Orte /

Glasgow

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Verlängerte seinen Vertrag beim FC Liverpool: Andrew Robertson. Foto: Darko Vojinovic/AP
Premier League

Robertson bleibt beim FC Liverpool

London (dpa) – Der schottische Fußball-Nationalspieler Andrew Robertson hat seinen Vertrag beim Premier-League-Tabellenführer FC Liverpool verlängert.

Die Speerwerfer Johannes Vetter, Thomas Röhler und Andreas Hofmann (l-r) wollen bei der WM für Furore sorgen. Foto: Gregor Fischer
Sportevents

Sport-Highlights 2019: Von Handball bis Leichtathletik

Langeweile wird im Jahr nach der Fußball-WM und vor den Olympischen Spielen in Tokio nicht aufkommen. Für Action auf den Sportplätzen und in den Hallen sorgen unter anderen die Handballer, Leichtathleten und Schwimmer. Auch im Wintersport ist viel los.

Liverpool-Legende Steven Gerrard ist Trainer Glasgow Rangers. Foto: Jeff Holmes
1:0 gegen Celtic

Erster Rangers-Sieg im Old Firm nach sechs Jahren

Erstmals seit über sechs Jahren hat der schottische Fußball-Rekordmeister Glasgow Rangers wieder das Stadtderby gegen Celtic gewonnen.

Höört als Chefbundestrainer der Schwimmer auf: Henning Lambertz. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert
Persönliche Gründen

Schwimmer plötzlich ohne Cheftrainer - Lambertz hört auf

Nach der Präsidentin hört überraschend auch der Chefbundestrainer der deutschen Schwimmer auf. Der Herzschmerz bei Henning Lambertz und den Töchtern war einfach zu groß. Nach zwei olympischen Nullnummern muss sich die Nationalmannschaft auf dem Weg nach Tokio neu aufstellen.

Bringt eine Bronzemedaille mit aus Hangzhou: Marco Koch. Foto: Ng Han Guan/AP
Sieben deutsche Rekorde

Schwimmer zufrieden mit WM-Bilanz: "Superjob"

Neun deutsche Rekorde, aber nur eine Medaille: Deutschlands Schwimmer sorgen trotz guter Leistungen wie erwartet nicht für die großen WM-Glanzlichter. Zufrieden verlässt Cheftrainer Lambertz China trotzdem. Viel Hoffnung macht ein erstarkter Ex-Weltmeister.

Trondheims Tore Reginiussen (r) köpft zum 1:1 ein. Foto: Jan Woitas
Europa League

Europa-Aus: Spätes Trondheim-Tor schockt Leipzig

Für RB Leipzig ist die Reise durch Europa beendet. Ein 1:1 im letzten Gruppenspiel gegen Trondheim reicht den Sachsen nicht - obwohl der FC Salzburg mit dem 2:1 in Glasgow die versprochene Schützenhilfe leistet. Nun geht es für RB im Bundesliga-Alltag weiter.

Ist mit Leipzig gegen Mainz gefordert: RB-Coach Ralf Rangnick. Foto: Jan Woitas
Nach Trondheim-Pleite

RB Leipzig gegen Angstgegner Mainz auf Wiedergutmachung aus

Es könnte eine vorentscheidende Woche für RB Leipzig werden. Nach dem Aus in der Europa League wartet in der Bundesliga nun Angstgegner Mainz auf die Leipziger. Danach geht's zum FC Bayern.

RB Leipzig hat die K.o.-Runde der Europa League verpasst. Foto: Jan Woitas
Europa League

RB nach Euro-Aus unter Druck - Nun kommt Angstgegner Mainz

Es könnte eine vorentscheidende Woche für RB Leipzig werden. Nach dem Aus in der Europa League wartet in der Bundesliga nun Angstgegner Mainz auf die Leipziger. Danach geht's zum FC Bayern.

Gewann WM-Bronze über 200-Meter-Brust: Marco Koch. Foto: Petter Arvidson/Bildbyran via ZUMA Wire
Titelkämpfe in China

Brustschwimmer Koch holt WM-Bronze und verliert Weltrekord

Am dritten Tag ist es soweit. Die deutschen Schwimmer dürfen sich bei der Kurzbahn-WM in China über eine Medaille freuen. So richtig zufrieden ist der Gewinner jedoch nicht - genau wie eine Langstreckenspezialistin, die deutschen Rekord schwimmt.

RB Leipzigs Trainer Ralf Rangnick will mit seinem Team doch noch in der Europa League überwintern. Foto: Jan Woitas
Europa League

RB-Trainer Rangnick nimmt Trondheim-Partie "extrem ernst"

Das Weiterkommen in der Europa League hat RB Leipzig nicht mehr in eigener Hand. Bei einem Sieg gegen Trondheim muss noch die Schützenhilfe vom einstigen RB-Schwesterclub Salzburg her. Rangnick will beim Gruppenfinale sein bestes Team aufbieten.