Orte /

Haiti

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

jor111(1).jpg
Landsberg

Helfer aus Landsberg für Haiti

Kirche Fünf Landsberger waren mit Kantor Mondi Benoit in dem verarmten Karibik-Staat. Danach geht die Arbeit weiter

Copy%20of%20Loewenstein1.tif
Neuburg

Neues Buch von Prinz Felix zu Löwenstein  vorgestellt

Prinz Felix zu Löwenstein widmet sich in seinem aktuellen Buch der Welternährung. Eigentlich wäre genug Essen für alle da, trotzdem müssen zu viele hungern.

dpa_5F98C4002EC7353C.jpg
Kommentar

Warum wir keine Putin-Versteher sein dürfen

Sollten wir den Kreml-Chef nicht kritisieren – wegen unserer eigenen Geschichte? Unsinn. Eine Autokratie müssen wir eine Autokratie nennen.

Oxfam-Filiale in London: Die Hilfsorganisation muss um ihren Ruf kämpfen. Foto: Nick Ansell/PA Wire
Kommentar

Der Oxfam-Skandal ist kein Einzelfall

Der Skandal bei Oxfam schlägt hohe Wellen. Immer mehr Spender wenden sich von der Organisation ab. Doch Missbrauchsskandale bei Hilfsorganisationen sind keine Seltenheit.

Copy%20of%20FP_ZN1MD.tif
Entwicklungshilfe

Oxfam-Skandal: NGO wusste seit Jahren von Sexparties

Mitarbeiter hatten Orgien mit einbestellten Prostituierten veranstaltet und sollen Notleidende ausgenutzt haben. Haiti reagiert mit drastischen Maßnahmen. Es wird eng für Oxfam.

Der Internationale Regionaldirektor von Oxfam für Lateinamerika, Ticehurst, spricht mit Haitis Minister für Planung und Äußere Kooperation, Fleurant. Foto: Dieu Nalio Chery/AP
Nach Sex-Vorwürfen

Haiti entzieht Oxfam Großbritannien die Arbeitserlaubnis

Mitarbeiter der Hilfsorganisation sollen auf der Karibikinsel Partys mit Prostituierten gefeiert und Sex als Gegenleistung für Unterstützung in Notsituationen verlangt haben. Jetzt hat Haitis Regierung Oxfam Großbritannien für zwei Monate suspendiert.

Nach Oxfam berichtet nun auch Ärzte ohne Grenzen von sexuellen Übergriffen in den eigenen Reihen. Foto: Jens Kalaene
Oxfam

Skandal um Missbrauch in Hilfsorganisationen weitet sich aus

Die Hilfsorganisation Oxfam kündigt einem Mitarbeiter wegen sexuellen Fehlverhaltens - und stellt ihn in einem anderen Land wieder ein. Weitere Organisationen melden nun Übergriffe.

Vorwürfe gegen Oxfam
Oxfam

Sexparty-Berichte: London droht mit Streichung von Oxfam-Hilfen

Erst ging es um Sexpartys in Haiti, dann um ähnliche Vorwürfe im Tschad. Oxfam will die Anschuldigungen prüfen. Unterdessen droht die britische Regierung, Hilfsmittel zu streichen.

Copy%20of%20_DSC0570.tif
Ursberg

„Gnade und Segen“ für Menschen in aller Welt

Beim Adventsbasar des Ringeisen-Gymnasiums wurden 16500 Euro eingenommen. Davon profitieren ganz unterschiedliche Hilfsprojekte.

Der japanische Unternehmer Yusaku Maezawa schickt das Gemälde «Untitled» von Jean-Michel Basquiat auf Reisen. Foto:
Heimspiel in Brooklyn

Basquiat-Gemälde "Untitled" in New York

Vom Straßenpoeten zum Galeristen-Liebling sprühte und malte sich Jean-Michel Basquiat. Sein für 110 Millionen Dollar versteigertes Gemälde "Untitled" ist jetzt für einige Wochen in New York zu sehen. Es ist der vorerst letzte Heimatbesuch vor einer weiten Reise.