Orte /

Elbogen

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

IMG_5340 Burg.JPG
Illertissen

Illertisser wandern in Elbogen auf Goethes Spuren

Zum neunten Mal waren Illertisser Wanderer in der Partnerstadt Loket/Elbogen in Tschechien zu Gast. Hier die Tour zum Durchklicken.

Copy%20of%20DSC_3128(2).tif
Carnac

Freudentänze in der Partnerstadt

Rund 200 Bürger aus Illertissen und der Umgebung sind ins französische Carnac gereist. Was sie dort erleben.

Copy%20of%20IMG_1573.tif
Au

Treuer Genosse blickt zufrieden zurück

Drei Jahrzehnte lang saß Josef Fackler aus Au im Stadtrat. Heute wird der Grandseigneur der SPD 80. Ein Gespräch über Bier, Politik und die schönsten Augenblicke.

Copy%20of%20DSC_6865(2).tif
Illertissen

Wenn aus Freunden Gegner werden

Wie die Fußballer aus Loket/Elbogen und Au kicken und warum es bei der Partie vor allem um Spaß geht.

Copy%20of%20DSC_6079.tif
Illertissen

Ein Festzug der Sinne zur 20. Gartenlust

Der Freude am Bummeln und Feiern auf der Illertisser Jungviehweide tat der ein oder andere Regenguss keinen Abbruch. Was die Besucher sonst noch alles erlebt haben.

Copy%20of%20DSC_5504.tif
Illertissen

Die Gartenlust feiert runden Geburtstag

Hier ein Blick in das Programm.

Copy%20of%20DSC_5529(1).tif
Illertissen

Wohl behütet in die Gartenlust

Aktuell wird die 20. Ausgabe der Illertisser Markttage auf der Jungviehweide vorbereitet. Sie findet am 8. und 9. September statt. Die Besucher können sich auf einiges freuen.

Copy%20of%20DSC_0566.tif
Ehre

Sie sind da, wenn andere Hilfe benötigen

Gerti Keßlinger, Marianne Schuler und Franz Münzenrieder erhielten die Bürgermedaille der Stadt in Silber

Copy%20of%20FF-Betlinshausen-JHV-2017-03-15-wis.tif
Betlinshausen

Eine Helfertruppe mit zwei Besonderheiten

Die Betlinshauser Feuerwehr hat zum einen eine starke Jugendgruppe, zum anderen ist die Tagesalarmsicherheit jederzeit gewährleistet

Copy%20of%20IMG_2359(1).tif
Elbogen/Illertissen

Illertisser besuchen Elbogener Stadtball

Eine Delegation reist in die tschechische Partnerkommune. Dort gab es viel zu sehen – und eine Überraschung.