Orte /

Damaskus

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Vhs_GZ_Sept15_1.JPG
Günzburg

Im Haus der Bildung geht es weiter aufwärts

Die selbst gesteckten Ziele hat die Einrichtung wieder übertroffen. Dafür gibt es auch eine Erklärung.

Das von der syrischen Nachrichtenagentur Sana zur Verfügung gestellte Bild zeigt syrische Soldaten am Grenzübergang Nassib in der Provinz Daraa. Sana zufolge hat die syrische Armee wieder die Kontrolle über den Grenzübergang übernommen. Foto: SANA/AP
Provinz Daraa

Tausende geflüchtete Syrer kehren in ihre Häuser zurück

Mindestens 20.

Jet des Typs F-161 Sufra der israelischen Luftwaffe. Israel hat erneut Ziele im benachbarten Bürgerkriegsland Syrien angegriffen. Foto: Jim Hollander/EPA/Archiv
Offenbar Waffenlager zerstört

Israels Luftwaffe greift erneut Ziele in Syrien an

Die israelische Armee hat Berichten zufolge Ziele der libanesischen Hisbollah-Miliz in Syrien attackiert.

Durch Luftangriffe stark zerstörte Gebäude in Syrien. Im Osten des Landes sind Dutzende Kämpfer bei einem Bombardement ums Leben gekommen. Foto: Ammar Safarjalani/XinHua/Symbol
War es die Anti-IS-Koalition?

Aktivisten: Mehr als 50 Tote bei Luftangriff in Syrien

Sowohl die USA als auch Regierungsanhänger kämpfen im Osten Syriens gegen den IS. Gleichzeitig stehen sie in Konkurrenz zueinander. Wer ist dort für einen Luftangriff mit vielen Opfern verantwortlich?

Copy%20of%20%c3%9cberschall.tif
Kleinkunstbühne

Zwei Männer allein zu Haus’

Welche Beziehungskrisen das Kabarett-Duo Beier & Hang auch ohne Frauen überstehen müssen

Die Bücher von Khaled Kalifa sind in Syrien verboten. Foto: Johannes Stein
Unfassbares Grauen

Schreiben gegen den Tod: Neue Literatur syrischer Autoren

Seit 2011 herrscht Krieg in Syrien. Zwei neue Werke syrischer Autoren legen Zeugnis ab über den Alptraum eines Landes. Khaled Kalifa und Rasha Abbas haben mit der Deutschen Presse-Agentur über das Schreiben im Bürgerkrieg gesprochen.

Jets der US Air Force über dem syrisch-irakischen Grenzgebiet. Foto: Senior Airman Matthew Bruch/US-Verteidigungsministerium/Archiv
Bericht von Aktivisten

US-Bündnis tötet in Syrien zwölf regierungstreue Kämpfer

Bei dem Luftangriff der US-geführten internationalen Koalition im Osten Syriens sind Aktivisten zufolge mindestens zwölf regierungstreue Kämpfer getötet worden.

Israelische Kampfpanzer stehen nahe der syrischen Grenze. Foto: Ilia Yefimovich
Interaktive Grafik

Naher Osten: Die wichtigsten Akteure und ihre Interessen

Der Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit Iran verschärft die Lage im Nahen Osten. Welche Interessen verfolgen die einzelnen Akteure?

Sieht eine «aggressive Anti-Abschiebe-Industrie» am Werk: CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt. Foto: Angelika Warmuth
"Anti-Abschiebe-Industrie"

Was ist dran an Dobrindts Aussagen?

Die Bundesregierung findet, bei den Abschiebungen könnte vieles besser laufen. Dass es in der Praxis oft hakt, hat aber längst nicht nur mit dem Engagement spezialisierter Anwälte zu tun.

Die vom syrischen Verteidigungsministerium zur Verfügung gestellte Aufnahme zeigt syrische Luftabwehrraketen am Himmel über Damaskus. Foto: Syrian Central Military Media via AP
Nach Attacke auf Golan

Israel greift iranische Ziele in Syrien an

Der Streit zwischen Israel und dem Iran heizt sich weiter auf. Nach Beschuss aus Syrien greift Israel in der Nacht iranische Ziele im Nachbarland an. Die Sorge vor einer größeren Konfrontation wächst.