EU
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "EU"

Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping.
Kommentar

Europa muss China mehr Pflichten auferlegen

Die EU will mit Peking Geschäfte machen. Das darf nicht zum Ausverkauf unserer Werte führen.

Landesweit sollen bei Nawalny-Protesten in Russland mehr als 2600 Demonstranten festgenommen worden sein.
Nach Nawalny-Protesten

Weitere Sanktionen gegen Russland gefordert

Wegen des Giftanschlags auf den Kremlkritiker Alexej Nawalny hat die EU bereits Sanktionen gegen Gefolgsleute des russischen Präsidenten Wladimir Putin verhängt. Nach Massenprotesten von Nawalnys Anhängern werden Forderungen nach weiteren Strafmaßnahmen laut.

Das Nachbarland Tschechien zählt als Hochrisikogebiet. Nun gelten strengere Einreiseregeln nach Deutschland.
Auflagen für Auslandsreisen

Strengere Einreiseregeln für mehr als 20 Hochrisikogebiete

Die Auflagen für Reisen ins Ausland werden immer strenger. So soll die grenzüberschreitende Verbreitung des Corona-Virus eingedämmt werden. Jetzt gibt es wieder neue Regeln, die auch einige sehr beliebte Reiseziele der Deutschen betreffen.

Jeden Abend um 20 Uhr erhalten Sie von uns kuratierte Artikel zum Coronavirus.
Coronavirus

Das Corona-Update vom 23. Januar

Jeden Tag laufen viele Nachrichten zum Coronavirus über den Ticker. Wir sammeln an dieser Stelle alles, was heute wichtig war – mit besonderem Blick auf Bayern und unsere Region.

Die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon will ein Referendum erreichen.
Schottland

Schottische Regierungspartei plant Unabhängigkeitsreferendum

Die Schottische Nationalpartei (SNP) stellt die Regierungschefin und will ein Unabhängigkeitsreferendum, um nicht mehr Teil Großbritanniens zu sein.

Eine Ampulle des Corona-Impfstoffs der Universität Oxford und des Pharmakonzerns Astrazeneca.
Frust in der EU

Astrazeneca will zunächst weniger Impfstoff liefern

In der EU gibt es erneut Ärger mit einem Impfstoffhersteller: Astrazeneca wird im Fall einer Zulassung seines Corona-Impfstoffes zunächst weniger Dosen liefern als geplant. Die EU-Gesundheitskommissarin findet dazu deutliche Worte.

Marcel Fratzscher ist Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung.
EU-Investitionsabkommen

DIW-Chef Fratzscher fordert neues Freihandelsabkommen mit USA unter Biden

Exklusiv DIW-Chef Marcel Fratzscher sieht das Investitionsabkommen der EU mit China kritisch: Er rät, sich auf transatlantische Partnerschaften zu fokussieren.

Europa will mit einem Abkommen näher an den chinesischen Markt.
Hintergrund

Fragen und Antworten: Was taugt das Abkommen der EU mit China?

Plus Der Text des umstrittenen Investitionsabkommens ist nun einzusehen. Die eigentlich spannenden Fragen aber liegen auf politischer Ebene.

Für mehr als 20 Länder gelten künftig verschärfte Einreiseregeln.
Testpflicht und Quarantäne

Berlin stuft mehr als 20 Länder als Hochrisikogebiete ein

Bleibt zuhause: Das Motto gilt wegen der Pandemielage in ganz Europa. Die EU-Staaten wollen das Reisen noch unattraktiver machen. Deutschland schreitet dabei voran und verschärft die Regeln für zwei Dutzend Staaten, darunter ein Nachbarland und beliebte Urlaubsziele.

Margaritis Schinas ist EU-Kommissar zur «Förderung der europäischen Lebensweise.».
Schulterschluss

EU-Kommissar unterstützt FIFA und UEFA gegen Super League

Im Kampf gegen eine neue Super League als Konkurrenz zur Champions League stärkt EU-Kommissionsvize Margaritis Schinas dem Fußball-Weltverband FIFA den Rücken.

Erste Impfungen im Unterallgäuer Corona-Impfzentrum in Bad Wörishofen gab es am Freitag. Einer der ersten dort war Thomas Rosenberg.
Bad Wörishofen

So arbeitet das Corona-Impfzentrum in Bad Wörishofen

Plus Nach einer Startverzögerung mangels Impfstoff ging das Corona-Impfzentrum für den Landkreis Unterallgäu in Bad Wörishofen am Freitag in Betrieb. Was Bürger nun wissen müssen.

Rohre für den Bau der Erdgaspipeline Nord Stream 2 werden im Hafen Mukran auf der Insel Rügen gelagert.
Kommentar

Deutschland darf nicht länger an Nord Stream festhalten

Die Gas-Pipeline war von Anfang an ein geopolitisches Projekt. Und Berlin hat sich zum Spielball von Wladimir Putin machen lassen.

Ljubow Sobol, eine Anwältin des «Navalny's Fund for Fighting Corruption», spricht in einer Polizeistation zu Journalisten.
EU verurteilt Inhaftierung

Russische Behörden verschärfen Vorgehen gegen Nawalny-Team

In rund 70 russischen Städten wollen Anhänger von Kremlkritiker Nawalny am Wochende demonstrieren - für die Staatsmacht eine Provokation. Mit allen Mitteln versuchen die Behörden nun, der Oppositionsbewegung die öffentliche Bühne zu verwehren.

Unnötige Reisen sollen zukünftig stärker eingeschränkt werden, die Grenzen sollen aber geöffnet bleiben.
In Deutschland schon umgesetzt

EU plant neue Corona-Reiseauflagen

Bleibt zuhause: Das Motto gilt wegen der Pandemielage nicht nur im eigenen Land, sondern auch beim Reisen in Europa. Die EU-Staaten wollen möglichst gleiche Regeln. Deutschland aber hat schon vorgelegt.

Polizisten kontrollieren ein Fahrzeug vor einem Grenzübergang nach Polen.
Merkel schließt nichts aus

Gibt es bald neue Grenzkontrollen wegen Corona?

Der Schreck aus dem Frühjahr 2020 sitzt noch tief: Einseitige Kontrollen an den Grenzen in Europa sorgten zu Beginn der Corona-Krise nicht nur für schlechte Stimmung, sondern auch für Megastaus. Zum EU-Gipfel ist das Thema erneut auf dem Tisch.

Die EU-Staats- und Regierungschef wollen sich bei ihrem Videogipfel zum Vorgehen gegen neue Varianten des neuartigen Coronavirus abstimmen.
Video-Gipfel zur Pandemie

EU-Staaten wollen Corona-Schnelltests gegenseitig anerkennen

Überall in Europa sind die Corona-Zahlen hoch. Viele Regierungen fürchten die neuen ansteckenden Mutationen des Virus. Bei einem Videogipfel suchen die 27 EU-Staaten eine gemeinsame Strategie.

Bargeld soll es laut EZB auch in Zukunft noch geben.
Finanzen

Digitaler Euro: Das sind die Pläne der EU

Die EZB plant zusammen mit der Kommission den digitalen Euro. Viele Fragen sind noch ungeklärt. Das Digitalgeld soll aber keine Konkurrenz zum Bargeld werden.

Kremlkritiker Alexej Nawalny wird nach seiner Rückkehr nach Russland umgehend festgenommen.
Merkel fordert Freilassung

Fall Nawalny: EU verlangt weitere Sanktionen gegen Russland

Nur einen Tag nach seiner Rückkehr nach Russland wurde Alexej Nawalny in Moskau inhaftiert. Das Europaparlament fordert weitere Sanktionen gegen Russland, Kanzlerin Merkel seine sofortige Freilassung.

Jeden Abend um 20 Uhr erhalten Sie von uns kuratierte Artikel zum Coronavirus.
Coronavirus

Das Corona-Update vom 21. Januar

Jeden Tag laufen viele Nachrichten zum Coronavirus über den Ticker. Wir sammeln an dieser Stelle alles, was heute wichtig war – mit besonderem Blick auf Bayern und unsere Region.

London will die Entsandten aus Brüssel wie Mitarbeiter einer internationalen Organisation behandeln. Der Auswärtige Dienst reagiert mit Unverständnis auf das britische Vorgehen.
Affront aus London

Briten verweigern EU-Diplomaten üblichen Status

Boris Johnsons Regierung folgt dem Vorbild des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump und verweigert dem EU-Botschafter die Anerkennung als Diplomat. Die Empörung in Brüssel ist groß.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat dem neuen US-Präsidenten Joe Biden ein stärkeres, auch militärisches Engagement Deutschlands und Europas in internationalen Fragen versprochen.
"Deutschland ist dazu bereit"

Merkel verspricht Biden mehr Engagement - auch militärisch

Vier Jahre Trump haben die deutsch-amerikanischen Beziehungen schwer ramponiert. Nach der Vereidigung des neuen US-Präsidenten Biden freut sich die Bundesregierung auf gemeinsame Reparaturarbeiten - aber vielleicht freut sie sich auch zu früh.

Die USA stellen mehr Anstrengungen beim Klimaschutz in Aussicht. John Kerry, Klima-Sonderbeauftragter des neuen US-Präsidenten Joe Biden, sagte dem Nachrichtenportal «t-online» am Donnerstag: «Zuallererst muss unser eigenes Land mehr leisten.».
"Herausforderung für uns alle"

US-Klima-Beauftragter Kerry: USA müssen "mehr leisten"

Wie angekündigt dreht US-Präsident Biden eine der umstrittensten Entscheidungen seines Vorgängers zurück. Bidens Sonderbeauftragter für den Klimaschutz macht den Partner Hoffnung.

Die EU-Staaten beraten ob und wie sie ein gemeinsames Dokument zum Nachweis von Corona-Impfungen einführen.
So einfach wird es nicht

EU-Corona-Impfpass und ab in den Urlaub?

Viele denken jetzt schon an den Sommerurlaub. Aber wie wird das dieses Jahr? Kann man mit Impfung wieder frei reisen? Die EU-Staats- und Regierungschefs machen sich die Entscheidung nicht leicht.

Bernhard Drexl aus Schwifting ist stellvertretender Kreisobmann des Bauernverbands. Er sieht die Landwirte aktuell mit vielen Problemen konfrontiert und wünscht sich mehr Solidarität, auch von den Verbrauchern.
Landsberg

Landsberg: Verunsicherung bei den Landwirten ist groß

Plus Für die Milch- und Schweinebauern im Landkreis Landsberg war 2020 ein schwieriges Jahr. Was die Probleme und Herausforderungen der Landwirte sind.

Der Augsburger Steuerberater Hartmut Schwab ist Präsident der Bundessteuerberaterkammer
Corona-Hilfen

Steuerberater werfen Regierung falsche Versprechen bei Corona-Hilfen vor

Exklusiv Der Präsident der Bundessteuerberaterkammer Hartmut Schwab wirft der Regierung falsche Versprechen bei den Corona-Hilfen vor. Vor allem Solo-Selbstständige seien betroffen.