Damaskus
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Damaskus"

Russlands Präsident Wladimir Putin hat sich zum Thema Doping geäußert. Foto: -/Kremlin/dpa
Syrien-Konflikt

Warum der russische Präsident Putin in Syrien triumphiert

Im Syrien-Krieg hält der russische Präsident Putin alle Fäden in der Hand. Geschickt spielt er die Nato-Staaten aus und füllt das Vakuum, das die Amerikaner hinterlassen.

Rauch steigt über der syrischen Stadt Ras al-Ain auf. Foto: Lefteris Pitarakis/AP/dpa
Erster Tag der Feuerpause

Waffenruhe in Nordsyrien hält nicht überall

Der erste Tag der Feuerpause in Nordostsyrien bringt in den meisten Gebieten Ruhe - aber nicht in allen. Kurdenmilizen sagen, sie wollten doch noch nicht abziehen. Aus der EU kommt scharfe Kritik an dem Abkommen: Es sei eine Aufforderung zur Kapitulation an die Kurden.

201910150816_40_371226_201910150809-20191015061044_MPEG2_00.jpg
Video

USA verhängen Sanktionen gegen Türkei und fordern Waffenruhe

Der Druck auf die Türkei wegen ihrer Syrien-Offensive gegen die Kurdenmiliz YPG wächst: US-Präsident Trump will die Türkei mit Sanktionen zum Waffenstillstand bewegen.

US-Präsident Donald Trump. Foto: Evan Vucci/AP/dpa
USA

USA verhängen Strafzölle gegen Türkei und fordern Waffenruhe

Die USA können die türkische Wirtschaft stilllegen, wenn sie wollen - so die Drohung der US-Regierung. Wegen der umstrittenen Syrien-Offensive will sie nun Ernst machen.

dpa_5F9E9A000BD3332A.jpg
Syrien

Ein Pakt mit Diktator Assad - warum tun die Kurden das?

Plus Eine kurdische Miliz kontrolliert den Nordosten des Landes. Bis die verbündeten USA abziehen und die verfeindeten Türken angreifen. Plötzlich ist alles anders.

Ein Soldat der «Freien Syrischen Armee», die von der Türkei unterstützt wird, beim Training an einem schweren Maschinengewehr. Foto: Str/AP/dpa
Syrien

Die Türkei startet ihre Militäroffensive in Syrien

Die Türkei hat ihre angekündigte Offensive in Syrien gestartet, die sich gegen die Kurdenmiliz YPG richtet. Am Ende könnte das die Terrororganisation IS stärken.

dpa_5F9E9000E07E2916.jpg
Syrien-Krieg

Der IS könnte profitieren: Vier Lehren aus dem Syrien-Konflikt

USA, Kurden, IS: Der Syrien-Krieg ist ein Pulverfass, das weit über die Landesgrenzen hinaus große Gefahren birgt. Vier Lehren aus dem Konflikt.

dpa_5F9E8E0057B9A54A.jpg
Kommentar

Europa und Amerika lassen die Kurden im Stich - und stärken den IS

Der Westen lässt seine kurdischen Verbündeten im Stich. Der Flüchtlingsbewegung kommt das nicht zu Gute.

Copy%20of%20_AKY1865.tif
Neu-Ulm

Prozess am Amtsgericht: Bewährung für Drogenhändler

Ein 24-Jähriger soll in Berlin 250 Gramm Marihuana gekauft und in Ulm und Neu-Ulm damit gehandelt haben. Seine Drogen waren in einem Asylbewerberheim versteckt.

Copy%20of%20BHO_7787(1).tif
Gastronomie in Augsburg

Lokal "Damaskus" in Pfersee: Was die syrischen Betreiber planen

Vor einem Jahr hat sich Hany Balout mit dem Lokal "Damaskus" selbstständig gemacht. Es gibt Gerichte aus Syrien. Seit Kurzem betreibt er es mit einem Partner.

Copy%20of%20DSC_8760.tif
Tiefenbach

Neue Kleingartenanlage eröffnet in Tiefenbach

Hobbygärtnern stehen 18 Parzellen zur Verfügung. Auch eine Familie aus Syrien hat ein Stück Grün gepachtet.

Aenderungsschneiderei005.jpg
Landkreis Landsberg

Wie gut sind Flüchtlinge im Arbeitsmarkt integriert?

Plus Ziad Arawdaki und Walf Anz eröffnen in Landsberg eine Änderungsschneiderei. Ihr Beispiel ist eine Ausnahme. Denn viele Flüchtlinge haben nur einen Hilfsjob. Was Experten dazu sagen.

Träumt von Olympia: Fares Badawi. Foto: Hauke-Christian Dittrich
Traum von Olympia

Flüchtling und WM-Judoka Badawi: "Sport war mein Türöffner"

Fares Badawi ist vor vier Jahren vor Bomben und Gewalt aus Syrien geflohen. Der 23-Jährige fand eine neue Heimat in Deutschland und startet in dieser Woche für das Flüchtlingsteam bei der Judo-WM in Tokio. Sein großes Ziel sind die Olympischen Spiele 2020.

Journalisten fotografieren in Beirut das Gebäude, in dem ein Medienbüro der Hisbollah-Miliz durch eine abgestürzte Drohne beschädigt wurde. Foto: Bilal Hussein/AP
Hisbollah-Chef droht

Fünf Tote bei Angriff Israels in Syrien

In seltener Offenheit räumt Israel einen Luftangriff im Nachbarland Syrien ein. Iranische Kräfte sollen einen Drohnenangriff auf Israels Norden geplant haben. In Beirut gehen derweil zwei israelische Drohnen nieder. Eskaliert die Lage jetzt weiter?

Cicha_260719_(11).JPG
Friedensfest

So war das Festival der Kulturen

Wenn sich Klänge aus aller Welt begegnen und verbinden: Das ist – meist tanzbar, mal auch traurig – der Sound zum Friedensfest

Copy%20of%20Norbert_Gstrein_2.tif
Lesung

Wie ein Indianerhäuptling ohne Pferd

Norbert Gstrein erzählt von der Flucht vor sich selbst

In seiner Rede hat Bundespräsident Steinmeier die Bürger dazu aufgerufen, sich aktiv in die Gestaltung des Landes einzumischen. Foto: Bernd von Jutrczenka
70 Jahre Grundgesetz

Steinmeier ruft Bürger am Verfassungstag zum Einmischen auf

Deutschland feiert den 70. Jahrestag des Grundgesetzes. Und die Bürger feiern mit. Der Bundespräsident und die Spitzen des Staates diskutieren im Schloss Bellevue mit ihnen bei Kaffee und Kuchen über den Zustand des Landes. Es wird eine Art Grundgesetz-Speeddating.

Kichererbse am Judenberg
Augsburg

"Kichererbse": Vermieter sprechen von häufigem Ärger

Plus Majed Al Naser, Betreiber der Kichererbse am Judenberg, wurde gekündigt. Kunden sind entgeistert. Die Hauseigentümer sagen, sie hätten gute Gründe.

fathers 2_1.jpg
Dokumentation

Kinder, die Mörder werden sollen

„Of Fathers and Sons“ ist ein erschütternder Film über einen Vater, der seine Söhne zu Dschihadisten macht. Talal Derki war dafür zwei Jahre in Nordsyrien.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am...

Kalenderblatt 2019: 19. Februar

Das aktuelle Kalenderblatt für den 19.

Wie die Bundesanwaltschaft mitteilte, wurden die Syrer in Berlin und in Rheinland-Pfalz festgenommen. Foto: Uli Deck
In Deutschland

Zwei syrische Ex-Geheimdienstler wegen Folter in U-Haft

In den Foltergefängnissen des syrischen Präsidenten Assad verschwanden ungezählte Oppositionelle. Nun geht die deutsche Justiz zum ersten Mal mit zwei Festnahmen gegen Verantwortliche vor.

Copy%20of%20dpa_5F9C6A00519A4997.tif
Krieg

Israel greift iranische Stellungen in Syrien an

Reaktion auf Raketenbeschuss der Golanhöhen durch die Al-Kuds-Brigaden. Berichte über mindestens elf Todesopfer und mehrere Verletzte. Warum auch Deutschland jetzt gegen die Regierung in Teheran vorgeht

Syrische Luftabwehr am Himmel über Damaskus. Foto: Ammar Safarjalani/XinHua
Reaktion auf iranische Attacke

Elf Tote bei schweren israelischen Luftangriffen in Syrien

Israel attackiert immer wieder Ziele im syrischen Nachbarland, um iranische Kräfte von dort zu vertreiben. Nun sind bei Angriffen mehrere Menschen getötet worden. Israel reagierte damit auf Raketenbeschuss auf die Golanhöhen.

Syrische Soldaten in Ost-Ghuta. Die Entwicklung zeigt, wie sich nach dem angekündigten Truppenabzug der USA die Allianzen in Syrien neu sortieren. Foto: Ammar Safarjalani/Xinhua/Archiv
Assad um Hilfe gebeten

Syrische Armee übernimmt Kurdengebiete

Trumps angekündigter Truppenabzug aus Syrien löst einen Dominoeffekt aus. Neue Allianzen bilden sich, ehemalige Gegner gehen wieder auf Tuchfühlung. Syriens Präsident Assad scheint nach acht Jahren Konflikt und Bürgerkrieg sicherer im Sattel zu sitzen als zuvor.

Nahost

Israel greift Ziele in Syrien an

US-Pläne für Abzug verschärfen Lage