Orte /

Damaskus

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20HocMIH_5283.tif
Augsburg

Betreiber der "Kichererbse" hat einen neuen Standort gefunden

Nach 21 Jahren muss der Falafel-Imbiss am Judenberg Ende August schließen. Doch nun gibt es für Betreiber Al Naser ein glückliches Ende.

Copy%20of%20Norbert_Gstrein_2.tif
Lesung

Wie ein Indianerhäuptling ohne Pferd

Norbert Gstrein erzählt von der Flucht vor sich selbst

Bürger begutachten den Schaden an einem Haus, das bei Luftangriffen auf den Ort Muhambai zerstört wurde. Bei den Angriffen auf Syriens letztes großes Rebellengebiet um die Stadt Idlib sind Aktivisten zufolge 13 Menschen getötet worden. Foto: Anas Alkharboutli
Rebellengebiet Idlib

19 Zivilisten bei Luftangriffen in Syrien getötet

Erneut wurde ein Dorf in Syriens Rebellengebiet in der Provinz Idlib bombardiert. Dabei sollen 19 Menschen ums Leben gekommen sein - darunter auch Kinder.

Copy%20of%2020190615_072752(1).tif
Stadtbergen

Familiendrama: Ehepaar sieht sich nach vier Jahren wieder

Plus Vor fast vier Jahren floh Ali Aljahmani von Syrien nach Deutschland. Seine Frau musste der Arzt zurücklassen. Jetzt sehen sie sich endlich wieder.

Copy%20of%20P1220232(1).tif
Utting

Der Uttinger Imker aus dem Bürgerkriegsland

Bshar Alhilal ist vor vier Jahren vor dem Krieg aus Syrien geflohen. Mittlerweile lebt er in Utting. Wie ihm die Imkerei bei der Integration geholfen hat.

Copy%20of%20dpa_5F9D9C00D85B7AFB.tif

Härte gegen kriminelle Clans

Innenminister einigen sich auf Strategie

Streitpunkt Abschiebepolitik: Die Länder sind sich nicht einig, wer alles nach Afghanistan abgeschoben werden soll. Foto: Daniel Maurer
Innenministerkonferenz in Kiel

Mehr Polizei für Abschiebungen - Keine Afghanistan-Einigung

Abschiebungen nach Afghanistan und der schwierige Kampf gegen Clan-Kriminalität - die Innenminister ringen in Kiel um Kompromisse. Doch vor allem beim Thema Abschiebung hakt es.

In seiner Rede hat Bundespräsident Steinmeier die Bürger dazu aufgerufen, sich aktiv in die Gestaltung des Landes einzumischen. Foto: Bernd von Jutrczenka
70 Jahre Grundgesetz

Steinmeier ruft Bürger am Verfassungstag zum Einmischen auf

Deutschland feiert den 70. Jahrestag des Grundgesetzes. Und die Bürger feiern mit. Der Bundespräsident und die Spitzen des Staates diskutieren im Schloss Bellevue mit ihnen bei Kaffee und Kuchen über den Zustand des Landes. Es wird eine Art Grundgesetz-Speeddating.

Copy%20of%20dpa_5F9D6E00AC09E284.tif
Jubiläum

Ein Hoch auf das Grundgesetz

Der Bundespräsident feiert gemeinsam mit Bürgern die Demokratie

Assads Truppen hatten den Rebellen zuletzt Einflussgebiete in Hama und der Provinz Idlib abgerungen. Foto: Anas Alkharboutli
US-Bericht zurückgewiesen

Aktivisten: Kein Beleg für Giftgasangriff in Syrien

Seit Beginn des Bürgerkriegs in Syrien hat es Dutzende Berichte über den Einsatz von Chemiewaffen gegeben. Jetzt prüft Washington Hinweise auf einen neuen Giftgasangriff der Regierung - und droht zugleich.