Orte /

Chemnitz

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%207027.tif
Turnen

Der Verein hat alles richtig gemacht“

Julius Rabenstein spricht im Interview über seine persönliche Entwicklung, sportliche Zukunft und den Saisonverlauf beim TSV Monheim

Holte sich ihren 36. nationalen Titel: Eisschnellläuferin Claudia Pechstein. Foto: Hendrik Schmidt
Mit drei Titeln zum Rekord

Claudia Pechstein dominiert Meisterschaft

Claudia Pechstein siegt und siegt. Trotz Rückenproblemen kann der 46 Jahre alten Eisschnellläuferin keine Rivalin die nationalen Erfolge streitig machen. Mit 37 Titeln führt sie nun allein die Rangliste an. In Inzell ernannte die DESG Matthias Kulik zum Sportdirektor.

Bei vielen Stipendien steht die finanzielle Förderung im Vordergrund. Foto: Andrea Warnecke
Studium

Wie viel Geld brauchen Studenten – und wofür geben sie es aus?

Bildungsministerin Anja Karliczek (CDU) plant, den BAföG-Höchstsatz zu erhöhen. Dabei stellt sich die Frage, wie viel Geld Studierende im Monat brauchen.

Copy%20of%20IMG_8599.tif
Neuburg

Wie eine Neuburgerin ihr Stottern meistert

Mit welchen Herausforderungen stotternde Menschen im Alltag zu kämpfen haben, zeigt ein Film in Ingolstadt. Sylvia Nobis kennt die Probleme seit ihrer Kindheit.

Thomas Haldenwang soll Nachfolger von Hans-Georg Maaßen werden. Foto: Bernd von Jutrczenka
Maaßen-Nachfoger

Haldenwang soll neuer Verfassungsschutz-Chef werden

Thomas Haldenwang, bisheriger Vizepräsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, soll Chef der Behörde werden. Er folgt damit Hans-Georg Maaßen.

Copy%20of%20dpa_5F9AD200E02C4122.tif
Gedenken

Am Schicksalstag am Schicksalsort

Kein Datum spiegelt so viel Widersprüchlichkeit der deutschen Geschichte wie der 9. November. Bundespräsident Steinmeier nutzt ihn für eine leidenschaftliche Rede im Reichstag

Annalena Baerbock und Robert Habeck, die Bundesvorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen, in Leipzig. Foto: Hendrik Schmidt
Vor Parteitag in Leipzig

Grüne wollen Ausbreitung der Rechten in Europa stoppen

Rechtspopulisten haben in Europa Rückenwind. Die Grünen wollen sich damit nicht abfinden. Sie setzen einen optimistischen Europakurs dagegen.

DDR-Bürger strömen durch den neuen Grenzübergang an der Bernauer Straße in den Westteil Berlins. Foto: Wolfgang Kumm
"Schicksalstag der Deutschen"

9. November: Judenhass, Mauerfall und Geburt der Republik

Vor 80 Jahren wurden Synagogen und Geschäfte verwüstet, tausende Juden deportiert - die Pogromnacht war die Vorstufe zum Holocaust. Aber der 9. November ist auch ein Meilenstein für Freiheit und Demokratie. Schwieriges Erinnern, auch wegen beklemmender Aktualität.

Der Streit um Maaßen hatte im September eine Koalitionskrise ausgelöst, die fast zum Bruch der Regierung geführt hätte. Foto: Bernd von Jutrczenka
"Menschlich enttäuscht"

Seehofer versetzt Maaßen in den einstweiligen Ruhestand

Der Druck auf Horst Seehofer war immer weiter gewachsen. Nun trennt er sich von Geheimdienst-Chef Maaßen. Leicht gefallen ist ihm die Entscheidung nicht. Ist die Sache damit für ihn ausgestanden?

Copy%20of%2084679464.tif
Ex-Geheimdienstchef

Die unheimliche Provokation des Hans-Georg Maaßen

Offiziell bedauert der Ex-Geheimdienstchef sein Verhalten. Doch hinter verschlossenen Türen legt er nach. Selbst sein größter Unterstützer ist bitter enttäuscht.