Orte /

Dakar

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird im Jubilee House von Ghanas Präsident Nana Akufo-Addo begrüßt. Foto: Michael Kappeler
Hoffnung statt Fluchtanreize

Merkel: Verhältnis zu Afrika ist Schicksalsfrage für Europa

Perspektiven in der afrikanischen Heimat statt lebensgefährliche Flucht übers Mittelmeer - darauf setzt Kanzlerin Merkel in Ghana, das eine wichtige Rolle als Stabilitätsanker in der Region spielt. Allerdings gibt es da ein kaum ausrottbares Problem.

201808302006_40_234434_201808302000-20180830180205_MPEG2_00.jpg
Video

Merkel: Verhältnis zu Afrika ist Schicksalsfrage für Europa

Diesmal spielte die Blaskapelle zur Begrüßung nicht wie am Vortag in Dakar Gassenhauer wie «Schöne Maid» oder «Mir san mit dem Radl da». Dafür gab es Folklore. Und eine klare Ansage der Kanzlerin zum Verhältnis Europas zum Nachbarkontinent.

Angela Merkel wird in Dakar von Macky Sall, dem Präsidenten der Republik Senegal, am Flughafen begrüßt. Die Bundeskanzlerin befindet sich auf einer dreitägigen Westafrikareise. Foto: Michael Kappeler
Afrika

"Schöne Maid" in Westafrika: Merkel besucht heute Ghana

Auf ihrer dreitägigen Westafrikareise führt Kanzlerin Merkel vor allem Gespräche über Wirtschaft und Migration. Im Senegal gab es zur Begrüßung Schlager.

201808300846_40_234219_201808300840-20180830064202_MPEG2_00.jpg
Video

Merkel in Afrika: Wirtschaft und Migration im Mittelpunkt

Die Kanzlerin will mit einem Mix aus privaten Investitionen und Regierungsunterstützung mehr Jobs und Perspektiven für die Menschen in Afrika schaffen.

Macky Sall, Präsident der Republik Senegal, empfängt Bundeskanzlerin Angela Merkel am Flughafen von Dakar. Foto: Michael Kappeler
Kanzlerin in Westafrika

Merkel sagt afrikanischen Reformländern Unterstützung zu

Die Bundeskanzlerin will mit einem Mix aus privaten Investitionen und Regierungsunterstützung mehr Jobs und Perspektiven für die Menschen in Afrika schaffen. Die Wirtschaft ist oft noch zurückhaltend.

Carlos Sainz feiert seinen Sieg bei der Rallye Dakar mit Champagner. Foto: Ricardo Mazalan
Offroad-Abenteuer

Sainz triumphiert bei Rallye Dakar - Abschied vom "Matador"?

Carlos Sainz sichert sich seinen zweiten Gesamtsieg bei der Rallye Dakar. Nach fünf Ausfällen verspürt der Spanier große Genugtuung. Nun muss der Familienrat tagen. Nach der 40. Auflage der härtesten Rallye der Welt stehen nicht nur bei Sainz die Zeichen auf Abschied.

Copy%20of%20IMG-20180412-WA0003.tif
Asyl Kissing

Asylhelferin besucht zurückgekehrte  Migranten in Afrika

Marlene Weiss aus Kissing trifft im Senegal auf viel Armut. Mit ihrem Mann will sie sich für das Land einsetzen und ein Hilfsprojekt auf die Beine stellen. Warum die ehemaligen Asylbewerber zurück nach Deutschland wollen

Paletten mit verpackter Fracht vor einer Halle der Lufthansa Cargo. Foto: Andreas Gebert
Schneller Coup in Brasilien

Lufthansa-Frachtjet überfallen: Fünf Millionen Dollar Beute

Die Räuber sahen auf den ersten Blick aus wie Polizisten. Innerhalb von wenigen Minuten gelangten sie auf dem Vorfeld eines brasilianischen Flughafens an einen Container mit Bargeld. Dann waren sie weg - mit einer Millionensumme.

Soldaten der Luftwaffe gehen in Köln zum Flugzeug, um zu einem Einsatz gegen die Terrormiliz Islamischer Staat aufzubrechen. Der Airbus A310 wurde zum Tankflugzeug umgerüstet. Foto: Oliver Berg
Bundeswehr

Flugzeug defekt: Soldaten müssen in Mali warten

Erneut Materialmängel bei der Bundeswehr. Rund 100 Soldaten können nach ihrem Einsatz in Mali nicht nach Hause fliegen, weil bei dem Transportflugzeug ein Defekt entdeckt wurde.

Copy%20of%20Senegal_Bild_3.tif
Festakt

Burgauer übergeben schon die zweite Schule im Senegal

Nach Khombole erhält auch Pout eine Bildungseinrichtung mit Geld aus einem Sponsorenlauf