Orte /

Galiläa

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

3.jpg
Babenhausen

Babenhauser Realschule setzt Zeichen für Religionsfreiheit

Erstmals fand ein muslimischer Gottesdienst statt. Zuvor gab es einen Vorfall.

Copy%20of%20Noch_am_Tag_seiner_Ankunft_aus_Israel_begeisterte_das_elfk%c3%b6pfige_Ella_Ensemble_sein_Publikum_mit_einem_Konzertabend_im_Meringer_Gymnasium__(2).tif
Konzert

„Göttinnen“ aus Galiläa besuchen Mering

Das Ensemble Ella begeisterte mit drei Auftritten an vier Tagen. Zwölf Sängerinnen aus Israel nehmen viele Eindrücke mit nach Hause. Heute kommt ein besonderer Gast

Copy%20of%20DSCF2253.tif
Israeltag

Mering feiert seine Freundschaft mit Karmiel

600 Besucher kommen zum Israeltag in die Marktgemeinde. Ihnen wird ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Auftritten geboten

Fischessen_-_%c2%a9_kab-vision_-_Fotolia.com.jpg
2018

Ist Aschermittwoch ein Feiertag oder nicht?

Ist Aschermittwoch ein Feiertag? Zumindest für die Christen ist der Tag sehr wichtig - er stellt nämlich traditionell den Beginn der Fastenzeit dar.

Copy%20of%20clb%2011_0023504.tif
Babenhausen

Geteilte Meinung zum Stück „Der Messias“

Das Landestheater Schwaben bringt eine moderne Version der Weihnachtsgeschichte auf die Bühne, die nicht allen Zuschauern gefällt. Warum die Schauspieler dennoch überzeugen.

Israelfest%20in%20Mering.JPG
Städtefreundschaft in Mering

Vision eines friedlichen Miteinanders

Die Marktgemeinde feiert im Zeichen der Verbindung mit Karmiel

«Diese Münze, geprägt 107 nach Christus in Rom, ist weltweit sehr selten», sagte IAA-Münzexperte Danny Syon. Foto: Jim Hollander
Archäologie

Seltene römische Goldmünze in Israel entdeckt

Eine seltene römische Goldmünze ist von einer Wanderin im Nordosten Israels gefunden worden. Es handelt sich um das zweite bekannte Exemplar der Prägung, wie die israelische Altertumsbehörde (IAA) mitteilte. Ihr Gegenstück liegt im Britischen Museum in London.

Copy%20of%20St.-Jakob-Taufstein-Oettingen.tif
Brauchtum

Was Johannes der Täufer mit Sonnwendfeuern zu tun hat

In unserer Heiligenserie geht es dieses Mal um einen Mann, dessen Gedenktag eine Ausnahme ist

Israels Regierungschef Netanjahu. Foto: Daniel Bar-On
Konflikte

Netanjahu rechnet mit Fortsetzung von Gaza-Krieg

Der Gaza-Krieg zieht sich immer mehr in die Länge. Der Schlagabtausch mit der Hamas könnte auch im September weitergehen, meint Netanjahu. Israel nimmt nun auch die finanzielle und politische Hamas-Führung ins Visier.

Die Reste des zerstörten Al-Zafir-Hochhauses in Gaza-Stadt. Foto: Mohammed Saber
Konflikte

Raken auf Israel aus Syrien, Libanon und dem Gazastreifen

Fast sieben Wochen nach Beginn des Gaza-Kriegs ist Israel an drei Fronten unter Raketenbeschuss geraten. Aus Syrien und dem Libanon wurden in der Nacht zum Sonntag insgesamt sieben Raketen abgefeuert. Auch die Raketenangriffe aus dem Gazastreifen dauerten an.