Orte /

Bagdad

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20000_NL6O6.tif
Irak

Christen im Irak: Zurück in den Trümmern des IS

Karakosch war die größte christliche Stadt im Irak. Bis die Gläubigen vor dem IS fliehen mussten. Vier Jahre später wagen sich die Menschen zurück in ihre Heimat

Siemens-Chef Joe Kaeser hat in Bagdad zusammen mit der irakischen Regierung eine Absichtserklärung unterzeichnet. Foto: Peter Kneffel/Archiv
Wettkampf mit General Electric

Siemens darf weiter auf Milliarden-Auftrag im Irak hoffen

Ausbau der Stromnetze im Irak - solch ein Auftrag ist milliardenschwer. Trump versuchte, ihn mit politischem Druck in die USA zu holen. Aber auch Siemens darf weiter hoffen. Sowohl dem Konzern als auch dem Land würde ein Abschluss guttun.

Siemens-Chef Joe Kaeser hat in Bagdad zusammen mit der irakischen Regierung eine Absichtserklärung unterzeichnet. Foto: Peter Kneffel/Archiv
Stromnetz

Siemens darf weiter auf Milliarden-Auftrag im Irak hoffen

Der Irak will Milliarden in sein Stromnetz investieren. Trump will mit Druck den Auftrag einem US-Konzern verschaffen - aber auch Siemens ist im Rennen.

Pressereferent_von_Open_Doors%2c_Ado_Greve_Foto-Rupert_Strobl.JPG
Krumbach

Wenn Christen in Umerziehungslager gesteckt werden

Der evangelische Pastor Ado Greve berichtet von weltweit dramatischen Zuständen und einem erschreckenden Ausmaß an Brutalität.

Boote liegen am Fluss in der Nähe der Stadt Basra. Das US-Konsulat wird hier vorübergehend geschlossen. Foto: Nabil Al-Jurani/AP
Hafenstadt Basra

USA schließen nach Bedrohungen Konsulat in Süd-Irak

Das US-Außenministerium hat das US-Konsulat in der südirakischen Stadt Basra an der Grenze zum Iran aus Sicherheitsgründen vorübergehend geschlossen.

Gegen den Präsidenten der Bundespolizei, Dieter Romann, wird ermittelt. Foto: Fabrizio Bensch/Reuters Pool
Fall "Susanna"

Staatsanwalt ermittelt gegen Bundespolizei-Chef Romann

Der Chef der Bundespolizei, Dieter Romann, war im Juni persönlich in den Nordirak geflogen, um den Verdächtigen im Mordfall "Susanna" dort abzuholen. Die Aktion hat nun ein juristisches Nachspiel.

201809171046_40_238541_201809171040-20180917084208_MPEG2_00.jpg
Video

Von der Leyen will langfristigen Einsatz im Irak

Die Verteidigungsministerin besucht deutsche Soldaten des Einsatzkontingents im Irak. Nach der militärischen Niederlage der Terrormiliz IS sei für einen Erfolg ein langer Atem nötig, sagt sie. Ende Oktober läuft das Mandat aus.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am...

Kalenderblatt 2018: 19. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 19.

Ein Panzer der türkischen Armee 2017 nahe der irakischen Grenze. Foto: Uncredited/Pool Turkish Military
Türkei

Erdogan will Militäreinsätze im Irak und in Syrien ausweiten

Die Türkei will ihre Militäreinsätze im Irak und in Syrien ausweiten. Das kündigte Präsident Erdogan beim AKP-Parteitag an. Die Ankündigung dürfte die Krise mit den USA weiter verschärfen.

Ali B. wird von Spezialkräften der Polzei in Wiesbaden abgeführt. Foto: Boris Roessler
Bericht

Bundespolizei berief sich bei Ali B. auf Präzedenzfall

Bei der Abschiebung des Verdächtigen im Fall Susanna aus dem Nordirak hat sich Bundespolizeichef Dieter Romann nach einem Bericht des "Spiegel" auf einen Präzedenzfall berufen.