Orte /

Fichtelgebirge

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

201810311416_40_251206_201810311407-20181031131007_MPEG2_00.jpg
Video

Fichtenzapfenernte im Fichtelgebirge hat begonnen

Im Fichtelgebirge hat die Fichtenzapfenernte begonnen. In 30 Meter Höhe sammeln die speziell geschulten Kletterer das Saatgut für die nächste Generation der Fichten.

Copy%20of%20dpa_5F9A96006E335CAD.tif
Wetter

Was für ein Herbst!

Sonne pur und Temperaturen wie im Sommer: Das steht Bayern in den kommenden Tagen ins Haus. Wie es danach weitergeht

Copy%20of%20DSC_2683.tif
Dillingen

Direkt vom Bauernmarkt auf den Brotzeitteller

Was gibt’s bei Ihnen heute zu essen? Wir haben den Menschen auf dem Nordfelderhof in die Taschen geguckt.

Blick auf einen Zugang zum Uferbereich des Niederwiesenweihers. Bei einem Badeunfall in diesem See in der Pfalz sind drei Erntehelfer aus Polen ums Leben gekommen. Foto: Uwe Anspach
Bayern

Wieder zwei Tote bei Badeunfällen

In Bayern verbringen momentan viele Menschen ihre Freizeit an Badeseen und in Schwimmbädern. Immer wieder sind Tote bei Badeunfällen zu beklagen.

Copy%20of%202018_05_Maggie%2bKlaus-Chudasch.tif
Bogenschießen

Auf Erfolgskurs

Gundelfinger Schützen bei Bayerischer Meisterschaft dabei

Ein Pickup liegt in der Grube einer eingestürzten Brücke in Kleinblittersdorf (Saarland). Foto: Becker & Bredel
Neue Überflutungen

Juni-Start mit Unwettern - "Rock am Ring" wieder im Regen

Starker Regen und Gewitter richten vielerorts Verwüstungen an. Zuletzt trifft es vor allem das Saarland, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg. Ein Raubtier-Zoo gerät unter Wasser. Besucher des "Rock am Ring"-Festivals müssen sich auf Unwetter einstellen.

LA_Kronburg019.jpg
Unterallgäu

Das Unterallgäu ist weiter auf Wachstumskurs

Laut einer Vorausberechnung leben in 18 Jahren fast 150000 Menschen im Landkreis. Nur wenige Regionen wachsen noch stärker.

Copy%20of%20102968933(2).tif
Illertissen

Die Region ist auf Wachstumskurs

Die Einwohnerzahlen in den Landkreisen Neu-Ulm und Unterallgäu sollen laut einer Statistik weiter steigen. Das liegt nicht alleine an den Geburtenraten.

Copy%20of%20102968933.tif
Bevölkerung

Die Region ist auf Wachstumskurs

Die Einwohnerzahlen in den Landkreisen Neu-Ulm und Unterallgäu sollen laut einer Statistik in den kommenden Jahren steigen. Das liegt nicht alleine an der Geburtenrate

Auf der Bahn in Radstadt überwinden Rodler über 700 Höhenmeter. Foto: Tom Lamm/Salzburger Sportwelt/dpa
Kufen statt Bretter

Rodelstrecken in Bayern und den Alpen

Skifahren, Schneeschuhwandern, Schlittenfahren: Das sind die beliebtesten Aktivitäten in den Wintersportorten. Für Rodler gibt es zahlreiche Strecken in der Nähe der Pisten und ganz weit von ihnen entfernt. Abfahren können Urlauber vielerorts auch nachts.