Flughafen Frankfurt
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Flughafen Frankfurt"

Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verringern, hat die chinesische Hauptstadt Peking alle größeren Veranstaltungen und Tempelfeste anlässlich des chinesischen Neujahrsfestes abgesagt.
Tödliches Coronavirus

Lungenkrankheit in China: Was Reisende wissen müssen

Das Coronavirus in China breitet sich weiter aus. In zahlreichen Städten der betroffenen Provinz Hubei wurde der öffentliche Verkehr eingestellt. Womit Reisende außerdem rechnen müssen.

Landung in Frankfurt: Eine aus der Türkei abgeschobene mutmaßliche Anhängerin der Terrormiliz IS ist nach ihrer Ankunft auf dem Flughafen festgenommen worden.
Terrorverdacht

Aus Türkei abgeschobene Frau in Frankfurt festgenommen

Seit Wochen schiebt die Türkei Menschen mit angeblichen Verbindungen zu Terrororganisationen in ihre Heimatländer ab. Am Freitagabend landet eine mutmaßliche IS-Anhängerin mit drei Kindern in Frankfurt. Sie soll in Koblenz einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2019: 23. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 23.

Jens Söring ist wieder in Deutschland.
Fast 30 Jahre in US-Haft

Ex-Häftling Jens Söring zurück in Deutschland

Nach drei Jahrzehnten in Haft hat Jens Söring die USA hinter sich gelassen. Dort wurde der 53-Jährige wegen Doppelmordes verurteilt. Er selbst beteuert seine Unschuld.

Video

Ex-Häftling Jens Söring ist wieder in Deutschland

Für Jens Söring kann ein neues Leben beginnen: Nach drei Jahrzehnten in Haft ist der wegen Doppelmordes verurteilte Ex-Häftling am Frankfurter Flughafen gelandet. Dort warten bereits seine Unterstützer.

Nach Polizeiangaben traf die mutmaßliche IS-Unterstützerin mit ihren vier Kindern an Bord einer Turkish-Airlines-Maschine am Frankfurter Flughafen ein.
Festnahme in Frankfurt

IS-Rückkehrerin aus der Türkei in Deutschland eingetroffen

Sie soll die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) unterstützt haben, am Dienstagabend traf eine 30 Jahre alte Frau mit vier Kindern in Deutschland ein. Bei der Ankunft am Frankfurter Flughafen wurde sie festgenommen.

Es gibt mittlerweile unzählig viele Optionen, um von A nach B zu kommen - mit und ohne Auto.
Verkehr

Öffentliche Verkehrsmittel vs. Pkw. Eine Abwägung

Es gibt ganz unterschiedliche Gründe, die für oder gegen die Fortbewegung mit dem Auto oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sprechen. Die Gründe können höchst individueller Natur sein – so ist es für manche Menschen morgens purer Stress, sich auf die Autobahn oder auf die Bundesstraße zu begeben, um dabei auch zu riskieren im Stau zu stehen. Anderen wiederum treiben die Anzeigentafeln am Bahnhof die Schweißperlen auf die Stirn – nämlich dann, wenn diese anzeigt, dass der Zug, der eigentlich pünktlich zur Arbeit fahren sollte, Verspätung hat.

Insassen sitzen im Gefängnis im nordsyrischen Al-Hasaka. Viele der Gefangenen sind mutmaßliche IS-Anhänger.
Sicherheitsbehörden ermitteln

IS-Frau mit drei Kindern in Deutschland angekommen

Bisher hatte Deutschland nur bei der Ausreise von Kindern aus syrischen Gefangenenlagern geholfen. Nun lässt die Bundesregierung zum ersten Mal eine Frau nach Deutschland zurückkehren, die ins Herrschaftsgebiet der IS-Terroristen ausgereist war.

Frankfurt

Flugzeuge stoßen auf Rollfeld des Flughafens zusammen

Kollision am Frankfurter Flughafen: Zwei Maschinen stoßen nach der Landung zusammen. Wie konnte das passieren?

Ein Passagierflugzeug rollt im letzten Licht der untergehenden Sonne über die Rollbahn des Frankfurter Flughafens.
"Schwerer Schaden"

Frankfurt: Flugzeuge auf Rollfeld des Flughafens kollidiert

Kollision am Frankfurter Flughafen: Zwei Maschinen stoßen nach der Landung zusammen. Menschen wurden nach ersten Erkenntnissen nicht verletzt. Aber wie konnte das passieren?

Beim Lufthansa-Streik im November 2019 fallen am Donnerstag und Freitag viele Flüge aus. Wir informieren rund um Rechte, betroffene Flüge, Eurowings und den Sonderflugplan.
1300 Flüge abgesagt

Lufthansa-Streik läuft: Gestrichene Flüge, Sonderflugplan, Eurowings

Der Lufthansa-Streik im November 2019 hat auch heute am Samstag noch Auswirkungen. Hier finden Sie die Infos rund um gestrichene Flüge, Sonderflugplan und Eurowings.

Josef Kallo, Koordinator und Teamleiter Forschungsgruppe «Energiesystemintegration» am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR).
Alternative Antriebsvarianten

Die Vision des elektrischen Linienflugs

Die Suche nach alternativen Antriebsformen treibt Airlines und Flugzeughersteller um wie nie - doch bislang fehlt es an rentablen emissionsarmen Alternativen. Forscher glauben, für einen Teil des Problems die Lösung gefunden zu haben.

Josef Kallo forscht am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt an Brennstoffzellen für Flugzeuge. Damit Airlines die Technologie übernehmen, muss deren Effizienz steigen.
Luftverkehr

E-Flugzeuge mit Brennstoffzelle könnten in 15 Jahren serienreif sein

Die Klimaproteste richten sich auch gegen die Luftfahrtbranche. E-Flugzeuge mit Brennstoffzellen wären eine Alternative - aber die Entwicklung braucht Zeit.

Ein ICE der Deutschen Bahn verlässt am den Fernbahnhof am Flughafen von Frankfurt am Main.
"Express-Rail"

Bahn und Lufthansa bauen gemeinsames Angebot aus

Mit dem gemeinsamen Angebot "Express-Rail" wollen die Deutsche Bahn und Lufthansa Fluggäste verstärkt auf die Schienen bringen. Die Zahl der Verbindungen soll schon bald deutlich steigen.

Niklas Kaul zeigt seine Goldmedaille im Zehnkampf.
Hype um WM-Held Kaul

"Der perfekte Zehnkampf war es nicht"

Nach seinem WM-Heldentag von Doha ist Niklas Kaul wie ein "König der Sportler" empfangen worden. Der jüngste Zehnkampf-Weltmeister der Geschichte genoss die Huldigungen abgekämpft, aber in vollen Zügen. Nun hofft er auf einen Olympia-Coup, aber: "Garantien gibt es nicht."

Nichts mehr zu sehen: Ein starkes Gewitter mit Sturmböen zieht durch die Straßen der südhessischen Stadt Langen.
Schäden auf Bahnstrecken

Dutzende Verletzte bei schweren Unwettern über Deutschland

Das Unwetter ist kurz, aber heftig. 21 Verletzte zählt die Polizei allein im Kreis Offenbach im Süden Hessens. Vielerorts sind die Schäden groß. Bahnreisende brauchen weiter Geduld.

Heftige Gewitter sind am Sonntag über Teile Mittel- und Süddeutschlands hinweggezogen. Zwischen Mannheim und Frankfurt war nach einem Unwetter zeitweilig kein Zugverkehr möglich.
Hessen

Nach starken Gewittern Probleme im Bahnverkehr auch am Montag

Umgestürzte Bäume und ein Blitzeinschlag: Schwere Gewitter bereiten vielen Bahnreisenden Probleme - betroffen sind vor allem Hessen und der Südwesten.

Falscher Alarm

Bombendrohung auf Toilette - Flugzeug in Frankfurt durchsucht

Das Wort "Bombe" auf einem Toilettenspiegel hat am Frankfurter Flughafen Ermittlungen von Landes- und Bundespolizei ausgelöst.

Boeing 747 der Lufthansa im Landeanflug auf Frankfurt.
Technisches Problems

Jumbo-Jet muss kurz nach Start in Frankfurt umkehren

Ein mit 370 Passagieren besetzter Jumbo-Jet der Lufthansa hat kurz nach dem Start am Frankfurter Flughafen wegen eines technischen Problems umkehren müssen.

Für Kinder, die während eines Flugs krank werden, gibt es nur begrenzte Versorgung.
Studie

Kinder brauchen mehr Schutz bei Notfällen im Flugzeug

Kinder im Flugzeug fallen oft auf - egal ob sie weinen, durch die Kabine tollen oder selig schlafen. Aber was, wenn sie krank werden?

Laut einer aktullen Studie sind in fast 16 Prozent der medizinischen Notfälle in Flugzeugen Kinder betroffen.
Studie

Kinder brauchen mehr Schutz bei Notfällen im Flugzeug

Kinder im Flugzeug fallen oft auf - egal ob sie weinen, durch die Kabine tollen oder selig schlafen. Aber was, wenn sie krank werden?

Ein Zugbegleiter hat einen Rucksack mit wertvollem Inhalt in einem ICE entdeckt. 7700 Euro Bargeld und 30 Tafeln Schokolade waren in dem Gepäckstück.
München

Rucksack mit 7700 Euro in ICE gefunden - Polizei sucht Besitzer

Ein ehrlicher Zugbegleiter hat einen Rucksack mit 7700 Euro Bargeld und 30 Tafeln Schokolade in einem ICE entdeckt. Nun wartet die Polizei auf den Besitzer.

Wegen einer Drohnensichtung ist der Betrieb am Frankfurter Flughafen am Donnerstag eingestellt worden. Zuverlässige Abwehrsysteme fehelen bisher.
Gefahr aus der Luft

Lassen sich Drohnen an Flughäfen abwehren?

Es war nur eine Frage der Zeit. Erneut musste der Flugbetrieb am Frankfurter Flughafen eingestellt werden, weil eine Drohne gesichtet wurde. Zur Komplettsperrung gibt es aktuell kaum Alternativen.

Ein Flughafenmitarbieter auf einem Rollfeld des Flughafens in Frankfurt.
Komplettsperrung

Wieder legt eine Drohne den Frankfurter Flughafen lahm

Es war nur eine Frage der Zeit. Erneut musste der Flugbetrieb am Frankfurter Flughafen eingestellt werden, weil eine Drohne gesichtet wurde. Zur Komplettsperrung gibt es aktuell kaum Alternativen.

Wegen einer Drohne ist der Flugbetrieb am Flughafen Frankfurt derzeit eingestellt.
Frankfurt

Drohne legt Flugbetrieb am Frankfurter Flughafen kurzzeitig lahm

Am Frankfurter Flughafen wurde am Donnerstagvormittag eine Drohne gesichtet. Deshalb wurde vorübergehend der Flugbetrieb eingestellt.