Orte /

Chile

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Greta Thunberg Stockholm Recihstag Skolstrejk For Klimatet
Fridays for Future

Idol von "Fridays for Future": Seit einem Jahr streikt Greta Thunberg

Greta Thunberg startete ihren Klimastreik im August 2018. Mittlerweile hat sich daraus eine weltweite Bewegung entwickelt.

Australien ist bei Work-and-Travel-Reisenden besonders beliebt. Foto: Christian Röwekamp/dpa-tmn
Job am anderen Ende der Welt

Australien und Neuseeland sind Favoriten bei Work and Travel

Nach der Schule zieht es viele erstmal zum Arbeiten ins Ausland. Die lange Anreise zum beliebtesten Work-and-Travel-Ziel ist auf jeden Fall ein guter Grund für längere Aufenthalte.

Copy%20of%20Ferienspa%c3%9f_Osterberg.tif
Osterberg

Ferienspaß: Osterberger Kinder basteln „Regenmacher“

Das Ferienprogramm, das Osterberger Vereine organisieren, kommt bei den Mädchen und Buben gut an.

Copy%20of%20wistuba.tif
Ehejubiläum in Rettenbach

Waltraud und Eberhard Wistuba feiern diamantene Hochzeit

Die bekannte Modeschöpferin und ihr Ehemann sind ein eingespieltes Team. Über unvergessliche Radtouren, unliebsame Bücklinge und einen schmerzlichen Verlust.

Die von Kratern zerklüftete Rückseite des Mondes vor der blauen Erde. Den Befehl zum Download des Bildes gab ein 70-jähriger Amateurfunker. Foto: Harbin Institute of Techology/CAMRAS/DK5LA
Amateurfunker

Deutschem gelingt Sonnenfinsternis-Foto aus Mondperspektive

Ein deutscher Amateurfunker zeigt die Sonnenfinsternis auf der Erde aus der Mondperspektive. Wie kann das sein? Der Mann aus Schleswig-Holstein hilft bei der Betreuung eines chinesischen Satelliten.

Greta Thunberg winkt von Bord der Hochseejacht «Malizia». Foto: Ben Birchall/PA Wire
Segeltörn

Greta Thunberg in der Kritik: Ein Flug wäre wohl besser fürs Klima gewesen

Greta Thunberg überquert den Atlantik auf ihrer Fahrt in die USA mit einem Segelboot. Kritiker rechnen vor, dass ein Flug besser fürs Klima gewesen wäre.

Greta Thunberg bei einer Pressekonferenz vor der Abfahrt in Plymouth. Foto: Kirsty Wigglesworth/AP
Reise zum UN-Klimagipfel

Greta Thunberg übersteht erste Etappe auf dem Atlantik

Mit der Rennjacht "Malizia" will Greta Thunberg zur UN-Klimakonferenz nach New York reisen. Die erste Nacht an Bord hat die Aktivistin nun überstanden.

Greta Thunberg winkt von Bord der Hochseejacht «Malizia». Foto: Ben Birchall/PA Wire
Kampf gegen die Klimakrise

Nächster Halt New York: Greta Thunberg sticht in See

Kleines Mädchen auf großer Reise: Greta Thunberg hat sich aufgemacht in Richtung Übersee. Vor ihr stehen nun zwei anspruchsvolle Segelwochen auf dem Atlantik. Auf der anderen Seite des Großen Teichs warten wichtige Termine im Klimakalender auf die junge Schwedin.

Eine emissionsfreie Hochseejacht wird Greta Thunberg nach Amerika bringen. Foto: Andreas Lindlahr/Team Malizia
Klimaaktivistin

Greta Thunberg startet Segelreise über den Atlantik

Greta Thunberg wird am UN-Klimagipfel in New York teilnehmen und überquert dafür mit den Profiseglern Boris Herrmann und Pierre Casiraghi ab heute den Atlantik.

Greta Thunberg, Klimaaktivistin und Schülerin aus Schweden. Foto: Janerik Henriksson/TT News Agency/AP/Archiv
"Game Changer of the Year"

Greta Thunberg bekommt britischen "GQ"-Preis

Weitere Ehrung für die schwedische Klimaktivisten Greta Thunberg. Die 16-Jährige wird vom britischen "GQ"-Magazin mit einem Preis ausgezeichnet.