Füssen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Füssen"

Manfred Schilcher (rechts) war viele Jahre Kämmerer der Stadt Landsberg. In der Derivat-Affäre wurde er in erster Instanz verurteilt. Links: Sein Anwalt Joachim Feller.
Landsberg

Derivat-Affäre: Die Stadt Landsberg verklagt den Ex-Kämmerer

Plus Der frühere Kämmerer Manfred Schilcher soll der Stadt Schadensersatz in Millionenhöhe leisten. Was sein Anwalt dazu sagt und wie es vor Gericht weitergeht.

Das Füssener Festspielhaus steht vor einer unsicheren Zukunft.
Füssen

Investor stoppt Hotelpläne: Festspielhaus-Zukunft ist unklar

Das Füssener Festspielhaus schreibt seit Jahren rote Zahlen. Ein Hotelbau sollte die Rettung sein - daraus wird jetzt nichts.

Viel Geld hat die Stadt Landsberg durch Derivate verloren.
Zinswetten

Der nächste Derivate-Prozess?

Im Füssener Fall will die Bank jetzt gegen das Landratsamt Ostallgäu klagen. Landsberg blickt gespannt auf dieses Verfahren

Stau Nummer eins: Am Autobahnende bei Füssen ist häufig Blockabfertigung. Mit der Folge, dass viele Autofahrer die A7 verlassen und sich einen anderen Weg suchen.
Verkehr

Sind Fahrverbote wie in Tirol auch in der Region denkbar?

Plus Bei Stau auf der Autobahn weichen Fahrer gerne auf Landstraßen aus, um die Schlange zu umgehen. Wie Dörfer auch hierzulande unter Ausweichstrecken leiden.

Der Adelsrieder ist mit sechs weiteren Bergsteigern und einem Führer unterwegs.
Adelsried

Ein Adelsrieder will den Mount Everest erklimmen

Plus Günter Haas ist bereits am Fuße des höchsten Bergs der Welt. Doch zum Gipfel geht es nur, wenn das Wetter mitspielt. In einem Video meldet er sich jetzt vom Basislager.

Zahlreiche Akten mussten für den Derivate-Prozess gewälzt werden.
Landsberg

Derivate-Prozess: Was Landsberg und Füssen verbindet

Die Stadt Füssen fühlt sich von ihrer Bank falsch beraten. Warum das auch für Landsberg von Interesse ist.

Die mit neuen Funktionen betrauten und neuen Mitglieder des CSU-Kreisvorstands: (von links) Manuel Knoll, Katja Müller, Daniela Wippel, Ute Bucher, Benedikt Decker, Kristina Reicherzer und Georg Winter. Nicht auf dem Foto ist Christoph Mettel.
Neuwahlen

Frauen im CSU-Kreisvorstand stärker vertreten

Katja Müller und Daniela Wippel haben neue Aufgaben, Kristina Reicherzer ist neu im Gremium

Die Musikvereine Nattenhausen und Ellzee feiern ihr 100-jähriges Bestehen. Das Foto zeigt die Nattenhauser Gründungskapelle 1919.
Ellzee/Nattenhausen

Bezirksmusikfeste: Was Ellzee und Nattenhausen alles planen

Plus Im Günztal finden in Kürze zwei Bezirksmusikfeste statt. Welches besondere Jubiläum die beiden Musikvereine Ellzee und Nattenhausen feiern können.

Am heutigen Montag beginnen die Arbeiten am Knotenpunkt der A7 bei Füssen.
Allgäu

Ampeln für die Ausfahrt: A7 bei Füssen gesperrt

An der A7-Abfahrt bei Füssen beginnen die Arbeiten für die neue Ampelanlage. Autofahrer müssen sich auf Vollsperrungen und Verkehrsbehinderungen einstellen.

Das Thema Derivate beschäftigt die Stadt Landsberg weiterhin.
Landsberg

Zinsgeschäfte: Jetzt hofft die Stadt Landsberg wieder

Bislang lief es vor Gericht für die Stadt Landsberg in Sachen Derivatgeschäfte schlecht. Jetzt gibt es ein wichtiges Schriftstück. Kann es helfen, verlustfrei aus den Zinsgeschäften zu kommen?

Jossy Bosch, damals noch Schiefele, wurde 1940 in Füssen eingeschult. 1946 zog sie mit den Eltern nach Krumbach.
Krumbach

Jossy Bosch - ein Leben für die Krumbacher Geschichte

Jossy Bosch ist jetzt 85 Jahre alt. Und die Krumbacherin, die die Stadt auf vielfältige Weise geprägt hat, ist umtriebig wie eh und je.

Bei einer Kutschfahrt im Allgäu sind am ersten Weihnachtsfeiertag 16 Menschen verletzt worden. Ein Pferd war durchgegangen und hatte damit den Zusammenstoß zweier Kutschen verursacht.
Unfall

Kutschfahrt endet tragisch

16 Menschen verletzen sich bei einem Unfall im Allgäu. Die Polizei geht nun der Frage nach, wie es dazu kommen konnte. Möglicherweise spielte fehlender Schnee eine Rolle

Bei einem Kutschenunfall in Pfronten sind 20 Menschen verletzt worden.
Pfronten

16 Menschen bei Unfall mit zwei Pferdekutschen verletzt

In Pfronten im Ostallgäu wurden viele Menschen bei einem Unfall mit zwei Pferdekutschen verletzt. Auch Rettungshubschrauber waren im Einsatz.

Neuschwanstein, das weltberühmte Schloss des legendären Ludwig II., gilt vielen Menschen als Beispiel für Massentourismus.
Ferien

Droht den Alpen der Übertourismus?

Was man von Venedig kennt, könnte sich schon bald im ländlichen Bayern abspielen. Neuschwanstein ist nur das prominenteste Beispiel. Wie kritisch die Situation ist

Vor allem Schloss Neuschwanstein ist bei Touristen in Bayern beliebt.
Tourismus

Droht den bayerischen Alpen der "Übertourismus"?

In Venedig ist die Touristenflut allgegenwärtig. Auch in Bayern ist der Massentourismus längst angekommen - Neuschwanstein ist nur das prominenteste Beispiel.

Die Stadt Landsberg hat mit Zinsgeschäften viel Geld verspekuliert.

Derivate: Ein bisschen Hoffnung

Es wäre eine faustdicke Überraschung, falls die Stadt Landsberg doch noch eine Chance in der Derivataffäre bekommt. LT-Redakteur Gerald Modlinger zu den jüngsten Entwicklungen.

Für die Stadt Landsberg geht es in der Derivataffäre um viel Geld.
Landsberg

Derivate: Neue Hoffnung für Landsberg?

Bislang hat die Stadt Landsberg im Gerichtsstreit um die Zinsgeschäfte alle Prozesse verloren. Im Verfahren der Stadt Füssen gegen das Bankhaus klingt vieles ganz anders.

Die Stadt Landsberg hat mit riskanten Zinsspekulationsgeschäften mehrere Millionen Euro verloren.
Landsberg

Wird der Derivate-Prozess noch mal komplett neu aufgerollt?

Die Stadt Landsberg hat mehrere Millionen mit riskanten Zinsgeschäften verzockt und bislang alle Prozesse verloren. Warum jetzt ein Rechtsstreit der Stadt Füssen Hoffnung machen könnte.

In dieser Broschüre des bayerischen Justizministeriums, die auch aus dem Internet heruntergeladen werden kann, finden Sie auch Vordrucke für die verschiedenen Vollmachten.
Lesertelefon

Patientenverfügung: So sichern Sie sich rechtlich ab

Plus Jedem kann etwas Schlimmes passieren. Für solche Fälle sollte es jemanden geben, der berechtigt ist, Entscheidungen zu treffen. Das müssen Sie beachten.

Jedes Jahr lockt das Schloss Neuschwanstein Millionen Touristen an. Um sie besser bewältigen zu können, sei eine vernünftige Verkehrsplanung nötig, argumentiert die Gemeinde Schwangau.
Schwangau

Am Fuße von Schloss Neuschwanstein tobt ein Wasser-Streit

Die Gemeinde Schwangau hat den Freistaat Bayern verklagt. Sie wehrt sich gegen ein Wasserschutzgebiet. Was dies mit den Touristen und Schloss Neuschwanstein zu tun hat.

Musical-Theater evakuiert

Chlorgeruch führt in Füssen zu Zwischenfall

Patrick Zimmermann erzielte das zwischenzeitliche 3:3 gegen Füssen. Am Ende mussten sich die Königsbrunner mit 4:8 geschlagen geben.
Eishockey

Füssen zeigt Königsbrunn die Grenzen auf

Der EHC Königsbrunn zieht auch im zweiten Bayernliga-Spiel mit 4:8 den Kürzeren. Was die Gründe für die Niederlage waren.

Chinesisches Fotoshooting vor Neuschwanstein: Bayern ist bei vielen Touristen beliebt.
Allgäu

Tourismus in Bayern: Wenn die Gäste zur Belastung werden

Immer mehr Menschen machen in Bayern Urlaub. Die meisten wollen Berge und intakte Natur. Mit welchen Problemen Anwohner in Touristenregionen kämpfen.

Vor dem Landratsamt in Marktoberdorf versammelten sich die Kreisräte und Bürgermeister mit Landrätin Maria Rita Zinnecker und Landrat Leo Schrell zum Gruppenfoto.
Informationsfahrt

Was die Kreise Dillingen und Ostallgäu verbindet

Kreistag und Bürgermeister besuchen Marktoberdorf und Füssen

Kein Wasser im Forggensee, und das wohl noch für eine ganze Weile. Diese Tatsache gefällt vielen Anrainern und Nutzern des Staugewässers derzeit überhaupt nicht.
Allgäu

Dürre im Allgäu: Tourismus leidet unter leerem Forggensee

Wegen Bauarbeiten an einem Staudamm bleibt der Forggensee dieses Jahr länger ohne Wasser als üblich – mit erheblichen Folgen für Anrainer und den Tourismus.