Orte /

Georgien

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Fällt für zwei EM-Qualifikationsspiele der Schweiz aus: Xherdan Shaqiri. Foto: Ruben Sprich/Xinhua
EM-Qualifikation

Liverpool-Profi Shaqiri fehlt Schweizer Nationalelf

Der frühere Bundesliga-Profi Xherdan Shaqiri fehlt der Schweizer Nationalmannschaft in den ersten beiden Spielen der EM-Qualifikation.

Trainer Ronald Koeman geht mit den Niederlanden als Favorit in die EM-Quali. Foto: Federico Gambarini
Länderspiele

EM-Qualifikation: Nicht nur Deutschland startet den Neuaufbau

Auf dem Weg zur EM 2020 müssen die 55 UEFA-Mitglieder einen Qualifikationsmarathon bewältigen. Vor allem für die WM-Verlierer steht viel auf dem Spiel.

Gezeichnet von Enttäuschung: Haupt muss mit deutscher Rugby-Nationalmannschaft in die Relegation. Foto: Jürgen Kessler
Niederlage gegen Spanien

Deutsche 15er-Rugby-Auswahl muss in die Abstiegs-Relegation

Das deutsche 15er-Rugby-Nationalteam der Männer hat auch sein fünftes EM-Match verloren und muss wie erwartet in die Abstiegs-Relegation.

Gezeichnet vom Kampf und von der Enttäuschung: Deutschlands Kurt Haupt. Foto: Jürgen Kessler
15er-Rugby

Deutsche Auswahl kassiert zweite Niederlage in EM-Runde

Das deutsche 15er-Rugby-Nationalteam der Männer hat in der Europameisterschaftsrunde im zweiten Spiel die zweite Niederlage kassiert.

Zwei Migranten aus Nordafrika kommen nach ihrer Rettung in der Straße von Gibraltar im Hafen von Tarifa in Spanien an. Foto: Javier Fergo/Archiv
Zahl fast vervierzehnfacht

Deutlich mehr Menschen in die Maghreb-Staaten abgeschoben

Der Bundesrat hat die Einstufung der Maghreb-Staaten als "sichere Herkunftsländer" zuletzt wieder verschoben. Nun zeigt die Statistik: Die Zahl der Abschiebungen nimmt zu.

Copy%20of%20ru015.tif

Ismet Akpinar spielt in der WM-Quali

Länderspiele gegen Israel und die Griechen

Copy%20of%20dpa_5F9C980052BB1B1C.tif
Migration

Grüne Blockade im Bundesrat

Entscheidung über sichere Herkunftsstaaten wird vertagt. Union reagiert verärgert. In der GroKo bahnt sich ein neuer Asylstreit an

Landeschef Volker Bouffier vergangene Woche bei einer Sitzung im hessischen Landtag. Foto: Andreas Arnold
Bundesratssitzung am Freitag

Sichere Herkunftsstaaten: Bouffier für spätere Abstimmung

Hessen will nach Angaben des Regierungssprechers eine spätere Abstimmung im Bundesrat erreichen. Der grüne Koalitionspartner spricht von einem nicht abgestimmten Vorgehen.

Annegret Kramp-Karrenbauer, CDU-Bundesvorsitzende, spricht zu den Themen Migration, Sicherheit und Integration. Foto: Kay Nietfeld
"Humanität und Härte"

CDU für verschärfte Migrationspolitik

Nur nicht noch einmal 2015 - da sind sie sich bei der CDU einig. Doch was stattdessen? Nach Gesprächen mit Experten, Praktikern und Politikern legt die Parteispitze einen Katalog mit Vorschlägen auf den Tisch.

Flüchtlinge hinter dem Zaun einer Flüchtlingsunterkunft. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv
Vor Abstimmung im Bundesrat

Sichere Herkunftsländer: FDP verlangt von Grünen Bewegung

Wer aus den nordafrikanischen Maghreb-Staaten kommt, hat in Europa kaum Chancen auf Schutz. Die Bundesregierung will die Asylverfahren für Menschen aus diesen Ländern deshalb vereinfachen. Das scheitert bislang unter anderem an Bedenken der Grünen. Die FDP ist es leid.