Orte /

Gorleben

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20180802_Verabschiedung_Gehr.tif
Abschied

Nah dran an den großen Umstellungen

Robert Gehr hat bei der Polizei viel erlebt: Er bewachte Geldtransporte mit den ersten Euro-Scheinen und wappnete die Computersysteme gegen den gefürchteten Millennium-Bug

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius zeigt sich entsetz ob der Geschehnisse vor einem Privathauses eines Polizisten bei Hitzacker. Foto: Holger Hollemann
Niedersachsen

Vermummte marschieren vor Polizisten-Wohnhaus auf

Eine Gruppe mit teils Vermummten zieht vor dem Wohnhaus eines Polizisten in Niedersachsen auf. Dort bringen die etwa 60 Mitglieder der linken Szene Banner an und versuchen, die Familie einzuschüchtern. Politiker verurteilen den Vorfall scharf.

Copy%20of%20dpa_5F98A800D6363906.tif
Unterwegs mit einem vierbeinigen Profischnüffler

Superspürnase Mäx

Der Hund Mäx kann riechen, ob ein Baum von Pilz befallen ist. Und hat damit einen verantwortungsvollen Job

Sonnenbatterie%201002_Philipp_Schr%c3%b6der_Business_Punk_Sonnen_GmbH.jpg
Porträt

Philipp Schröder: Der Mann, der von Tesla ins Allgäu kam

Philipp Schröder ist Vertriebschef des Stromspeicher-Herstellers „Sonnen“ in Wildpoldsried. Als Jugendlicher protestierte er noch gegen Castor-Transporte.

Copy%20of%20endlager.tif

Wo entsteht die strahlende Müllkippe für die Ewigkeit?

Das letzte AKW in Deutschland geht 2022 vom Netz. Geschichte ist die Atomkraft aber noch lange nicht.

Gelbe Fässer für Atommüll stehen in rund 500 Metern Tiefe im Endlager für schwach und mittelradioaktiven Atommüll in Morsleben (Bördekreis). Foto: Jens Wolf/Archiv
Suche in ganz Deutschland

Bundestag beschließt Regeln für Suche nach Atommüll-Endlager

Vor 40 Jahren bestimmte die Politik Gorleben zum Endlager für Atommüll - und löste heftigsten Widerstand aus. Noch in diesem Jahr soll die Suche nach einem Standort ganz von vorn beginnen. Streit um Gorleben gibt es aber immer noch.

Wohin damit? Seit Jahrzehnten ist die Suche nach einem Endlager-Standort äußerst umstritten. Foto: Jens Wolf
Atommüll

Hendricks: Stellen Endlager-Suche vom Kopf auf die Füße

Um den Entwurf für das Standortauswahlgesetz ist jahrelang gerungen worden. Doch das war vielleicht nur ein Vorgeschmack auf den Streit, der eines Tages entbrennen wird, wenn die Wissenschaftler konkrete Vorschläge für das Atommüll-Endlager machen.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa
Was geschah am...

Kalenderblatt 2017: 26. Januar

Behälter mit hoch radioaktiven Abfällen stehen im atomaren Zwischenlager in Gorleben in der Transportbehälter-Halle. Foto: Jochen Lübke/Archiv
Vorschlag für Verfahren

Atommüll-Endlager gesucht

2022 geht in Deutschland das letzte Atomkraftwerk vom Netz. Wohin mit dem hoch radioaktiven Müll? Ein Endlager will wohl keiner in seiner Nähe haben - aber eine Region muss in den sauren Apfel beißen. Die Bundesregierung macht Vorschläge, wie die Suche laufen soll.

55704083.jpg
Leitartikel

Ein Endlager im Jahr 2100? Das ist absurd lange hin

Zumindest die Finanzierung der Entsorgung des Atommülls ist geregelt. Doch ein Endlager hat Deutschland damit noch lange nicht. Das birgt neue Risiken.