Orte /

Babylon

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

AdobeStock_102034675
Übersicht

Diese Bücher waren für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert

Die Jury musste in diesem Jahr aus mehr als 350 eingereichten Büchern auswählen. Fünf davon konnten sich in der Kategorie Belletristik Hoffnungen machen.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2019: 20. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 20.

Fotoprobe zu "Nabucco" auf der Bühne in der Staatsoper Hamburg. Regie führt Kirill Serebrennikow, der zur Zeit in Moskau unter Hausarrest steht. Foto: Christian Charisius
Aus dem Hausarrest

Serebrennikow inszeniert Hamburger "Nabucco"

Der russische Theatermacher Kirill Serebrennikow steht in Moskau unter Hausarrest. Trotzdem bringt er an der Staatsoper Hamburg Verdis "Nabucco" heraus. Ins Zentrum seiner Inszenierung rückt er die Heimatlosigkeit heutiger Geflüchteter.

Abed Harsony und Hana Alkourbah (l) aus Syrien wirken in «Nabucco» mit. Foto: Christian Charisius
Nabucco

Trotz Hausarrests: Serebrennikow inszeniert in Hamburg

Er steht in Moskau unter Hausarrest. Das hindert Kirill Serebrennikow jedoch nicht, von dort aus an der Hamburgischen Staatsoper Verdis "Nabucco" zu inszenieren. Ins Zentrum rückt er dabei die Heimatlosigkeit heutiger Geflüchteter.

Kenah Cusanit ist mit ihrem Debütroman «Babel» für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. Foto: Peter Endig
Ins Zweistromland

Kenah Cusanits kluger Archäologie-Roman "Babel"

Im Berliner Pergamon-Museum kann man die Rekonstruktionen vom babylonischen Ischtartor und der Prozessionsstraße bewundern. Der Archäologe, der diese Schätze am Anfang des 20. Jahrhunderts ausgegraben hat, ist der tragikomische Held dieses funkelnden Debütromans.

Feridun Zaimoglu hat mit «Die Geschichte der Frau» Chancen auf den Leipziger Buchpreis. Foto: Gregor Fischer
Literaturpreis

Preis der Leipziger Buchmesse: Das sind die Nominierten

Die Weltgeschichte aus Sicht der Frauen, die Ausgrabungen des alten Babylons vor mehr als hundert Jahren oder eine Reise mit der Eisenbahn durch Europa Richtung Osten: Das sind Geschichten, die es auf die Liste für den Preis der Leipziger Buchmesse geschafft haben.

Stephanie_Millonig.tif
Kommentar

Streamen und Kino: Beides hat was

Wo ist der Unterhaltungsfaktor höher: Im Kino oder mit dem Stream? LT-Redakteurin Stephanie Millonig sieht Vor- und Nachteile.

500 Komparsen werden für die dritte Staffel der historischen Krimiserie gesucht. Foto: Frederic Batier
Historische Krimiserie

"Babylon Berlin" sucht bei Casting 500 Komparsen

Knutschen für die Knallerrolle: In Bonn können Laien an einem Casting für die historische Krimiserie "Babylon Berlin" teilnehmen. Gesucht werden 500 Komparsen - vom Gangster bis zum Offizier. Und Leute, die sich leidenschaftlich küssen wollen.

Copy%20of%2020190109144055_00001.tif
Tuiachs Thesen

Kolumne: Fernsehschauspieler, bitte nicht nuscheln!

Erst dachte der Kabarettist Silvano Tuiach, dass er schwerhörig geworden sei. Was die TV-Schauspieler sagten, konnte er auch kaum noch verstehen.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am...

Kalenderblatt 2018: 30. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 30.