikalienschutzanzüge.
Bärenkeller

Chlorgasaustritt im Freibad: Wie die Feuerwehren vorgingen

Am Sonntagnachmittag ist es zu einem Chloraustritt im Freibad Bärenkeller gekommen. Was die Feuerwehr von dem Einsatz berichtet.

In Augsburg kam es am Wochenende zu mehreren Schlägerein. Die Polizei musste eingreifen.
Augsburg

Schlägereien in Augsburg: Mehrere Männer gehen aufeinander los

Plus Am Wochenende herrschte in Augsburg offenbar eine aggressive Stimmung. Es kam zu mehreren tätlichen Auseinandersetzungen.

Wenn das Wetter mitspielt, ist beim Marktsonntag Oberhausen eine Menge los. Noch ist offen, ob die Veranstaltung in diesem Jahr eine Chance hat und wenn ja, in welcher Form.
Augsburg

Was wird aus dem Jubiläumsmarktsonntag im September in Oberhausen?

Plus Die Organisatoren haben die Hoffnung auf die Veranstaltung am 6. September noch nicht aufgegeben. Es wäre der 30. Marktsonntag in Oberhausen. Es sind Überraschungen geplant.

Firnhaberau

Neuer Radweg

Freie Fahrt unter Autobahnbrücke

Nicht nur der Altbau der Werner-Egk-Schule wird generalsaniert, sondern auch der dahinterliegende Erweiterungstrakt.
Augsburg

Millionenprojekt: Die Werner-Egk-Schule in Oberhausen wird saniert

Plus Bald soll die 7,6 Millionen Euro teure Sanierung der Werner-Egk-Schule im Herzen Oberhausens beginnen. Vorgesehen sind mehrere Bauabschnitte.

In Oberhausen ist es zu einem Unfall gekommen. Die Polizei sucht nun Zeugen.
Augsburg

Polizei sucht Zeugen nach Unfall in Oberhausen

Die Augsburger Polizei sucht nach einem Zusammenstoß in Oberhausen Zeugen. Eine Radfahrerin wurde dabei verletzt.

"Night of Light" in Augsburg: Das Rathaus präsentierte sich am Abend in rotem Licht.
Augsburg

Augsburg in Rot: "Night of Light" wirbt für Veranstalter in Corona-Krise

Hunderte Gebäude werden bei der "Night of Light" rot angestrahlt - auch das Augsburger Rathaus. Damit will die Veranstaltungsbranche auf ihre schwierige Lage aufmerksam machen.

Roland Barth ist der Mann der Zahlen: Er arbeitet seit über 30 Jahren in der Augsburger Stadtverwaltung, die meiste Zeit hat er in der Finanzverwaltung verbracht. Trotzdem ist die aktuelle Situation für ihn in vielerlei Hinsicht neu.
Augsburg

Finanzreferent Roland Barth: „Wir müssen auch über neue Schulden reden“

Plus Finanzreferent Roland Barth. Er hat viel Erfahrung, doch etwas wie die Corona-Krise erlebte er noch nie. Ein Gespräch übers Sparen, Projekte und Millionenlöcher.

Eine anonyme Initiative forderte im Zuge der aktuellen Rassismus-Debatte, auch in Augsburg müssten Denkmale gestürzt werden. Als Beispiel wurden die Fuggerdenkmale – hier eine Büste von Jakob Fugger – genannt, da die Kaufmannsfamilie zumindest indirekt einst auch vom Sklavenhandel profitierte.
Kommentar

Rassismus-Debatte: Müssen auch Augsburger Denkmale stürzen?

Plus Die Rassismus-Diskussion wirft Fragen auf: Kann sich Augsburg mit dem Erbe von Handelsfamilien schmücken, die vom Sklavenhandel profitierten? Und was ist mit dem Drei Mohren?

Am Oberhauser Bahnhof gibt es immer wieder Ärger. Der neue Ordnungsreferent Frank Pintsch will sich ein genaues Bild von der Lage machen.
Augsburg

Neuer Ordnungsreferent nimmt den Oberhauser Bahnhof in den Blick

Plus Als Personal- und Ordnungsreferent will Frank Pintsch (CSU) an Konfliktpunkten wie dem Helmut-Haller-Platz ansetzen. Im Interview spricht er über seine Ziele.

Ehrenamt in Corona-Zeiten: Die Helferinnen der Tafel stehen mit Visier hinter einer schützenden Scheibe.
Augsburg

Corona beschert der Augsburger Tafel noch mehr Zulauf

Plus Vor der Corona-Krise versorgte die Augsburger Tafel 4000 Bedürftige, jetzt sind noch weitere dazu gekommen. Dabei stand der Betrieb vorübergehend auf der Kippe.

Sie wollen den Helmut-Haller-Platz beleben: (von links) Bob’s-Qualitätsmanager Ludwig Schmidt, Arge-Vorsitzende Hannelore Köppl, Kiez-Manager Atze und Stefan „Bob“ Meitinger.
Kommentar

Helmut-Haller-Platz im Wandel: Die Bewohner wissen, worauf es ankommt

Die Stadt kann nicht alle Probleme in den Stadtteilen lösen. Zumeist wissen die Akteure vor Ort am besten, was zu tun ist.

Sie wollen den Helmut-Haller-Platz beleben: (von links) Bob’s-Qualitätsmanager Ludwig Schmidt, Arge-Vorsitzende Hannelore Köppl, Kiez-Manager Atze und Stefan „Bob“ Meitinger.
Augsburg

Neues Image für den Helmut-Haller-Platz - und ein "Kiez-Manager"

Plus Auf dem Gelände vor dem Oberhauser Bahnhof entsteht ein besonderer Kiosk. Ein „Kiez-Manager“ will dafür sorgen, dass das ganze Jahr etwas geboten ist. Es gibt viele Pläne.

Das nächste Modular-Festival am alten Gaswerk in Oberhausen könnte inmitten von bunten Blumenwiesen laufen. Vor Kurzem wurde dort artenreiches Saatgut aus dem Stadtwald angesät. Christoph Süßmair verteilte es auf dem Gelände.
Augsburg

In Augsburg entstehen riesige Blühwiesen für Insekten

Plus In Augsburg entstehen auf einer Fläche von 18 Hektar Blühwiesen, als Beitrag gegen das Insektensterben. Naturschützer sind noch nicht ganz zufrieden.

Die Augsburger Polizei hatte es am Wochenende mit mehreren betrunkenen E-Rollerfahrern zu tun.
Augsburg

Polizei zieht mehrere betrunkene E-Rollerfahrer aus dem Verkehr

Richtig schlecht lief es bei einem betrunkenen 32-Jährigen, als er einen E-Scooter in Augsburg abstellen wollte.

Völlig uneinsichtig und aggressiv hat sich ein junger Mann am Mittwochabend gegenüber Polizisten in Augsburg gezeigt.
Augsburg

Polizisten in Augsburg attackiert und angespuckt

In mehreren Fällen wurden Polizisten in Augsburg Opfer von aggressivem Verhalten. Zwei Polizeibeamte wurden bei den Angriffen leicht verletzt.

Die pädagogische Mitarbeiterin Susanne Seidenspinner (links) und Regionalleiterin Tanja Friedrich öffnen die Tür im Jugendhaus in Pfersee.
Augsburg

Die Jugendhäuser des Augsburger Stadtjugendrings sind wieder offen

Plus Nach mehrmonatiger Zwangspause startet der Stadtjugendring in den Augsburger Jugendhäusern wieder seinen Betrieb. Worauf Mitarbeiter und Besucher achten müssen.

Der Perlachberg vom Metzgplatz aus gesehen macht das Ausmaß der Zerstörung sichtbar. Nur ein großes Gebäude blieb erhalten.
Augsburger Geschichte

Nach der Stunde Null: Wie die Augsburger im Jahr 1945 lebten

Plus Strom und Gas gab es in Augsburg damals nur sporadisch. Die Lebensmittelrationen waren klein. Und die Militärregierung griff in das Leben der Bürger ein.

Gemeinschaftsgärtnern in besonderen Zeiten: Anna-Katharina Geisser (links) und Tine Klink demonstrieren in der Anlage Wertachwiese, auf was zu achten ist. Der Rechen ist genau eineinhalb Meter lang. So viel Abstand sollte auch an der frischen Luft eingehalten werden.
Augsburg

Gemeinschaftsgärten gedeihen in Augsburg trotz Corona weiter

Plus Die verschiedenen Garten-Projekte in Augsburg lagen zu Beginn der Krise auf Eis. Doch inzwischen werden die Gemeinschaftsgärten wieder gepflegt. Wie das funktioniert.