Orte /

Bonn

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Der Springreiter Henrik von Eckermann auf dem Pferd Mary Lou springt beim Nationenpreis über ein Hindernis. Foto: U. Anspach/Archivbild
Sprinreiten

CHIO: Von Eckermann verzichtet auf 500.000-Euro-Chance

Der schwedische Springreiter Henrik von Eckermann verzichtet auf einen Start beim Großen Preis von Aachen und damit auf die Chance, eine halbe Million Euro zu verdienen.

Studentenvor dem Hauptgebäude der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen. Foto: Marius Becker
Deutschlands beste Hochschulen

Elf deutsche Unis und Verbünde sind künftig "Elite-Unis"

Wissenschaft und Hochschullandschaft hatten mit Spannung auf die Entscheidung gewartet. Jetzt ist klar, welche Unis in Deutschland sich künftig "Exzellenzuniversität" nennen dürfen. An den Gewinner-Hochschulen knallen die Sektkorken, denn zusätzlich gibt es viel Geld.

Der Studiengang «Informatik, Mathematik und Physik» soll Fachkräfte auf die Herausforderungen der digitalen Gesellschaft vorbereiten. Foto: Jens Kalaene
Universitäten

LMU und TU München sind jetzt deutsche Elite-Unis

Ein Gremium hat elf deutschen Universitäten und Verbünden den Titel "Exzellenzuniversität" verliehen - darunter auch der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Nach sieben Jahren wird überprüft, ob die «Elite-Unis» jeweils noch die Fördervoraussetzungen erfüllen. Foto: Uwe Anspach/Illustration
Kampf um begehrten Titel

Diese deutschen Unis und Verbünde sind künftig "Elite-Unis"

Harvard, Princeton, Yale - die US-Elite-Unis sind weltbekannt. Auch Deutschland will den Ruf seiner Hochschulen seit ein paar Jahren mit einem Wettbewerb aufpolieren. Der dabei vergebene Titel "Exzellenzuniversität" ist begehrt - denn es geht um viel Geld.

Gähnende Leere: Zwei Frauen sitzen in der Marktkirche von Hannover. Foto: Julian Stratenschulte
Debatte über Kirchensteuer

Entfremdung: Immer mehr Menschen treten aus der Kirche aus

Jedes Jahr werden die beiden großen Kirchen in Deutschland etwas kleiner. Diesmal ist aber auffällig, dass die Zahl der Austritte stark gestiegen ist, besonders bei den Katholiken. Dafür dürfte es einen sehr konkreten Grund geben.

Das Bundesamt für Justiz bemängelt, dass das Meldeformular für Beschwerden über rechtswidrige Inhalte gemäß dem Netzwerkdurchsetzungsgesetz «zu versteckt» sei. Foto: Ben Margot/AP
Widerspruch eingelegt

Facebook wehrt sich gegen NetzDG-Bußgeld

Das Bundesamt für Justiz wirft Facebook vor, über die Löschung rechtswidriger Inhalte gemäß dem umstrittenen NetzDG nicht transparent genug zu berichten. Deshalb gab es ein Bußgeld von zwei Millionen Euro. Facebook wehrt sich dagegen.

56865-0-1.jpg
ZDF-Show

"Bares für Rares": Die Händler und Experten

Bei "Bares für Rares" werden immer wieder Antiquitäten und Kuriositäten versteigert. Doch wer sind die Händler und Experten? Hier gibt es einen Überblick.

Kirchenaustritte(1).jpg
Religion

Immer mehr Menschen treten aus der Kirche aus

Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Kirchenaustritte gestiegen. 216.000 Menschen verließen die katholische, 220.000 die evangelische Kirche.

Blumenbeet_Sommer_stockpics_AdobeStock_197172527.jpg
Gartenglück im Sommer

Jetzt düngen für eine prachtvolle Blüte

Dünger ist Nahrung für die Blumen. Spätestens im Juli sollten Sommerblumen im Freiland eine Portion davon erhalten. Aber Vorsicht: nicht jeder Dünger ist geeignet!

20190613_133754(0).jpg
Bonn

Fünfjährige fällt durch geplatzte Busscheibe - schwer verletzt

Ein Mädchen fällt durch eine geplatzte Busscheibe auf die Straße, verletzt sich schwer. Möglicherweise trifft den Busfahrer eine Mitschuld.