Bibertal
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Bibertal"

Mit strahlendem Lächeln zeigte sich Bibertals Bürgermeister Oliver Preußner beim Besuch des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder im Sommer 2018. Und doch entschied sich Preußner, als Bürgermeister 2020 nicht mehr zu kandidieren. 
Landkreis Günzburg

Bibertaler Bürgermeister tritt 2020 nicht mehr an

Oliver Preußner verzichtet auf eine weitere Kandidatur. Seine Entscheidung gab er am Ende der ersten Gemeinderatssitzung des Jahres bekannt.

Begeistert feiern Fans und Fußballer von Türk GB Günzburg den Einzug in die Endrunde um die Futsal-Kreismeisterschaft. Der Kreisklasse-Spitzenreiter kam bei der Vorrunde in Günzburg verdient weiter, hatte in manchen Situationen aber auch das Glück des Tüchtigen auf seiner Seite.
Futsal

Favoritenball in Günzburg und Burgau

Bei den Kreismeisterschafts-Vorrunden bleiben Überraschungen aus. Souverän setzt sich aber nur ein Kandidat durch. Andere Topteams benötigen Glück.

Alkoholisierte Autofahrer

Polizei wird fündig

Bayerns Innenminister hat’s bestätigt: Die beiden 19 Jahre alten Flüchtlinge aus Afghanistan werden nicht abgeschoben. Sie erlernen den Stukkateurberuf.
Flüchtlinge

Wie der Innenminister einen Stukkateurmeister zum Weinen bringt

Zwei junge Männer aus Afghanistan können sich in seinem Betrieb in Bühl nun ausbilden lassen, ohne von Abschiebung bedroht zu sein

Edin Lemm aus Günzburg (Mitte) siegte mit dem Recurvebogen.
Bezirksmeisterschaft

Bogenschützen sammeln Titel

13 Podiumsplätze für Schützen aus dem Landkreis Günzburg

Der Gemeinderat Bibertal entschied sich dafür, die Friedhofsgebühren nicht kostendeckend festzusetzen. Sonst hätte die einmalige Benutzung der Leichenhalle in Kissendorf 888 Euro gekostet<b>. </b>
Bibertal

Friedhofskosten werden nicht voll gedeckt

Der Gemeinderat Bibertal erhöht die Bestattungsgebühren nur moderat. Warum das beschlossen wurde und welche Folgen das hat.

Eine Drohne lieferte die Bilder, mit denen Bürgermeister Oliver Preußner die große Baustelle am gemeindlichen Parkplatz in Kissendorf den interessierten Zuhörern an der Bürgerversammlung erklärte.
Bürgerversammlung

Bei diesen Themen haken die Bibertaler nach

Bürgermeister Oliver Preußner hat 20 Bürgerfragen zu beantworten. Dabei gibt es auch Kritik.

Mit einer Unfallflucht, einem Radlerunfall und einem Einbruch musste sich die Polizei unter anderem am Wochenende beschäftigen.
Krumbach

Laster streifen sich mit den Außenspiegeln

Was die Polizei außerdem am Wochenende noch zu tun hatte. Vorfälle gab es zum Beispiel in Bibertal und in Burgau.

Ramona Kabil (rechts) und ihre Mutter Edina Umland waren auf der Suche nach einem normalen Haus mit Grundstück. Was sie fanden, war auch für sie neu. Nun sind sie Hauseigentümer und Saunainhaber. Die Holzblocksauna ist eine Besonderheit der Bibertal-Sauna. Sie wird direkt mit Holz befeuert. 
Biberbach-Feigenhofen

Wohnhaus in Biberbach gesucht – Sauna gefunden

Sie wollten ein Haus mit Grundstück kaufen. Nun sind sie Eigentümer und Saunainhaber in einem.

Jedes Jahr lockt der Günzburger Nikolausmarkt viele Menschen in die Innenstadt – manch ehemaliger Günzburger nimmt ihn gar zum Anlass, seiner Heimat einen Besuch abzustatten.
Landkreis Günzburg

Diese Weihnachtsmärkte gibt es im Kreis Günzburg

Bald eröffnet der erste Weihnachtsmarkt im Landkreis Günzburg. Unsere Übersicht zeigt, wo Sie in der Adventszeit durch die Stände schlendern können.

Pater Joseph spendete für Ross und Reiter den kirchlichen Segen.
Ettlishofen

Segen für Ross und Reiter in Ettlishofen

Zahlreiche Besucher kamen am Sonntag zum Leonhardiritt nach Ettlishofen.

Das Belebungsbecken der Kläranlage Bibertal liegt nicht nur idyllisch, sondern ist auch technisch in Ordnung. Optimierungsbedarf ergab eine Nachrechnung des Ingenieurbüros in den nachfolgenden Becken und Behältern.
Abwasser

Welche Schwächen hat die Kläranlage?

Nachbessern muss die Gemeinde Bibertal vor allem beim Nachklärbecken und einer erhöhten Speicherkapazität. Welche Schwachstellen noch aufgedeckt wurden und was das bedeutet

Bei der Siegerehrung: (von links) Schützenmeister Josef Kempfle. Bürgermeister Oliver Preußner, Rüggenmann Hubert von der FF-Ettlishofen, Schützenmeister Harald Herbst und Ehrenschützenmeister Leonhard Burkhart.
Wettbewerb

20000 Schuss in vier Tagen

Viele Teilnehmer beim Jedermannschießen in Bühl

Die Siegerehrung des Jedermannschießens mit (von links) Schützenmeister Josef Kempfle, Bürgermeister Oliver Preußner, Hubert Rüggenmann, Schützenmeister Harald Herbst und Ehrenschützenmeister Leonhard Burkhart.
Schießen

Gute Laune für eine große Leidenschaft

Jedermannwettkampf ist der Renner im Bibertal

Eine besondere Ehrung war die Überreichung des Goldenen Meisterbriefs durch Kreishandwerksmeister Michael Stoll (rechts). Auf dem Bild von links: Karl-Heinz Merkle, Karl Gregg, Xaver Weser und Anton Huber. Nicht auf dem Foto ist Werner Buchner.
Landkreis Günzburg

Diese Frauen und Männer verstehen ihr Handwerk

Am Samstag zeichnete die Kreishandwerkerschaft langjährige Meister und Arbeitsjubilare aus den Landkreisen Günzburg und Neu-Ulm aus.

Pater Georg

Unterstützung für Flutopfer

Förderverein „Bibertal hilft“ gibt 4000 Euro

Diese Kreuzung war als erstes fertiggestellt worden. Sie galt vor dem Umbau als Unfallschwerpunkt. Nun ist auch die Straße zwischen Kissendorf und Bühl wieder für den Verkehr freigegeben worden.
Bibertal

Die Straße zwischen Bühl und Kissendorf ist wieder frei

Zunächst war die gefährliche Kreuzung in Kissendorf entschärft worden. Nun ist auch die Kreisstraße GZ 23 zwischen den beiden Ortsteilen Bibertals fertig. Insgesamt flossen etwa 760 000 Euro in die beiden Baustellen.

Diese Kreuzung war als erstes fertiggestellt worden. Sie galt vor dem Umbau als Unfallschwerpunkt. Nun ist auch die Straße zwischen Kissendorf und Bühl wieder für den Verkehr freigegeben worden.
Bibertal

Die Straße zwischen Bühl und Kissendorf ist wieder frei

Zunächst war die gefährliche Kreuzung in Kissendorf entschärft worden. Nun ist auch die Kreisstraße GZ 23 zwischen den beiden Ortsteilen Bibertals fertig. Insgesamt flossen etwa 760 000 Euro in die beiden Baustellen.

Mit der Freisprechung durch Kreishandwerksmeister Michael Stoll endete die Ausbildungszeit für 120 junge Handwerker aus 15 Berufen.
Günzburg

Große Feier der Handwerks-Familie

In Günzburg ist der Übergang vom Azubi zum Gesellen zelebriert worden. 120 junge Leute aus 15 Berufen sind freigesprochen worden.

Optisch und ökologisch sinnvoll sollen die neuen Grünstreifen an der neuausgebauten Kreuzung in Kissendorf gestaltet werden. Die Kosten für die Anpflanzung von Kartoffelrosen (Grünstreifen links im Bild) und einem Baum mit Blumenwiese (rechts) würde die Gemeinde übernehmen.  	<b>Foto: Sandra Kraus </b>
Gestaltung

Kissendorf soll grüner werden

Was der Gemeinderat an der neuen Kreuzung plant und wie es mit der Mehrzweckhalle weitergeht

Hans ReichhartCSU
Landtagswahl

Wer über die Liste für den Landtag zur Wahl steht

Diese 13 Kandidaten aus dem Landkreis Günzburg können mithilfe der Zweitstimme ins Maximilianeum ziehen.

Die Autos zweier Familien sind am Samstagabend in Bibertal zusammengestoßen. Vier Erwachsene und drei Kinder sind bei dem Unfall teilweise schwer verletzt worden.
Polizeireport

Zwei Familien bei Unfall schwer verletzt

Autofahrerin hatte die Vorfahrt missachtet. Sieben Menschen im Krankenhaus

Bei einem Autounfall in Bibertal sind sieben Menschen verletzt worden.
Kreis Günzburg

Sieben Verletzte bei Verkehrsunfall in Bibertal

In Bibertal im Landkreis Günzburg sind bei einem Autounfall sieben Menschen verletzt worden. Unter den Verletzten sind auch drei Kinder.

Der Günzburger Marktplatz ist die gute Stube der Stadt. Hier reiht sich Gasthaus an Gasthaus. Das Angebot ist vielfältig. Manche empfinden es als zu teuer
Günzburg

Ist Günzburgs Gastronomie zu teuer?

Seit der Eröffnung des Legolands sind die Preise deutlich gestiegen. Das meint zumindest mancher Einheimischer. Die Kritik wollen andere nicht so stehen lassen.

Die Fälle von Betrügern, die sich am Telefon als Polizisten ausgeben, häufen sich.
Landkreis Günzburg  

Falsche Polizisten rufen in Günzburg und Umgebung an

Fälle in Neuburg an der Kammel, Bibertal, Günzburg und Ichenhausen werden am Wochenende bekannt. Warum am Telefon ein Lügenmärchen erzählt wird.