Orte /

Copacabana

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Millionen Menschen auf der Straße haben mit ihren Protesten den FIFA-Apparat zum Handeln gezwungen. Foto: Marcos Arcoverde

FIFA und Brasilien bearbeiten ihre WM-Baustellen

Der Confed Cup hat seinen Zweck als Testlauf für die FIFA in jeglicher Hinsicht erfüllt. Manche Lektion für die Fußball-WM 2014 haben der Weltverband und die lokalen Organisatoren in Brasilien gelernt. Besonders die Stimme der Straße war laut und deutlich.

FIFA-Präsident Joseph Blatter bei einer Pressekonferenz in Rio de Janeiro. Foto: Marcelo Sayao

FIFA: Brasilien bekommt 100 Millionen Dollar

WM-Gastgeber Brasilien bekommt entgegen ursprünglicher Planungen nun doch wie Südafrika 2010 von der FIFA eine Finanzspritze von 100 Millionen Dollar.

Euro.jpg
Günstig verreisen

Euro sei dank: Wo Urlaub richtig günstig ist

Schon lange nicht mehr war Europas Währung so stark. Das macht einige außereuropäische Länder  für Reisende erschwinglich – Südafrika zum Beispiel.

Copy%20of%20Stadtkapelle_(4).tif
Vöhringen

Tango und Trompeten: Vöhringen startet glanzvoll ins neue Jahr

Die Vöhringer Stadtkapelle überraschte mit ihrem hohen musikalischen Anspruch. Was geboten war.

Holten 2016 Olympiagold: Laura Ludwig (l) und Kira Walkenhorst. Foto: Markus Tischler
Beachvolleyball

Die Golden Girls sind Geschichte: Ludwig will mit Kozuch zu Olympia

Nach dem Rücktritt von Kira Walkenhorst hat Laura Ludwig eine neue Partnerin gefunden. Mit dem früheren Hallenstar Margareta Kozuch will die Beach-Olympiasiegerin wieder angreifen.

Holten 2016 Olympiagold: Laura Ludwig (l) und Kira Walkenhorst. Foto: Markus Tischler
Beachvolleyball

"Bild": Olympiasiegerin Walkenhorst beendet Karriere

Zweieinhalb Jahre nach ihrem Olympia-Triumph von Rio beendet Kira Walkenhorst einem Medienbericht zufolge ihre Karriere. Damit muss sich auch ihre Gold-Partnerin neu orientieren.

Copy%20of%20Blaskapelle_Karlshuld%2c_Jahreskonzert%2c_2.tif

Ein Spagat zwischen den Genres

Jahreskonzert Pop, Klassik, Volksmusik: Die Blaskapelle Karlshuld entführt das Publikum auf eine Reise durch musikalische Stile. Weshalb ein Gemeinderat zum Hammer greifen muss

Tausende Menschen demonstrieren für den rechtspopulistischen Präsidentschaftskandidaten Bolsonaro an der Copacabana in Rio de Janeiro. Foto: Leo Correa/AP
Rechtspopulist liegt vorn

Brasilien: Tausende demonstrieren für Bolsonaro

Die Brasilianer haben die Nase voll von Korruption, Gewalt und Misswirtschaft. Der ultrarechte Ex-Militär Jair Bolsonaro verspricht hart durchzugreifen. Das kommt gut an. In knapp einer Woche steht die Stichwahl um das Präsidentenamt an.

«Ele não» («Der nicht»): Demonstranten protestieren in Curitiba gegen Jair Bolsonaro. Foto: Henry Milleo
Vor Wahl in Brasilien

Proteste gegen Präsidentschaftskandidaten Bolsonaro

"Ele não" - alle, nur nicht Jair Bolsonaro - eine Woche vor der Präsidentenwahl in Brasilien demonstrieren Zehntausende gegen den Ex-Militär. In Umfragen liegt er trotzdem vorne. Bolsonaro kann derweil das Krankenhaus verlassen.

Chantal Laboureur (l) und Julia Sude sind die Favoritinnen auf den Meistertitel. Foto: Georg Wendt
Beachvolleyball

Beach-Boom am Timmendorfer Strand

Die Golden Girls fehlen. Nach der jungen Mama Laura Ludwig muss auch Kira Walkenhorst für die Kult-Meisterschaften der Beachvolleyballer passen. Timmendorfer Strand steht dennoch vor einem Publikums-Boom.