Eppishausen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Eppishausen"

Seit rund zwei Monaten rollt der Flexibus im Raum Babenhausen-Boos, seit gut einem Jahr rund um Mindelheim.
Babenhausen

So ist der Flexibus im Raum Babenhausen gestartet

Plus Seit mehr als einem Jahr ist der Flexibus im Unterallgäu unterwegs, seit zwei Monaten im Raum Babenhausen. Wie das Resümee der Verantwortlichen ausfällt – und was Hoffnung macht.

In Pfaffenhausen wurde wieder Schafkopf gespielt. Hier kommt die Rangliste des Benefiz-Turniers.
Pfaffenhausen

Rangliste des Benefiz-Schafkopf-Turniers 2020

Hier ist die Rangliste des Schafkopf-Turniers "Herz ist Trumpf" in Pfaffenhausen im Jahr 2020. Aufgeführt sind alle Teilnehmer mit "Guten".

Das Handwerkerhaus nördlich des Doms ist mehr als 450 Jahre alt. Lisa und Gerhard Steber haben es gekauft und aufwendig saniert.
Augsburg

Wie ein Augsburger Baudenkmal zu einem Öko-Mietshaus wurde

Plus Das Ehepaar Steber wagte eine Sanierung voller Tücken: Es modernisierte ein Haus aus dem 16. Jahrhundert. Ein Zwischenfall hätte das Projekt fast zunichtegemacht.

Meterhoch schlugen die Flammen aus den Lagerhallen der Firma Weikmann am Mindelheimer Bahnhof. 160 Feuerwehrleute waren stundenlang im Einsatz, den Großbrand unter Kontrolle zu bringen.
Jahresrückblick 2019

Diese Brände machten 2019 im Unterallgäu Schlagzeilen

Plus Der Weikmann-Brand in Mindelheim ist vielen noch im Gedächtnis. Doch es gab auch weitere Brände und Brandserien in der Region.

Susanne Nieberle möchte Bürgermeisterin in Eppishausen werden.
Eppishausen

Susanne Nieberle kandidiert als Bürgermeisterin

Plus Die 41-Jährige will Nachfolgerin von Josef Kerler in Eppishausen werden. Wir stellen sie vor und verraten, wer noch alles für den Gemeinderat kandidiert.

Seit gut einem Jahr ist der Flexibus rund um Mindelheim unterwegs. Fahrer Claus Müller hilft den Gästen beim Ein- und Aussteigen.
Unterallgäu

Der Flexibus startet im Unterallgäu stotternd

Plus Als der Flexibus eingeführt wurde, war die Begeisterung groß – so wie jetzt auch die Ernüchterung. Was den Verantwortlichen Hoffnung macht.

Willkommen und Abschied

Nachrichten aus dem Standesamt

Auch fast 75 Jahre nach Kriegsende gibt es noch immer viele ungeklärte Soldaten-Schicksale.
Unterallgäu

Weltkriege: Wo ist Vater geblieben?

Plus Eine Million deutscher Soldaten wird immer noch vermisst. Es lassen sich aber auch heute noch Schicksale klären. Was das für die Angehörigen bedeutet.

In der Kirche St. Michael bekamen die Musiker der „Lyra“ Eppishausen nicht nur viel Applaus für ihr Programm. Die Damen zeigten sich erstmals in ihren neuen Dirndln und wurden auch dafür beklatscht.
Eppishausen

Klassik bis Klassiker beim Konzert der Lyra Eppishausen

Es tut sich viel beim Musikverein Lyra in Eppishausen: Es gibt eine neue Leitung und eine neue Tracht. So präsentierten sich die Musiker beim Jahreskonzert.

Die Messstation im Garten von Angelika Hatzelmann besteht aus einem recht einfachen Metalltrichter. Jeden Tag zur selben Zeit prüft die Haselbacherin die Niederschlagsmenge und leitet die Daten nach München weiter.
Haselbach

Sie ist die Haselbacher Wetterfee

Seit 25 Jahren misst Angelika Hatzelmann für den Wetterdienst den Niederschlag

Der FC Buchloe (rote Trikots; hier im Spiel in Pforzen) gewann das Verfolgerduell gegen den FC Jengen.
Fußball, Kreisklasse Allgäu 2

Zaisertshofen zeigt Moral

Plus Der TSV holt dreimal einen Rückstand beim SVO Germaringen 2 auf.

Eine Geldbörse mit ein paar Münzen, einem Rosenkranz und zwei Rentenmark als Geldschein: Diese Habseligkeiten sind von dem vermissten Michael Dietmayer an die Familie nach Eppishausen zurückgeschickt worden.
Eppishausen

Vermisster Unterallgäuer: Post aus der Vergangenheit

Plus Seit 75 Jahren ist Michael Dietmayer aus Eppishausen vermisst. Heuer kamen sehr persönliche Sachen zur Familie zurück - und zwar überraschend.

Der TSV Kammlach (gelb-schwarzes Trikot) kann am Wochenende wieder die Tabellenspitze in der Kreisliga Mitte übernehmen. Voraussetzungen sind ein Heimsieg gegen den TV Woringen und Mindelheimer Schützenhilfe.
Fußball

TSV Kammlach hat die Tabellenführung im Blick

Plus Der TSV Kammlach kann erneut Tabellenführer der Kreisliga werden, ist dabei aber auch auf Mithilfe angewiesen. In der Kreisklasse Allgäu 1 gibt es einen Trainerwechsel.

Zaisertshofens Spielertrainer Rafael Freiberger (Mitte) durfte einen 1:0-Heimsieg seiner Elf feiern.
Fußball, Kreisklasse Allgäu 2

Zaisertshofen feiert lang ersehnten Heimsieg

Plus Gegen Mittelneufnach führt der TSV früh - und rettet dieses 1:0 über die Zeit. Lokalrivale SV Mattsies macht es weniger spannend.

Mit nur noch neun Spielern konnte der SC Eppishausen die 0:1-Heimniederlage gegen den SVS Türkheim trotz einer starken kämpferischen Leistung nicht mehr abwenden.
Kreisklasse Allgäu 2

Kirchheim bleibt an der Spitze

Der Aufstiegsaspirant hat gegen Waal aber mehr Mühe als gedacht, bis der 4:2-Sieg feststeht. Der SVS Türkheim entführt die Punkte aus Eppishausen

Saxofonistin Janina Wehner wusste beim Konzert der Ehkoh-Youngstars auch mit ihrem Gesang zu überzeugen.
Kirchheim

Die Ehkoh-Younstars reisen auf die Inseln

Die Jungmusiker von Ehkoh nehmen die Zuhörer mit nach Irland und Schottland – aber nicht nur.

Fiona, Juna und Marie erklären Halloween.
Eppishausen

Halloween – was macht man da gleich noch mal?

Am 31. Oktober feiern viele Menschen Halloween. Doch was macht man an dem Tage eigentlich? Das erklären Kindergartenkinder in unserem Video.

Freuen sich schon auf das Wiedersehen: (von links) Noah Heinzelmann aus Eppishausen, Mario Defrancesco aus Derndorf und Pascal Lutzenberger aus Kirchheim, mit Margot Sommer, der Vorsitzenden des Freundeskreises.
Kirchheim

Kirchheimer Jugendliche finden Frankreich klasse

Kirchheimer und Tussenhausener waren in der Mayenne. Sie sind mit guten Eindrücken zurückgekommen und freuen sich schon auf den nächsten Sommer.

Video

Gruseliges aus dem Unterallgäu – Kindergartenkinder erklären Halloween

Fünf Kinder aus dem Kindergarten in Eppishausen, Landkreis Unterallgäu, erzählten, was für sie Halloween bedeutet.

Der FC Buchloe (rot-schwarze Trikots) hat die Niederlage in Pforzen (weiß-rote Trikots) gut weggesteckt und feierte nun einen deutlichen Heimsieg gegen Eppishausen.
Fußball, Kreisklasse Allgäu 2

Der FC Buchloe bleibt weiter vorn

Plus Der Spitzenreiter feiert einen klaren Sieg gegen den SC Eppishausen und profitiert vom Last-Minute-Ausgleich der SpVgg Baisweil-Lauchdorf gegen Kirchheim.

Nur zu einem 1:1-Unentschieden kam der SC Eppishausen (schwarze Triktos) gegen den Gast aus Waal. Beide Teams agierten angriffslustig und hatten viele Tormöglichkeiten, sodass die Punkteteilung am Ende leistungsgerecht war.
Fußball im Unterallgäu

Mattsies sammelt weiter Punkte in der Kreisklasse 2

Der 3:2-Heimsieg gegen Baisweil-Lauchdorf ist der nächste „Big-Point“ im Abstiegskampf. Nur Teilerfolge für Türkheim, Eppishausen und Bad Wörishofen

Mit einem Platzkonzert beschenkten die Stadtkapelle Mindelheim, der Musikverein Apfeltrach, die Blaskapelle Ettringen und der Musikverein Lyra Eppishausen Hunderte begeisterte Besucher.
Mindelheim

Ein Sternmarsch zum Tag der Deutschen Einheit

Vier Kapellen begeistern Hunderte Besucher in der Mindelheimer Altstadt mit einem Sternmarsch und einem anschließenden Platzkonzert auf dem Marienplatz.

Eppishausens Spielertrainer Markus Nägele sah einen Last-Minute-Sieg seiner Mannschaft gegen den TSV Mittelneufnach.
Kreisklasse Allgäu 2

Eppishausen im Glück

Plus Der Aufsteiger gewinnt in der Nachspielzeit gegen Mittelneufnach. Der TSV Kirchheim gewinnt das Verfolgerduell gegen den FC Jengen und rangiert nun auf Platz zwei.

Eppishausen

Unfall mit Milchlaster: Mann bei Eppishausen verletzt

Bei einer Kollision zwischen einem Lkw und dem Anhänger eines Milchlasters ist zwischen Eppishausen und Könghausen ein 55-Jähriger verletzt worden.

Da nutzten auch technische Kabinettstückchen nichts: Der FC Bad Wörishofen (rot-weiß) kam nur zu einem 1:1 gegen den SVS Türkheim.
Kreisklasse Allgäu 2

Kirchheim bleibt am Drücker

Mit einem überragenden 5:0-Sieg gegen Pforzen bleibt der TSV in Lauerstellung. Bad Wörishofen und Türkheim teilen sich die Punkte