Orte /

Cuxhaven

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Ein mit 9000 Tonnen Gefahrgut beladener Tanker (r) ist in der Elbe vor Cuxhaven auf Grund gelaufen. Foto: Tnn/TeleNewsNetwork
9000 Tonnen geladen

Schlepper befreien Gefahrgut-Tanker von Untiefe in der Elbe

In der Elbe läuft ein Tankschiff auf Grund - es hat Gefahrgut geladen. Wieder ist das Havariekommando im Einsatz, nach einigen Stunden helfen die Gezeiten.

201901211201_40_273234_201901211155-20190121105648_MPEG2_00.jpg
Video

Tanker mit Gefahrgut läuft vor Cuxhaven auf Grund

In der Elbmündung läuft ein Tankschiff auf Grund - es hat Gefahrgut geladen. Wieder ist das Havariekommando im Einsatz.

Inka Bause stellt einsame Landwirte vor, die sich in diesem Jahr auf die romantische Suche nach der großen Liebe begeben möchten.
Kuppelshow bei RTL

"Bauer sucht Frau" 2018: Die Kandidaten im Überblick

Die 14. Staffel von "Bauer sucht Frau" ging am 3. Dezember zu Ende. Wer war nochmal dabei? Unter den Bauern sind auch Landwirte aus unserer Region.

26-Jähriger stürzt mit Wagen von Autobahnbrücke
Bremerhaven

Auto stürzt zehn Meter in die Tiefe - Fahrer überlebt

Ein 26-jähriger Autofahrer hat bei Bremerhaven mit seinem Wagen das Geländer einer Autobahnbrücke durchbrochen und ist mehrere Meter in die Tiefe gestürzt.

Die kollidierten Schiffe rund 25 Kilometer vor der Nordsee-Insel Borkum. Foto: Havariekommando
Unglück auf der Nordsee

Verkeilte Schiffe vor Borkum sind wieder getrennt

Rund 25 Kilometer vor der Nordsee-Insel Borkum hat es auf hoher See gekracht. Zwei Schiffe sind zusammengestoßen. Experten sind vor Ort.

P_1AO1IY.jpg
Kommentar

Siemens-Chef Kaeser muss mehr für Deutschland tun

Die Zahl der Beschäftigten im Heimatland des Konzerns geht trotz Neueinstellungen insgesamt zurück. Dabei geht es dem Unternehmen prächtig.

Reife Äpfel hängen an einem Baum. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/Illustration
Reiche Ernte

Obstbauern mit Apfelernte zufrieden

Die Obstbauern im Norden sind zufrieden: Die Apfelernte ist fast abgeschlossen und dieses Jahr sehr gut ausgefallen. Auch für Verbraucher gibt es gute Nachrichten.

Copy%20of%20dpa_5F9A9200C0936D01.tif
Mobilität

Die Bahn will den Takt anpassen

Für Zugreisende sind Spitzengeschwindigkeiten nicht alles: Was nützt ein ICE mit Tempo 300, wenn man 45 Minuten beim Umsteigen wartet? Mit einem grundlegend neuen Fahrplansystem soll es künftig schneller gehen

ICE-Züge am Hauptbahnhof in München. Der Bundesrechnungshof fordert eine schärfere Aufsicht der Deutschen Bahn. Foto: Matthias Balk
"Deutschland-Takt"

Lange Umsteigezeiten soll es in Zukunft nicht mehr geben

Viele Bahnkunden kennen das: Oft gibt es lange Umsteigezeiten an Bahnhöfen. Dies soll sich mit einem neuen Fahrplan-Modell ändern - langfristig.

Ein ICE 4 steht am Hauptbahnhof München. Die Bahn will pünktlicher werden. Foto: Sven Hoppe
Kürzere Fahrtzeiten

Bund treibt neues System für bessere Zuganschlüsse voran

Für Zugreisende sind Spitzengeschwindigkeiten nicht alles: Was nützt ein ICE mit Tempo 300, wenn man 45 Minuten beim Umsteigen wartet? Bei einem grundlegend neuen Fahrplansystem soll es nun konkreter werden.