Orte /

Detroit

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Die demokratische US-Abgeordnete Rashida Tlaib teilte auf Twitter mit, dass sie nicht nach Israel und ins Westjordanland reisen werde. Foto: Paul Sancya/AP
Westjordanland

Israel erlaubt US-Abgeordneter Einreise - die verzichtet

Israel verweigert zwei US-Abgeordneten die Einreise. Eine von beiden stellt daraufhin den Antrag auf Familienbesuch, um ihre Großmutter sehen zu können. Israel erlaubt das. Doch plötzlich überlegt es sich die Demokratin anders. Was soll das Ganze?

Die Abgeordneten des US-Repräsentantenhauses, Ilhan Omar (l) und Rashida Tlaib. Foto: J. Scott Applewhite/AP
Israel

US-Demokraten empört über israelisches Einreiseverbot

Israel erlässt ein Einreiseverbot gegen zwei US-Abgeordnete, nachdem Trump indirekt dazu aufgerufen hat. Führende Demokraten sind empört.

Wurde überraschend schon an sechster Stelle von den Detroit Red Wings gedraftet: Moritz Seider. Foto: Jonathan Hayward/The Canadian Press/AP
NHL

Entscheidung über Seider-Zukunft frühestens im September

Eishockey-Toptalent Moritz Seider will sich nach seiner Vertragsunterschrift beim NHL-Team Detroit Red Wings auf Anhieb in Nordamerika durchsetzen.

Joe Biden liegt in den Umfragen zu den Präsidentschaftsbewerbern der Demokraten seit Wochen vorne. Foto: Paul Sancya/AP
Präsidentschaftsbewerber

Biden gerät bei TV-Debatte der US-Demokraten unter Druck

Es geht hoch her bei der zweiten Runde der TV-Debatten unter den US-Demokraten. Die Präsidentschaftsbewerber schießen sich auf den bislang führenden Kandidaten ein: Joe Biden. Es geht um die Migrationspolitik zu der Zeit, als er Vizepräsident war.

Arbeiter bereiten die Bühne für die 2. TV-Debatte der Demokraten im Fox Theatre in Detroit vor. Foto: Paul Sancya/AP
Präsidentschaftsbewerber

US-Demokraten prüfen in zweiter TV-Debatte ihre Kandidaten

Die Fernsehdebatten der Bewerber um die Präsidentschaftskandidatur der US-Demokraten gehen weiter.

Gab sich kämpferisch: der linke Senator Bernie Sanders. Foto: Paul Sancya/AP
Linke gegen Moderate

TV-Debatte der US-Demokraten zeigt Gräben auf

So viele Demokraten wie nie mühen sich für 2020 um eine Präsidentschaftskandidatur. Bei TV-Debatten müssen sie sich vor nationalem Publikum beweisen. Runde Nummer zwei in Detroit gerät zu einem öffentlichen Kampf um den Kurs der Partei.

Er habe keinen Funken Rassismus in sich, sagt Donald Trump. Foto: Carolyn Kaster/AP
Erneute Twitter-Tirade

Rassismusvorwurf gegen Trump wegen Attacke gegen Demokraten

In einer Serie von Tweets teilt Donald Trump gegen den schwarzen Abgeordneten Elijah Cummings aus. Das schlägt Wellen. Auch Cummings' Heimatstadt wehrt sich - auf ungewöhnliche Weise.

Copy%20of%20HocRM2A5715.tif
Augsburger Jazzsommer

James Carter ist ein wilder Vogel, den das Publikum liebt

Die gigantischen Vorschusslorbeeren waren gerechtfertigt: James Carter begibt sich mit dem Christian Stock Trio in ein verblüffend vertrautes Wechselspiel.

Mit einem neuerlichen Tweet löste Donald Trump Protest unter den oppositionellen Demokraten aus. Foto: Ting Shen/XinHua
Neue Twitter-Attacke

Trump legt bei Auseinandersetzung mit Demokratinnen nach

Der US-Präsident kann das Twittern nicht lassen - und reagiert sich dabei erneut an vier Demokratinnen ab. Der bedrohlichen Lage am Persischen Golf und den Spannungen mit dem Iran widmete er über das Wochenende unterdessen keinen einzigen Tweet.

Die Drohne sei dem Schiff sehr nahe gekommen und habe dessen Sicherheit und die seiner Crew bedroht, sagt US-Präsident Trump. Foto: Carolyn Kaster/AP
USA

"Schwache Menschen": Trump attackiert erneut weibliche Abgeordnete

In seiner Auseinandersetzung mit vier weiblichen Abgeordneten der Demokraten hat US-Präsident Donald Trump am Sonntag (Ortszeit) zu einem neuen Schlag ausgeholt.