Orte /

Estland

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Papst Franziskus überbringt seine Botschaft auf dem Platz vor dem Präsidentenpalast in Vilnius. Foto: Andrew Medichini/AP
Besuch im Baltikum

Papst in Litauen: Warnung vor Auslöschen anderer Kulturen

Bei seinem Besuch in Litauen wandte sich der Papst gegen all jene, die glauben, man müsse andere Kulturen beseitigen, auslöschen oder wegdrängen, um "die Sicherheit und den Fortbestand einer Kultur zu gewährleisten".

Thomas Borgen, Vorstandschef der Danske Bank, kündigt auf einer Pressekonferenz seinen Rücktritt an. Foto: Liselotte Sabroe/Ritzau Scanpix
Thomas Borgen

Chef der Danske Bank tritt nach Geldwäsche-Skandal zurück

Die Danske Bank spricht vom schwärzesten Tag ihrer Geschichte. Es geht um Geldwäsche im großen Stil. Auch wenn noch nicht klar ist, um welche Summen es geht, hat der Skandal erste Konsequenzen.

Mit 30 Punkten war Dennis Schröder, wie auch schon in den Spielen zuvor, deutscher Top-Scorer. Foto: Hendrik Schmidt
Nach Sieg über Israel

Schröder befeuert Träume für WM

Angst vor großen Namen bei der WM? "Ach Quatsch", sagt NBA-Profi Dennis Schröder. Mit ihrem Talent wollen die Basketballer in China an große Zeiten anknüpfen. Der Kapitän spricht aber deutliche, mahnende Worte.

Die deutsche Nationalmannschaft steht vor einem Qualifikationsspiel für ein Gruppenbild zusammen. Foto: Swen Pförtner
Bisher makellose Qualifikation

Letzter Schritt nach China: Basketballer wollen WM-Ticket

Nur noch ein Sieg fehlt den deutschen Basketballern für die endgültige Qualifikation zur WM 2019. Im Spiel gegen Israel wollen Dennis Schröder & Co. den letzten Schritt machen. "Eine Riesenchance", sagt der Bundestrainer.

Robin Benzing ist der Kapitän der deutschen Basketball-Natinalmannschaft. Foto: Hendrik Schmidt
WM-Quali

Basketball-Kapitän Benzing kehrt für Israel-Spiel zurück

Kapitän Robin Benzing kehrt für das WM-Qualifikationsspiel der deutschen Basketballer am Sonntag (18.

Nach dem Spiel macht Dennis Schröder mit einem Fan ein Selfie. Foto: Raigo Pajula
86:43 gegen Estland

Nur ein Sieg fehlt Schröder & Co. zur Basketball-WM

Die WM-Qualifikation ist für die deutschen Basketballer nur noch Formsache. Und auch in China dürfen sich Dennis Schröder & Co. gute Chancen ausrechnen. Der Bundestrainer verspricht: Diese Mannschaft wird "allen noch viel Spaß machen".

Will mit dem DBB-Team in Estland gewinnen: Nationalspieler Dennis Schröder. Foto: Swen Pförtner
In Estland

Basketballer wollen wichtigen Schritt zur WM machen

Mit einer makellosen Bilanz gehen Deutschlands Basketballer in den zweiten Teil der WM-Qualifikation. Ein Sieg in Estland - und das Ticket für China ist zum Greifen nahe.

Spaniens Saul Niguez (vorne links) feiert mit seinen Mitspielern den Anfang des Torreigens gegen Kroatien. Foto: Alberto Saiz/AP
Nations League

Debakel für Kroaten in Spanien - Island kassiert nächste Niederlage

So hatten sich die Kroaten das erste Pflichtspiel nach der WM nicht vorgestellt. Der Vizeweltmeister verlor 0:6 in Spanien. Auch Island und Griechenland verlieren.

Spaniens Saul Niguez (vorne links) feiert mit seinen Mitspielern den Anfang des Torreigens gegen Kroatien. Foto: Alberto Saiz/AP
Nations League

Debakel für Kroaten - Island kassiert nächste Niederlage

So hatten sich die Kroaten ihr erstes Pflichtspiel nach der Fußball-WM nicht vorgestellt. Der Vizeweltmeister ging beim 0:6 in Spanien unter. Island konnte seine Fans nach der 0:6-Klatsche in der Schweiz nicht versöhnen. Und auch Skibbes Griechen verlieren.

Deutschlands Dennis Schröder (r) und Italiens Ariel Filloy kämpfen um den Ball. Foto: Daniel Reinhardt
Vor WM-Qualifikation

Basketballer trotz Patzern gelassen

Der Supercup bringt den deutschen Basketballern keinen Schwung für die anstehende WM-Qualifikation. Beim Traditionsturnier in Hamburg gibt es nur den letzten Platz. Die Zuversicht für die nächsten Pflichtspiele bei Dennis Schröder und Co. ist aber groß.