Orte /

Austria

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

«Wir haben das Auto, um in Silverstone schnell zu sein», sagte Lewis Hamilton vor seinem Heimrennen. Foto: David Davies/PA
Silverstone

Hamilton vor Heimrennen: "Bin bereit zu kämpfen"

In Silverstone wird sich alles um Lewis Hamilton drehen. Der britische Formel-1-Weltmeister ist bei seinem Heimrennen der unumstrittene Star. Diesmal sind er und sein Mercedes-Team auf der Traditionsstrecke allerdings besonders gefordert.

Caiuby fehlt den Augsburgern im Trainingslager. Der Brasilianer hat seinen Urlaub selbst verlängert. Foto: Peter Steffen
Urlaub selbst verlängert

FC Augsburg ohne Caiuby im Trainingslager

Der FC Augsburg ist mit 31 Spielern und einem ersten Problem in das Trainingslager in Südtirol und damit in seine Sommervorbereitung auf die neue Saison gestartet.

fca1
FC Augsburg

FCA-Profis starten in die Vorbereitung

Am Sonntag absolvierten die Bundesligaspieler einen Laktattest, ab Montag befinden sie sich im ersten Trainingslager.

Copy%20of%2020180701_103458(1).tif
Bundesliga

Jetzt laufen sie wieder

Neben dem FCA starten auch Gladbach und Schalke in die Vorbereitung. Die Knappen lösen den Vertrag mit Weinzierl

jor008.jpg
Dießen

Mit Tin Lizzy rund um den Ammersee

Alpenchapter Bavaria & Austria lädt zur Ausfahrt. 40  Ford Model-T sind von Jesenwang aus unterwegs.

LT-Alpenchapter040.jpg
Bildergalerie

Ford T auf Tour

Frühjahrsausfahrt des Alpenchapter Bavaria & Austria. Bilder der Teilnehmer zwischen Raisting und Dießen.

Thomas Letsch ist der Cheftrainer von Austria Wien. Foto: Frank Rumpenhorst
Österreich

Austria Wien verlängert Vertrag mit Trainer Letsch

Thomas Letsch hat beim österreichischen Fußball-Bundesligisten Austria Wien einen langfristigen Vertrag als Cheftrainer unterschrieben.

mm002.jpg
Mini Masters

Der Pott bleibt in Stuttgarter Hand

Der VfB-Stuttgart-Nachwuchs hat im Finale des Mini Masters in Neu-Ulm Glück. Warum es in einem Platzierungsspiel keinen Sieger gab.

mm002.jpg
Mini Masters

Der Pott bleibt in Stuttgarter Hand

Der VfB-Stuttgart-Nachwuchs hat im Finale des Mini Masters in Neu-Ulm Glück. Warum es in einem Platzierungsspiel keinen Sieger gab.

Copy%20of%20Mini_1.tif
Mini-Masters

Mehr als 30 Mannschaften kämpfen um diesen Pott

Allerdings schicken nur zwei Bundesligisten ihren Nachwuchs. Dafür ist für internationales Flair gesorgt