Orte /

Cottbus

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Wird Botschafterin für Bahnrad-WM in Berlin: Kristina Vogel. Foto: Arne Immanuel Bänsch
Zweimalige Olympiasiegerin

Vogel wird Botschafterin für Bahnrad-WM in Berlin

Die querschnittsgelähmte Olympiasiegerin Kristina Vogel wird Botschafterin der Bahnrad-Weltmeisterschaften 2020 in Berlin.

War beim tragischen Unfall von Kristina Vogel vor Ort: Maximilian Levy. Foto: Soeren Stache
Bahnradsport

Levy zu Vogel-Unfall: "Vermisse die Aufarbeitung"

Nach dem tragischen Unfall von Kristina Vogel hat sich nach Meinung des viermaligen Bahnrad-Weltmeisters Maximilian Levy im Radsport nicht viel geändert.

Copy%20of%20dpa_5F9C460060450F80.tif
Umwelt

Wie die Braunkohle eine Kleinstadt spaltet

In Welzow leben viele Menschen vom umstrittenen Tagebau. Ihre Zukunft ist ungewiss. Ein Familienvater hofft, noch bis zur Rente in der Grube arbeiten zu können. Im Nachbardorf fürchtet ein Handwerker um sein Anwesen, wenn es noch weitergeht. Er denkt aber auch an das Klima

Blick in das Cottbusser Stadtzentrum von Cottbus: Die Stadt hatte im vergangenen Jahr deutlich mehr Flüchtlinge aufgenommen als viele andere Kommunen im Land. Foto: Patrick Pleul
Cottbus

Cottbus sorgt mit Erklärung zur Messerattacke für Unmut

In Cottbus kam es in der Neujahrsnacht zu einer Messerattacke auf einen 28-Jährigen. Die Stadt sorgte nun mit einer Stellungnahme zur Tat für Unmut.

Die nach ihrem Unfall querschnittgelähmte Bahnrad-Olympiasiegerin Kristina Vogel im Unfallkrankenhaus Berlin. Foto: Arne Immanuel Bänsch
Bahnrad-Olympiasiegerin

Vogel: "Will meine Story erzählen und die Leute motivieren"

Offen geht Kristina Vogel mit ihrem schweren Schicksal um - und erntet dafür viel Anerkennung. Sie will Leuten Mut machen und ihr Leben meistern. Nach sechs Monaten im Krankenhaus kehrt sie zu Weihnachten nach Hause zurück.

201812191711_40_265988_201812191706-20181219160754_MPEG2_00.jpg
Video

Sport-Deutschland verneigt sich vor Kristina Vogel

Als Zweitplatzierte wird Kristina Vogel bei der Gala «Sportler des Jahres» wie eine Siegerin gefeiert. Die einstige Ausnahme-Bahnradsportlerin nimmt ihr Schicksal nach ihrem Unfall an und ihre Kollegen sind tief beeindruckt.

Kristina Vogel wurde bei der Wahl zur «Sportlerin des Jahres» knapp Zweite. Foto: Patrick Seeger
"Sportler des Jahres"

Sport-Deutschland verneigt sich vor Kristina Vogel

Als Zweitplatzierte wird Kristina Vogel bei der Gala "Sportler des Jahres" wie eine Siegerin gefeiert. Die einstige Ausnahme-Bahnradsportlerin nimmt ihr Schicksal nach ihrem Unfall an. Ihre Sportler-Kollegen zeigen sich tief beeindruckt.

Kristina Vogel wurde bei der Wahl zur «Sportlerin des Jahres» knapp Zweite. Foto: Patrick Seeger
Sportlergala

Nach Schicksalsschlag: Unfall verändert Vogels Leben

Kristina Vogel hat ihr Leben nach dem tragischen Unfall vom 26. Juni mit positiver Energie in Angriff genommen. Die querschnittsgelähmte Doppel-Olympiasiegerin feiert Weihnachten zu Hause in Erfurt. Bei der Wahl zur "Sportlerin des Jahres" wurde sie knapp geschlagen Zweite.

Gala zur Wahl der Sportler des Jahres 2018
"Sportler des Jahres"

Kerber, Lange und das DEB-Team sind die "Sportler des Jahres" 2018

Tennisprofi Angelique Kerber ist "Sportlerin des Jahres". Bei den Männern setzt sich Triathlet Patrick Lange durch. Erstmals gewinnt auch ein Eishockey-Team.

Die Preisträger bei der Verleihung des Sportler des Jahres 2017 am 17.12.2017 in Baden-Baden. Foto: Marijan Murat
Auszeichnung in Baden-Baden

"Sportler des Jahres" - Wer folgt auf Dahlmeier und Co.?

Zum Abschluss eines außergewöhnlichen Sportjahres mit Winterspielen, Fußball-WM, einer Leichtathletik-EM in Berlin und dem ersten deutschen Wimbledonsieg seit Steffi Graf werden die "Sportler des Jahres" gekürt. Wer wird in Baden-Baden ausgezeichnet?