Orte /

Fulda

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Eine Frau schminkt sich als «Zwarte Piet» - ein Thema, das in den Niederlanden mittlerweile zu erbitterten Rassismus-Debatten führt. Foto: Robin Van Lonkhuijsen/ANP
Rassismus-Debatte

Niederlande streiten erbittert um Nikolaus und "Zwarte Piet"

Der Nikolaus ist in den Niederlanden unterwegs und bringt die Geschenke. Ein schönes Kinderfest. Doch um seine schwarzen Helfer gibt es einen erbitterten Rassismus-Streit. Die Fronten sind verhärtet.

56865-0-1.jpg
Trödelshow auf ZDF

"Bares für Rares": Die Händler und Experten um Horst Lichter

Horst Lichter ist das bekannte Gesicht und Moderator der ZDF-Trödelshow "Bares für Rares". Aber kennen Sie auch seine Experten und Händler? Hier der Überblick.

Missbrauch.jpg
Landkreis Neu-Ulm

Vater steht vor Gericht: Schlug er sein behindertes Kind?

Plus Ein Mann aus dem Kreis Neu-Ulm sieht sich schweren Vorwürfen ausgesetzt. Sie stammen von seiner Ex-Freundin. Der Richter hat es mit einem verworrenen Fall zu tun.

Copy%20of%20IMG_9331(1)(1).tif
Mindelheim

Die „Walhalla“ von Mindelau

Oft sind Bushaltestellen aus Holz oder Beton und von der Stange. Dass das in Mindelau völlig anders ist, hat mit einem besonderen Mann zu tun.

dpa_5F9AC4009C9EE102.jpg
Kirche in Bayern

Missbrauchsskandal: Der Druck auf die Kirchen steigt

Wegen des Missbrauchsskandals setzen Bayerns Bischöfe nun auf Kooperation mit den Staatsanwaltschaften. Die evangelische Kirche denkt über eine Studie nach.

AKK, wie sie in der CDU gerne genannt wird, sendet vor allem Botschaften in die eigene Partei: Sie habe ein Gespür für die CDU, bringe fast 18 Jahre Regierungserfahrung mit. Foto: Kay Nietfeld
Mögliche Merkel-Nachfolge

Kramp-Karrenbauer positioniert sich gegen Konkurrenten

Merz, Spahn oder AKK? Die Generalsekretärin hat auf ihrer Zuhörtour die Parteibasis hautnah erlebt. Kann sie diesen Vorteil im Kampf um die Merkel-Nachfolge nutzen?

Thorsten Schäfer-Gümbel (SPD), Tarek Al-Wazir (Bündnis90/Die Grünen) und Volker Bouffier (CDU) in der ARD-Fernsehrunde. Foto; Oliver Dietze Foto: Oliver Dietze
Mehrere Koalitionen möglich

Bouffier favorisiert Zweierbündnis in Hessen

Die CDU bleibt trotz massiver Einbußen bei der Wahl in Hessen stärkste Kraft, die SPD liegt knapp vor den Grünen auf Platz zwei. Schwarz-Grün hat die Chance auf eine Fortsetzung der Regierungskoalition, aber auch andere Konstellationen sind denkbar.

Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf der Straße. In Braunschweig ist ein 39-Jähriger bei einem Polizeieinsatz erschossen wurden. Foto: Patrick Seeger/Symbol
39-Jähriger war bewaffnet

Mann bei Polizeieinsatz in Braunschweig erschossen

Ein Mann läuft in Braunschweig mit einer Schusswaffe auf die Polizei zu. Die Beamten schießen auf den 39-Jährigen, er stirbt noch am Einsatzort.

Wahlplakate der beiden Spitzenkandidaten Volker Bouffier (CDU) und Thorsten Schäfer-Gümbel (SPD). Große Gewinner könnten jedoch die Grünen werden. Foto: Arne Dedert
Schicksalswahl am Wochenende

Kramp-Karrenbauer zu Hessen: Bei Koalitionsbruch Neuwahl

Die Landtagswahl in Hessen könnte ein neues politisches Beben durch die große Koalition jagen. Möglich, dass dann auch die Rufe nach einer Ablösung von Angela Merkel als CDU-Chefin wieder lauter werden.

Copy%20of%20gold_hochz.tif

Erika und Werner Horkheimer feiern goldene Hochzeit