Guatemala
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu Guatemala

Nach massivem Druck von Trump

USA und Guatemala unterzeichnen Migrationsabkommen

Die US-Regierung will, dass Migranten Asyl in Guatemala beantragen statt an der amerikanischen Südgrenze. Nun unterzeichnen beide Länder ein umstrittenes Abkommen - nachdem Donald Trump massiv Druck gemacht hatte.

Essen und Trinken

Cannabis und Insekten: Das sind die Food-Trends 2019

Essbare Trinkhalme, Insekten und Nutella-Frucht: Auch 2019 bringt die Kulinarik Außergewöhnliches auf den Tisch. Die Top 10 haben wir zusammengestellt.

Ohne Aufenthaltsgenehmigung

Trump kündigt Ausweisung von Millionen Migranten an

In den Vereinigten Staaten leben schätzungsweise elf Millionen Menschen ohne Aufenthaltspapiere. Unter Trump gehen die Behörden verstärkt gegen sie vor.

Migrationsstreit

Einigung mit Mexiko: Trump verzichtet auf Strafzölle

Die Unterhändler haben sich vorerst geeinigt. Mexiko will mehr gegen die illegale Migration tun, die Vereinigten Staaten verzichten auf die angedrohten Strafzölle.

Zollstreit

Trump: "Gute Chancen" auf Deal mit Mexiko

In Washington wird fieberhaft über Zölle für Importe aus Mexiko verhandelt. Donald Trump an Bord der Air Force One wird ständig gebrieft. Auf dem Rückflug aus Irland sieht er "gute Chancen" auf einen Deal.

Migrationsstreit

USA halten an Ultimatum für Zölle gegen Mexiko fest

Seit Tagen wird fieberhaft verhandelt - einen Durchbruch gibt es noch nicht. Wenn sich nichts mehr tut, treten am Montag US-Zölle auf alle Einfuhren aus Mexiko in Kraft.

Was geschah am...

Kalenderblatt 2019: 3. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 3.

Handel

Trump belegt Mexiko mit Strafzöllen - wegen illegaler Einwanderung

Donald Trump will mit Strafzöllen erzwingen, dass Mexiko härter gegen Flüchtlinge vorgeht. Aber das ist auch für die USA ein Risiko.

Mindelheim

Der Mindelheimer Weltladen wird 25 Jahre alt

Wie sich der Weltladen in Mindelheim entwickelt hat und warum dort heute längst nicht mehr nur „Öko-Sozialbewegte“ einkaufen.

Was geschah am ...

Kalenderblatt 2019: 4. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 4.

Der Pate unter den Epikern des Kinos

Francis Ford Coppola Der Kultregisseur feiert runden Geburtstag – und will endlich ein lang gehegtes Projekt realisieren

Druck auf die Demokraten

Trump droht US-Kongress mit Schließung der Grenze zu Mexiko

Erst drohte US-Präsident Trump Mexiko mit der Schließung der Grenze, nun erhöht er damit den Druck auf die Demokraten im US-Kongress: Trump verlangt eine umgehende Reform der Einwanderungsgesetze. Wirtschaftliche Schäden bei einer Grenzschließung nimmt er in Kauf.

Wegen Bestechung

FIFA sperrt Ex-Verbandspräsident Guatemalas für sieben Jahre

Der frühere Verbandspräsident Guatemalas ist vom Fußball-Weltverband FIFA wegen Bestechung für sieben Jahre gesperrt worden.

Soziales

Wörishofer helfen Kindern aus der Armut

Der Verein „Yalla Yalla“ hält mittlerweile 45 Patenschaften in Lateinamerika. 2019 haben die Soundfeld-Macher aber noch einen anderen Grund zum Feiern

Mandat vorzeitig beenden

Guatemala will UN-Korruptionsjäger rausschmeißen

Guatemala galt lange als vorbildlich in der Bekämpfung der weitverbreiteten Korruption - jetzt will sich die Regierung die unbequemen UN-Ermittler vom Hals schaffen.

Todesfälle an der Grenze

Trump kämpft mit allen Bandagen um seine Grenzmauer

Die Situation an der amerikanisch-mexikanischen Grenze wird schlimmer - Kinder von Migranten sind in US-Gewahrsam gestorben. Donald Trump schiebt die Schuld auf die Demokraten - und erntet dafür herbe Kritik.

Nach Tod von Migrantenkindern

US-Ministerin will Umgang mit Kindern an Grenze verbessern

Zum zweiten Mal in einem Monat ist ein Migrantenkind aus Guatemala nach seiner Festnahme durch US-Grenzbehörden gestorben. Nun schaltet sich die US-Heimatschutzministerin ein.

Zweiter Todesfall

Achtjähriger Junge aus Guatemala stirbt in US-Gewahrsam

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen ist ein Kind aus Zentralamerika nach seiner Festnahme gestorben. Die Ursache gilt als unklar, Guatemala fordert Aufklärung.

Medienbericht

Golfclub von Trump beschäftigt Migranten ohne gültige Papiere

Einem Medienbericht zufolge sollen in einem Golfclub von US-Präsident Trump Migranten ohne gültige Papiere arbeiten.

Bericht der "New York Times"

Trump-Golfclub soll Migranten ohne Papiere beschäftigt haben

US-Präsident Trump verfolgt beim Thema Migration einen harten Kurs. In seinem privaten Luxus-Golfclub scheint man da entspannter zu sein: Zwei Frauen aus Mittelamerika behaupten, sie hätten jahrelang als Einwanderer ohne gültige Papiere für Trump gearbeitet.

Ein Jahr unterwegs

Das Fest der Toten und das Ende der Weltreise

Hat unserer Weltreisender eine Hüfte? In jedem Fall ein Kreuz! Und das schmerzt. Warum Bastian Sünkel in Oaxaca eine schwere Entscheidung treffen musste.

USA finanzieren Programm

Hunderte Migranten aus Mexiko kehren in die Heimat zurück

Sie können nicht mehr: Die ersten mittelamerikanischen Migranten kapitulieren an der US-Grenze. Viele von ihnen hatten sich spontan zum Marsch nach Norden entschlossen und stellen jetzt ernüchtert fest, wie entbehrungsreich und aussichtslos ihr Unterfangen war.

Mexiko will konsequent abschieben

Nach versuchtem Sturm auf US-Grenze

Drohung mit Abschiebung

Nach Unruhen verschärfen USA und Mexiko Kurs gegen Migranten

Chaotische Szenen an der Grenze zwischen den USA und Mexiko: Hunderte Menschen versuchen, über die Grenze zu gelangen, der US-Grenzschutz drängt sie mit Tränengas zurück. US-Präsident Trump hatte vor Horrorszenarien gewarnt. Nun hat er die "passenden" Bilder dazu.

An der Grenze Mexiko-USA

Der "American Dream" der Migranten aus Mittelamerika

Während US-Präsident Trump mit der Schließung der Grenze droht, sitzen in Tijuana Tausende Menschen und hoffen auf Asyl in den USA. Die meisten kennen das Land nur von Bildern aus dem Fernsehen und Erzählungen. Wie stellen sie sich die USA vor?