Orte /

Gunzenheim

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Bild%201_H.Erdinger_0018108.tif
Münster/Harburg

Blitze treffen Wohnhäuser und Fabrik

In Münster und im Raum Harburg/Kaisheim/Huisheim hat es bei Gewittern ungewöhnlich heftig geknallt. Dies hat einigen Folgen.

Copy%20of%20Kirche_Gunzenheim_1(1).tif
Gunzenheim

Gemälde versteckt unter weißer Farbe

Die einstige Wallfahrtskirche St. Thomas in Gunzenheim wird umfassend saniert. Dabei legen Restauratoren verborgene Kunstwerke frei.

Copy%20of%20Kaisheim_Hauptstra%c3%9fe_1.tif
Kaisheim

Kaisheim: Da kommt wenig Freude auf

Die Kommune gibt in diesem Jahr viel Geld aus, glücklich macht das im Gemeinderat aber niemand. Wie der aktuelle Stand in der Hauptstraße ist.

Copy%20of%20Kaisheim_Bernhardiring_4.tif
Reaktionen

Rathaus-Pläne sorgen für Gegenstimmen

Was die Fraktionen zum Kaisheimer Haushalt für 2018 sagen

Copy%20of%20Bild_K%c3%b6nigsproklamation_Gunzenheim.tif
Schießen

Ein König und Preisträger

Dominic Babiel ist mit einem 5,8-Teiler neuer Regent der Gunzenheimer Schützen

Copy%20of%20Kaisheim_Hauptstra%c3%9fe_1.tif
Kaisheim

Geduldsprobe in der Kaisheimer Hauptstraße

Bürgermeister Martin Scharr geht in seinem Jahresrückblick unter anderem auf dieses Projekt ein. Aus den Reihen der Räte kommt auch Kritik.

Copy%20of%20Sch%c3%bctzen_Gunzenheim.tif
Jubiläum

Tell-Schützen feiern und ehren

Verein in Gunzenheim besteht seit 60 Jahren. Treue Mitglieder und beste Aktive

Copy%20of%20Willi%20Hertle%20in%20seiner%20Ausstellung(1).tif
Harburg

Willi Hertles Malerblick auf seine Heimat

Beim „Harburger Kulturherbst“ gibt es 65 Landschaftsbilder in Öl zu sehen. Der einheimische Künstler hat ein Auge für pittoreske Winkel im Donau-Ries.

Copy%20of%20Blick_nach_Ebermergen.tif
Ausstellung

Willi Hertles Malerblick auf seine Heimat

Beim „Harburger Kulturherbst“ gibt es 65 Landschaftsbilder in Öl zu sehen. Der einheimische Künstler hat ein Auge für pittoreske Winkel im Donau- Ries

Copy%20of%20018(1).tif
Bäckerhandwerk

Tränen am Ende einer Ära

Die letzte Handwerksbäckerei in Bäumenheim schließt und das nicht etwa, weil ihr die Kunden fehlen. Es gibt andere Gründe für das Aus