Orte /

Baltikum

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Papst Franziskus spricht in Vilnius. Foto: Andrew Medichini/AP
Baltikum-Reise

Papst gedenkt Holocaust-Opfern und warnt vor Antisemitismus

Der Papst gedenkt in Litauen der Opfer von Nazi- und Sowjetherrschaft und warnt vor aufkeimenden Antisemitismus. Seine Worte haben eine hochaktuelle Bedeutung. Begleitet wurde der Baltikum-Besuch allerdings von einem Ereignis in China.

Die Afrikanische Schweinepest ist eine schwere Virusinfektion, die ausschließlich Schweine, also Wild- und Hausschweine, betrifft und für sie tödlich sein kann. Foto: Daniel Bockwoldt
Erste Fälle in Grenznähe

Bund: Gut gewappnet vor Afrikanischer Schweinepest

Die Bundesregierung sieht sich auch nach dem ersten Fall der Afrikanischen Schweinepest nahe der deutschen Grenze gut gegen einen Ausbruch der Seuche gerüstet.

Copy%20of%20Der%20neue%20Inspekteur%20im%20TaktLwG%2074%2c%20Begr%c3%bc%c3%9fung%2c%20Kommodore%20und%20Generalleutnant%20Gerhartz%2c%201.tif
Bundeswehr

Neuer Inspekteur besucht Geschwader

Der ranghöchste Soldat der Luftwaffe, Ingo Gerhartz, ist zu Gast in Neuburg

Luftbild Hitze
Wetter

Meteorologen rechnen mit Bilderbuch-Sommer

Sonne satt? Nach einem verbreitet warmen Siebenschläfertag rechnet der Wetterdienst mit anhaltend freundlichem Wetter - Bauernregel hin oder her.

Entspannen am Ufer des Rheins: Ein Mann genießt bei Mainz das sonnige Wetter. Foto: Arne Dedert
Stimmt die Bauernregel?

Meteorologen halten Bilderbuch-Sommer für wahrscheinlich

Am Siebenschläfertag entscheidet sich, wie schön das Wetter in den nächsten sieben Wochen wird. Diese alte Bauernregel könnte in diesem Jahr bestätigt werden: Die DWD-Meteorologen wagen sich mit der Prognose hervor, dass wir einen warmen und trockenen Sommer bekommen.

In Ostdeutschland bis hin nach Nordbayern und in Norddeutschland hat die Ernte schon begonnen. Foto: Patrick Pleul
Frühere Ernte

Bauern befürchten erhebliche Dürreschäden

Dass das Wetter mal nicht mitspielt, gehört für die Landwirte zum Berufsrisiko. In diesem Jahr sind die Folgen aber teils besonders hart und wirbeln auch die Einsätze vieler Mähdrescher durcheinander.

Aus Sorge vor neuen militärischen Konflikten mit Russland will die EU-Kommission in den kommenden 10 Jahren rund 6,5 Milliarden Euro in panzertaugliche Verkehrswege investieren. Foto: Friso Gentsch
Mobilität des Militärs

EU will für 6,5 Milliarden panzertaugliche Straßen bauen

Zu niedrige Unterführungen, nicht ausreichend belastbare Brücken: Die Infrastruktur in Europa ist für schnelle Truppentransporte gen Osten teils völlig ungeeignet. Nun soll Abhilfe her.

Ein Kampfpanzer vom Typ «Leopard 2A7» steht bei der Vorbereitung zu der Informationslehrübung «Landoperationen 2017» auf dem Übungsplatz. Foto: Philipp Schulze
Analyse

Auftrag Abschreckung - Von der Leyen richtet Truppe neu aus

Hunsrück statt Hindukusch? Verteidigungsministerin von der Leyen trimmt die Truppe wieder mehr auf Landesverteidigung. Grund sind die zunehmenden Spannungen vor Russland.

Copy%20of%20Vilnius(1).tif
Königsbrunn

Freundschaftspflege im Baltikum

Das Königsbrunner Gymnasium ist international unterwegs. 13 Schüler haben die litauische Hafenstadt Klaipeda besucht. Dort gibt es einen kleinen Kulturschock.

jor144.jpg
Landsberg

„Landsberger Leute“: Der Herr der schweren Traktoren

Auf den Spuren von Peter Wilsons „Landsberger Leuten“. Heute: Hans-Georg Unteutsch – ein norddeutscher Landwirt in Bayern