Orte /

Finnland

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Felix Neureuther hat sich den Daumen gebrochen. Foto: Expa/Johann Groder/APA
Weltcup-Start

Ski-Ass Neureuther mit Daumenbruch: Comeback in Gefahr

Felix Neureuther hatte seinen Kreuzbandriss und eine einjährige Zwangspause überstanden. Zwei Tage vor dem Slalom in Levi aber ist das Comeback dennoch in Gefahr.

Felix Neureuther hat sich den Daumen gebrochen. Foto: Expa/Johann Groder/APA
Weltcup-Auftakt

Kein Rennen für Neureuther: Riesenslalom in Sölden abgesagt

Auf die Standortbestimmung Sölden müssen die Skirennfahrer auch in diesem Jahr verzichten. War in den vergangenen Wochen zu wenig Schnee das Problem beim Training, kam am Sonntag zu viel für ein sicheres Rennen. Felix Neureuther reagierte mit viel Humor.

Ivan Rakitic aus Kroatien (l) im Kampf um den Ball mit dem Spanier Saul Niguez. Foto: Darko Bandic/AP
Nations League

Kroatien wahrt Endrundenchance - Belgien gewinnt auch

Kroatien bleibt nach dem 3:2 gegen Spanien im Rennen: Mit einem Sieg gegen England kann der Vizeweltmeister am Sonntag sogar noch die Endrunde der Nations League erreichen. Das hat auch der WM-Dritte Belgien nach dem 2:0 gegen Island vor.

Doppel-Olympiasieger Yuzuru Hanyu dominierte auch den Grand Prix in Helsinki. Foto: Martti Kainulainen/Lehtikuva
In Helsinki

Olympiasieger Hanyu und Zagitowa dominieren Grand Prix

Helsinki (dpa) – Die Eiskunstlauf-Olympiasieger Yuzuru Hanyu aus Japan und Alina Zagitowa aus Russland haben den Grand Prix in Helsinki dominiert.

Lena Dürr hofft einen gute Platzierung beim Slalom-Weltcup in Levi. Foto: Alessandro Trovati/AP
Ski Alpin

Platzt der Knoten bei den deutschen Slalom-Fahrerinnen?

Lange wurden die deutschen Slalom-Frauen von Höfl-Riesch-Erfolgen verwöhnt. Die Zeiten sind vorbei, seit 2014 fahren die Torläuferinnen der Konkurrenz hinterher. Dabei haben Dürr, Geiger und Co. gute Voraussetzungen.

Wird in Wisla noch fehlen: Olympiasieger Severin Freund. Foto: Daniel Karmann
Comeback verschoben

Skispringer starten in Wisla ohne Freund

Zum Saisonstart reicht es nicht, aber eine Woche später in Finnland will der langjährige Vorzeige-Skispringer Severin Freund wieder einsteigen. Zu Kuusamo hat er eine ganz besondere Beziehung.

Mit bislang 98 Länderspielen ist Thomas Müller der erfahrenste Akteur im aktuellen Aufgebot von Bundestrainer Löw. Foto: Jan Woitas
950. Länderspiel

DFB-Team gegen Russland ungeschlagen - Müller vor der 99

Zahlen und Personalien zum Test-Länderspiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Russland.

Befindet sich im Leistungsloch: Petter Northug aus Norwegen. Foto: Jon Olav Nesvold/Bildbyran via ZUMA Wire
Norweger im Leistungstief

Langlauf-Star Northug in "historisch schlechter Form"

Norwegens Ski-Star Petter Northug kommt aus seinem Leistungstief nicht heraus.

Auch Hans Zach wünscht sich eine bessere Jugendförderung im deutschen Eishockey. Foto: Patrick Seeger
Ex-Eishockey-Bundestrainer

Zach springt Sturm bei: Bessere Jugendförderung in DEL

München (dpa) - Der frühere Eishockey-Bundestrainer Hans Zach hat wie sein Nachfolger Marco Sturm eine bessere Jugendförderung hierzulande gefordert.

Die DFB-Spielerinnen wollen in Schweden den EM-Titel gewinnen. Foto: Peter Kneffel

DFB-Frauen kassieren 22 500 Euro für EM-Titel

Für die deutschen Fußball-Frauen würde sich der erneute Gewinn der EM auch finanziell auszahlen.