Orte /

Handzell

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

KAYA5113.JPG
Kreis Aichach-Friedberg

Achtjährige bei Unfall in Handzell schwer verletzt

Eine achtjährige Radlerin wurde bei einem Unfall im Pöttmeser Ortsteil Handzell schwer verletzt. Eine Autofahrer nahm ihr laut Polizei die Vorfahrt.

Sebastian_Richly.tif
Kommentar

Aichach-Friedberg: Die Bundesliga wird spannender

Auch die Fußball-Fans im Wittelsbacher Land Drücken wieder die Daumen. Warum der FC Bayern München nicht zwangsläufig Meister wird.

88357866.jpg
Gemeinderat

Waldkindergarten Pöttmes: Standort bleibt weiter offen

Nach einer kontroversen Diskussion entscheidet sich der Pöttmeser Marktgemeinderat, die Bergstraße und den Mandlachsee vom Landratsamt prüfen zu lassen.

_MG_8835(1).jpg
Pöttmes

Kinderhaus Handzell feiert seinen 25. Geburtstag

Die Wurzelkinder im Pöttmeser Ortsteil gestalten ein großes Fest mit Rahmenprogramm – Fußballfieber inklusive.

Copy%20of%20N%2bN_Berta_Winterle.tif

Berta Winterle feiert ihren 90.

MMA_08240(2).jpg
Aichach-Friedberg

Gefährliche Raupen auf dem Vormarsch

Auch im Wittelsbacher Land breitet sich der Eichenprozessionsspinner aus. Was Behörden gegen die Insekten unternehmen.

Copy%20of%20FFP_3794_(2).tif
Polizei

Auto überschlägt sich bei Handzell

Die 82-jährige Fahrerin und eine 85-jährige Mitfahrerin wurden bei einem Unfall verletzt und mussten ins Krankenhaus. 

Bild2.JPG
Geschichte

Erinnern an Frauen in Nazi-Haft

Frauenforum hält Erinnerungskultur an in Aichach inhaftierte Frauen wach. Ein Besucher interessiert sich aus persönlichen Gründen für ihre Schicksale

_MG_7052(1).JPG
Fasching

Trump und Kim Jong-un beim Umzug in Pöttmes

Tausende Besucher waren bei diesem Spektakel gestern dabei. 37 Wagen und Gruppen sowie Hunderte Mitwirkende brechen womöglich alle Rekorde im Ort

5H6A4704.jpg
Vorschau

Mittelalter, Robin Hood und eine Primiz

2018 ist im nördlichen Landkreis einiges geboten. Aichach feiert die Mittelalterlichen Markttage, auf dem Hofberg wird Theater gespielt und in Echsheim findet eine Primiz statt.