Orte /

Beimerstetten

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

_AKY1866.JPG
Ulm

War Hass auf Schwule doch nicht das Mordmotiv?

Der Prozess um den Mord in der Schillerstraße neigt sich dem Ende zu. Die Staatsanwältin fordert eine Jugendstrafe von zehn Jahren. Wann das Urteil fällt.

_AKY1878.JPG
Ulm

Mord im Dichterviertel: 16-Jähriger gesteht

Bei der Tat war er erst 15. Nun hat ein Teenager zugegeben, einen 64-Jährigen in der Ulmer Schillerstraße erstochen zu haben. Über sein Motiv sagte er jedoch wenig.

Copy%20of%20KAYA7837.tif
Ulm

Wildnis in der Stadt: Wie das Zusammenleben funktioniert

Füchse, Marder, Kaninchen, Waschbären und mehr – etwa 1000 derartige Tiere sind aus den Wäldern nach Ulm gekommen und heimisch geworden. Das Zusammenleben kann funktionieren.

KAYA8511.JPG
Ulm

Mordmotiv: Homophobie

Jugendlicher nach Tat in Schillerstraße bald vor Gericht.

Copy%20of%20m_faust_hp1_251(1).tif
Theater Ulm

Da sitzt nicht nur Mephisto gut

Die neuen Sessel kommen bei den Premierenbesuchern von „Faust“ gut an, die Gounod-Oper selbst überzeugt aber nicht alle. Dafür gibt es Lob für die Solisten

_AYA2436.JPG
Ulm

Hass auf Homosexuelle: 16-Jähriger wegen Mordes angeklagt

Ein Jugendlicher soll einen 64-jährigen Mann in dessen Wohnung im Dichterviertel erstochen und anschließend ein Feuer gelegt haben. Das Motiv soll Homophobie gewesen sein.

_AYA2436.JPG
Ulm

Hass auf Homosexuelle: 16-Jähriger wegen Mordes angeklagt

Ein Jugendlicher soll einen 64-jährigen Mann in dessen Wohnung im Dichterviertel erstochen und anschließend ein Feuer gelegt haben. Das Motiv soll Homophobie gewesen sein.

170524_2701.jpg
Ulm

Nach Leichenfund: Polizei nimmt Verdächtigen fest

Bei einem Brand in einem Haus in Ulm entdeckten Löschkräfte einen toten 64-Jährigen. Nun ist klar: Der Mann wurde erstochen. Und es gibt ein Geständnis.

170524_Heckmann_Ulm_T%c3%b6dlicher_Wohnungsbrand_2978.jpg
Ulm

Mord in Schillerstraße: Polizei nimmt 15-Jährigen fest

Der Jugendliche hat zugegeben, auf den 64-Jährigen eingestochen und danach den Brand gelegt zu haben. Sein Opfer war nach einem Brand tot in seiner Wohnung gefunden worden.

Copy%20of%20D4S_8484.tif
Einstein-Triathlon

Die Abkühlung gibt es gleich zu Beginn

Nach dem Sprung in die Donau warten auf die Sportler heiße Rennen mit dem Fahrrad und zu Fuß. Den Gipfel der (Tor-) Tour in Elchingen erreicht nicht jeder Teilnehmer im Sattel