Ghana
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Ghana"

Besen aus Benin

Die Odyssee eines Besens

Welche Geduld Sammler brauchen

Das Haus am Schmiedberg 6 in Augsburg hat eine wechselhafte Geschichte hinter sich.
Augsburg

Problem-Immobilie am Schmiedberg: Dunkle Geschäfte ums Geisterhaus?

Plus Ein Korruptionsskandal erschüttert das asiatische Land Kirgistan. Es geht um hunderte Millionen US-Dollar. Mittendrin: Ein Geschäftsmann mit Verbindungen nach Augsburg.

Ein frisch gemachtes Bett gehört zur Lebensqualität hilfsbedürftiger Menschen. Was dabei zu beachten ist, gehört auch zur Ausbildung von Pflegehelfern, Kofi Owusu darf diesen Beruf nun in Günzburg lernen.
Günzburg

Kofi Owusu ist eine feste Größe im Günzburger Seniorenheim

Plus Vor einem Jahr hatte der junge Mann aus Ghana noch Angst vor Abschiebung. Was sich bis heute getan hat.

Die Bundesregierung möchte ein Einwanderungsgesetz beschließen.
Einwanderungsgesetz

Was passiert, wenn alle Fachkräfte ein Land verlassen?

Deutschland braucht Fachkräfte. Sie sollen nun aus anderen Ländern angeworben werden. Aber droht dann nicht dort ein Fachkräfteproblem? Ein Professor klärt auf.

In der voll besetzten Nördlinger St. Salvatorkirche veranstaltete die Chorgemeinschaft Nördlingen ihr traditionelles Adventskonzert. Den instrumentalen Anteil übernahmen die Chorleiterin Elke Moll mit Blockflöte und Anna Stängle mit dem Cello, Kurt Moll mit dem Klavier.
Konzert

Langer Beifall für die Sänger

Nördlinger Chorgemeinschaft tritt in Sankt Salvator auf

Christian Dierig fährt seit rund 30 Jahren nach Afrika. Sein Unternehmen ist dort bereits seit 60 Jahren aktiv.
Unternehmen

Heimische Firmen fordern mehr Unterstützung bei Investitionen in Afrika

Plus Auf dem afrikanischen Kontinent wachsen Bevölkerung und Wirtschaft rasant. Doch Deutschland komme 20 Jahre zu spät, sagt der Augsburger Unternehmer Christian Dierig.

Täglich grüßte das Murmeltier – auch in Ghana: Sophie bei der Feldarbeit.
Illertissen

Was unsere Klar.Texterin von Westafrika lernte

Klar.Texterin Sophie Richter hat ein Jahr auf einer Farm in Ghana gearbeitet. Was sie erlebt hat und warum sie nun, zurück im Landkreis Neu-Ulm, viele unserer Werte kritisch hinterfragt.

Eine Kopfaufsatzmaske aus Kameru.
Die ersten 100 Jahre

Übersee-Museum zeigt eigene Sammlungsgeschichte

Das Bremer Haus arbeitet seine Historie auf und geht dabei der Frage nach, wie in der Kolonialzeit die Exponate in die Hansestadt gekommen sind. Wurden sie in ihren Ursprungsländern rechtmäßig erworben oder gestohlen?

Nora Fingscheidt stellt ihren Film «Systemsprenger» in Hamburg vor.
International Feature Film

93 Länder im Rennen um den Auslands-Oscar

Im Februar werden die Oscars verliehen, doch jetzt steht schon fest, welche Länder sich Hoffnung auf eine Trophäe machen. 93 Nationen bewerben sich für den Auslands-Oscar, auch Deutschland ist im Rennen.

Noch nie gingen in Afrika, wie etwa in Nairobi, so viele Menschen auf die Straße; auch Melbourne erlebt wie ganz Australien die größten Demonstrationen seit 20 Jahren.
Fridays for Future

Schulstreik: Ein Protest geht um die ganze Welt

Vor einem Jahr begann die Schwedin Greta Thunberg ihren Schulstreik fürs Klima. Fridays For Future berührt inzwischen Millionen - so wie am Freitag.

Das Bild zeigt Eva Horner am Flügel, Veronika Ihm als Dirigentin sowie Kinder der Piccateenies und Jugendliche der Josef-Anton-Schneller-Mittelschule beim Konzert im Goldenen Saal.
Konzert

Schüler singen im Goldenen Saal

Die Piccateenies treten mit den Schülern der Dillinger Mittelschule auf. Bei allem Spaß gibt es auch einen traurigen Abschied

Bei einem Punk-Rock-Musical erfuhren die Mittelschüler in Wertingen mehr über globale Probleme und was sie selbst dagegen tun können. Auf dem Bild die „Global Playerz“: (von links) Maja Rodegast, Andy Little und Sonni Maier.
Fairtrade

„Gemeinsam können wir es ändern“

Mit einem Musical zeigt das Theater Sonni Maier den Mittelschülern in Wertingen, was globale Probleme wie Landraub, Unterernährung und Lohnausbeutung bedeuten, und was sie selbst dagegen tun können

Kofi Owusu Foto ist 21 Jahre alt und aus Ghana geflüchtet. In Günzburg hat er seit 2015 eine neue Heimat gefunden. Ein Helferkreis mit Rita Jubt setzt sich für Kofi ein, damit er als Altenpfleger hier arbeiten und bleiben darf.
Günzburg

Kofi Owusu muss ausreisen, um legal hierbleiben zu dürfen

Der 21-jährige Flüchtling aus Ghana will ein Visum beantragen. Altenpfleger in Günzburg zu werden ist sein Traum.

Übergabe der Fairtrade-Auszeichnung beim Schulfest: (von links) Rania Antunes, Colin Rohleder, Ina Schicker.
Auszeichnung

Ein Fest mit besonderem Programmpunkt

Stiftung ernennt Leonhard-Wagner-Mittelschule zur Fairtrade-Schule

Die neunjährige Moahe hilft im Dorf Konan Yaokro im Süden der Elfenbeinküste dabei, vor Kurzem geerntete Kakaobohnen in der Sonne zu trocknen.
Ernährung

Wie der Kakaopreis Kinderarbeit verhindern könnte

Vor allem in Westafrika müssen Kinder bei der Kakaoernte helfen, denn die meist kleinen Farmen können sich keine erwachsenen Arbeiter leisten. Doch schon kleine Preisaufschläge würden reichen, um die schlimmsten Formen von Kinderarbeit zu vermeiden.

Mitarbeiterinnen des Unternehmens Zipline bereiten eine Drohne für einen Start mit Impfstoffen und anderen Medikamenten vor.
Lebensretter aus der Luft

Ghana setzt Drohnen für die Gesundheit ein

Im westafrikanischen Ghana werden lebensrettende Medikamente oder Impfungen künftig von Drohnen geliefert.

„Krieg statt Paradies“: Beten, um den Feind zu vernichten, statt um ins Paradies zu gelangen. Der Wandel der Gebetsteppiche wird in der neuen Ausstellung von Michael Stöhr im Maskenmuseum in Diedorf drastisch verdeutlicht.
Diedorf

Textilkunst erzählt Geschichten von Krieg und Frieden

  Im Diedorfer Maskenmuseum sind außergewöhnliche Arbeiten aus fernen Ländern zu sehen, die Michael Stöhr auf seinen Reisen zusammengetragen hat.

Seit acht Monaten ist Sophie Richter nun schon auf einer Farm in Ghana. Die einheimische Küche hat es ihr angetan: Hier bereitet sie Kenkey zu – ein traditionelles Gericht, das vor allem aus Maismehl besteht.
Illertissen / Ghana

Me noa dokono: Ich koche Kenkey in Ghana

K!ar.Texterin Sophie genießt ihre Zeit in Afrika. Die einheimische Küche hat es ihr angetan: Sie verrät das Rezept für ein Gericht, das man auch in Deutschland nachkochen kann.

In Italien ist ein kleiner Junge nach einer Beschneidung gestorben.
Medienberichte

Baby in Italien stirbt nach Beschneidung zu Hause

Ein fünf Monate alter Säugling ist in Italien gestorben, nachdem seine Eltern ihn offenbar selbst beschnitten hatten. Die Polizei ermittelt.

Kofi Owusu ist ein Asylbewerber aus Ghana, der seit August 2015 in Deutschland lebt. Nun ist er in Ausbildung als Schüler der Schule für Sozialpflege und arbeitet als Praktikant im Heilig-Geist-Spitalstift in Günzburg. Dort lieben ihn die Bewohner für seine herzliche und hilfsbereite Art.
Günzburg

Die Senioren lieben Kofi - trotzdem soll er abgeschoben werden

Kofi Owusu aus Günzburg absolviert eine Ausbildung zum Sozialpflegehelfer. Er will in Deutschland bleiben. Was der 20-Jährige Asylbewerber dafür macht und warum ihm die Abschiebung nach Ghana droht.

Dem 20-jährigen Kofi Owusu aus Ghana droht die Abschiebung.

Pfleger droht Abschiebung

Heimleiterin kämpft für Kofi Owusu

CSU-Entwicklungsminister Gerd Müller bei einem Besuch einer Fabrik der wachsenden Textilbranche in Ghana: Die Rahmenbedingungen für Investitionen in Afrika hätten sich erheblich verbessert, betont Müller.
Interview

Minister Müller: "Marktchancen in Afrika nicht den Chinesen überlassen"

Exklusiv Entwicklungsminister Gerd Müller warnt im Interview davor, dass Deutschland und Europa enorme Wachstumschancen in Afrika den Chinesen überlassen.

Abdul Rahman Baba wird den FC Schalke 04 verlassen.
Transfermarkt

Baba wechselt vom FC Schalke nach Reims

Der FC Schalke 04 und Abdul Rahman Baba gehen getrennte Wege.

Fans halten Fotos von Neapels Kalidou Koulibaly hoch.
Serie A

Debatte über Rassismus in Italien - Juve auf Rekordjagd

Der letzte Spieltag des Jahres wird in Italien einerseits von der Diskussion um Rassismus in Stadien überschattet. Andererseits kann ein Team mit neuen Rekorden glänzen. Das ist auch Ronaldos Verdienst.

Sophie bei der Arbeit in den Tropen: Auf den Feldern, die sie betreut, wachsen unter anderem Gardeneggs, Pfeffer und Amarant, auch Fuchsschwanz genannt.
Ghana

Wie eine junge Frau aus Dietenheim in Ghana zur Farmerin wurde

K!ar.Texterin Sophie Richter probiert sich als Landwirtin in Afrika – und gibt dabei ein deutsche Backkunst weiter.