Griechenland
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Griechenland"

Griechenland-Streit in EU: Berlin bleibt hart

Griechenland-Streit in EU: Berlin bleibt hart

Brüssel/Berlin/Athen (dpa) - Im Streit um einen "Notfallplan" für Griechenland bleibt die deutsche Regierung hart.

Griechenland-Krise drückt Euro auf Drei-Wochen-Tief

Griechenland-Krise drückt Euro auf Drei-Wochen-Tief

Frankfurt/Main (dpa) - Die Unsicherheit über Hilfen für das hoch verschuldete Griechenland in der Eurozone hat den Euro am Montag auf den tiefsten Stand seit knapp drei Wochen gedrückt. Zeitweise sackte der Euro mit 1,3464 US-Dollar auf den tiefsten Stand seit dem 2. März ab.

Koalition sucht Ausweg aus verfahrener Lage

Koalition sucht Ausweg aus verfahrener Lage

Berlin (dpa) - Rekordverschuldung im Bund, sinkende Umfragewerte, Kritik des Bundespräsidenten - die Spitzen der schwarz-gelben Koalition suchen nach einem Ausweg aus ihrer verfahrenen Lage.

Vor EU-Krisengipfel: Keine Finanzhilfe für Griechenland

Vor EU-Krisengipfel: Keine Finanzhilfe für Griechenland

Berlin/Brüssel (dpa) - Wenige Tage vor dem Krisengipfel in Brüssel wird in der EU mit Hochdruck an einem Notfallplan für klamme Staaten wie Griechenland gearbeitet.

Barroso schlägt Hilfsmechanismus für Eurostaaten vor

Barroso schlägt Hilfsmechanismus für Eurostaaten vor

EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso will die EU-Staats- und Regierungschefs auf dem EU-Gipfel in der kommenden Woche zu einem neuen Hilfssystem für Griechenland treiben.

Dax kann 6.000 Punkte nicht halten

Frankfurt (dpa-AFX) - Neu aufgekommene Befürchtungen vor großen Problemen in Griechenland haben am Freitag den Dax unter 6.000 Punkte gedrückt. Der Leitindex gab um 0,50 Prozent auf 5.982,43 Punkte nach. Im Wochenverlauf stand aber immer noch ein Plus von rund 0,60 Prozent auf dem Kurszettel.

Papandreou: Reparationen sind «offenes Thema»

Papandreou: Reparationen sind "offenes Thema"

Brüssel (dpa) - Deutschland und Griechenland sind sich in der Frage nach weiteren Entschädigungszahlungen für deutsche Gräueltaten im Zweiten Weltkrieg uneins. "Das ist ein offenes Thema", sagte Ministerpräsident Giorgos Papandreou am Donnerstag in Brüssel im Europaparlament.

Euro-Reform: Paris und Berlin auf Konfliktkurs

Euro-Reform: Paris und Berlin auf Konfliktkurs

Brüssel (dpa) - Deutschland und Frankreich gehen angesichts der Konsequenzen aus der griechischen Schuldenkrise auf Konfliktkurs.

DHB-Auswahl rehabilitiert sich gegen Schweiz

DHB-Auswahl rehabilitiert sich gegen Schweiz

Stuttgart (dpa) - Mit Moral, Leidenschaft und Spielwitz haben die deutschen Handballer ihr zweites Test-Länderspiel binnen zwei Tagen gegen die Schweiz mit 34:26 (17:13) gewonnen.

Dax knackt 6000-Punkte-Marke

Frankfurt/Main (dpa) - Beflügelt von einem günstigen konjunkturellen Umfeld hat der Dax erstmals seit Mitte Januar die Marke von 6000 Punkten geknackt. Der Leitindex kletterte am Mittwoch um 0,89 Prozent auf 6024,28 Zähler. Für den MDax ging es um 1,07 Prozent auf 8016,02 Punkte nach oben.

Deutsche Handballer nur mit Remis gegen Schweiz

Deutsche Handballer nur mit Remis gegen Schweiz

Aarau (dpa) - Der Bundestrainer tobte an der Seitenlinie und mochte manchmal gar nicht mehr hinschauen: Nur mit Mühe und Not sind die deutschen Handballer in ihrem ersten von zwei Test-Länderspielen gegen die Schweiz an einer Niederlage vorbeigeschrammt.

Deutschland bremst bei Griechenland-Krediten

Deutschland bremst bei Griechenland-Krediten

Brüssel (dpa) - Milliardenschwere Kredithilfen für Schuldensünder Griechenland bleiben in der EU heftig umstritten. Auch nach einem Treffen der Euro-Finanzminister in Brüssel ist unklar, wann und wie die Euro-Partner dem Krisenland unter die Arme greifen könnten.

Entspannter Blick nach vorne

Donauwörth/Oettingen Die Sparkasse geht nach den Worten ihres Vorstandsvorsitzenden Johann Natzer optimistisch ins Jahr 2010: "Wir erwarten für das neue Geschäftsjahr wieder recht ordentliche Ergebnisse." Gleichwohl sei trotz vielfältiger Kraftakte die größte Finanz- und Wirtschaftskrise der Nachkriegszeit beileibe noch nicht überwunden. "Rückschläge, wie am Beispiel Griechenland zu beobachten, mahnen weiterhin zu Vorsicht oder vor verfrühter Entwarnung." Das abgelaufene Jahr könne man für die Bank als "gut" bezeichnen, auch wenn die Bilanzsumme auf 799 Millionen Euro (- 17 Mio.) gesunken sei. Dies sei aber in erster Linie auf das Abschmelzen von Einlagen institutioneller Anleger zurückzuführen.

EU-Minister: Rettungsplan für Griechenland steht

EU-Minister: Rettungsplan für Griechenland steht

Brüssel (dpa) - Die 16 Euro-Staaten wollen dem hoch verschuldeten Griechenland notfalls mit bilateralen Krediten zur Seite stehen. Das sagte der Vorsitzende der Euro-Kassenhüter, Luxemburgs Premier Jean-Claude Juncker, nach Beratungen am Montagabend in Brüssel.

EU-Länder kritisieren deutsche Exportstärke

EU-Länder kritisieren deutsche Exportstärke

Berlin/London (dpa) - Frankreich stellt die Exportstärke seines wichtigsten Handelspartners Deutschland an den Pranger. Der hohe Handelsüberschuss Deutschlands schade anderen Staaten, kritisierte die französische Finanzministerin Christine Lagarde vor einem Treffen der Finanzminister der Euro-Gruppe.

SIPRI: Deutschland verdoppelt Rüstungsexporte

SIPRI: Deutschland verdoppelt Rüstungsexporte

Stockholm/Berlin (dpa) - Der massive Anstieg der deutschen Waffenexporte hat die Debatte über mehr Rüstungskontrolle durch das Parlament neu entfacht. Die Opposition nannte die Entwicklung am Montag "besorgniserregend" und verlangte, dass der Bundestag bei Waffenlieferungen künftig mitentscheiden müsse.

Schäuble: Kein Beschluss zu Notfallplan für Athen

Schäuble: Kein Beschluss zu Notfallplan für Athen

Berlin/Brüssel (dpa) - Der Notfallplan der Euro-Länder gegen eine Staatspleite Griechenlands nimmt trotz anhaltender Differenzen konkrete Formen an.

Ästhetik, Kraft und Eleganz

Bonn Mitreißende Choreographien und athletische Höchstleistungen im Wasser, elegant und scheinbar spielend präsentiert - diese einzigartige Kombination aus Kunst und Sport bestach wieder einmal bei den inzwischen 21. German Open der Synchronschwimmerinnen im Bonner Frankenbad.

Lage in Griechenland nach Streikwelle beruhigt

Lage in Griechenland nach Streikwelle beruhigt

Athen (dpa) - Einen Tag nach der Streikwelle in Griechenland hat sich die Lage im Land beruhigt. Um Mitternacht beendeten die Fluglotsen ihren vor 24 Stunden begonnenen Streik, der Flugverkehr normalisierte sich. Auch die Staatsbediensteten nahmen die Arbeit auf.

Entspannter Blick nach vorne

Donauwörth Die Sparkasse geht nach den Worten ihres Vorstandsvorsitzenden Johann Natzer optimistisch ins Jahr 2010: "Wir erwarten für das neue Geschäftsjahr wieder recht ordentliche Ergebnisse." Gleichwohl sei trotz vielfältiger Kraftakte die größte Finanz- und Wirtschaftskrise der Nachkriegszeit beileibe noch nicht überwunden. "Rückschläge, wie am Beispiel Griechenland zu beobachten, mahnen weiterhin zu Vorsicht oder vor verfrühter Entwarnung." Das abgelaufene Jahr könne man für die Bank als "gut" bezeichnen, auch wenn die Bilanzsumme auf 799 Millionen Euro (- 17 Mio.) gesunken sei. Dies sei aber in erster Linie auf das Abschmelzen von Einlagen institutioneller Anleger zurückzuführen.

Deutschland und Niederlande für EU-Währungsfonds

Deutschland und Niederlande für EU-Währungsfonds

Den Haag (dpa) - Deutschland und die Niederlande unterstützen die Gründung eines Europäischen Währungsfonds (EWF). Das erklärten Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der niederländische Ministerpräsident Jan Peter Balkenende am Donnerstag.

Streiks legen Griechenland lahm

Streiks legen Griechenland lahm

Athen (dpa) - Mit einer Streikwelle haben die griechischen Gewerkschaften am Donnerstag das öffentliche Leben im Land vorübergehend lahm gelegt. Die Streikenden protestierten gegen die Sparpläne der Regierung zur Überwindung der Schuldenkrise.

Ein großer Grieche

Landsberg "Ich wollte einfach mal eine andere Art von Musik in den hiesigen Musikbetrieb bringen", sagt Edmund Epple im Gespräch mit dem Landsberger Tagblatt: "Meine Gedanken, einen Kontrapunkt zu den an der klassischen Musik orientierten Sommermusiken zu setzen, fielen bei Christoph Hartmann auf fruchtbaren Boden." Es wird ein oder maximal zwei Konzerte pro Jahr geben, ergänzt Hartmann. Epple ist im Stadttheater für die Sparte Musik zuständig. Der seit 18 Jahren bei den Berliner Philharmonikern spielende, gebürtige Landsberger Hartmann, Begründer der erfolgreichen Landsberger Sommermusiken, eröffnet am kommenden Sonntag, 14. März, um 20 Uhr im Stadttheater die Reihe "Neue Musiken". Das erste Konzert ist vor allem dem Werk des griechischen Komponisten Nikos Skalkottas (1904 - 1949) gewidmet.

Papandreou: Obama unterstützt Schritte gegen Spekulanten

Papandreou: Obama unterstützt Schritte gegen Spekulanten

Washington/Berlin (dpa) - Im Kampf gegen Spekulanten bekommt das hoch verschuldete Griechenland nach Gesprächen mit den Europäern nun auch von den USA Unterstützung.

EU will gegen Spekulanten vorgehen

EU will gegen Spekulanten vorgehen

Luxemburg (dpa) - Nach einem Vorstoß Deutschlands und Frankreichs sagt die Europäische Kommission Spekulanten den Kampf an. Damit soll eine weitere harte Krise wie in Griechenland verhindert werden. In der Kritik stehen besonders sogenannte Kreditausfallversicherungen. Sie sollen die Schuldenkrise Griechenlands verschärft haben. Der Handel mit diesen Papieren habe die Probleme in Griechenland nicht verursacht, aber beschleunigt, sagte Kommissionspräsident José Manuel Barroso. Das zeige, wie nötig eine Reform sei.