Orte /

Haus der Geschichte

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20dpa_5F98DE00D4BA7627.tif
Identität

Die Deutschen und ihre Mythen

Aus welchen Ereignissen entsteht kollektiver Zusammenhalt? Das Haus der Geschichte in Bonn hat Beispiele zusammengetragen – und dabei Überraschendes zutage gefördert

Copy%20of%20Meisingerhaus1(2).tif
Babenhausen

Babenhausen: Historischer Verein empört über anonymen Anruf

„Da ist mir die Spucke weggeblieben“: So kommentiert die Vorsitzende des Historischen Vereins Babenhausen einen Anruf, der das Meisingerhaus betraf.

Copy%20of%20Christoph_v._Schmid_Denkmal-DKB__(c)_Elke_Walter_(2)(1).tif
Heimatgeschichte

Der Goethe der Weihnachtstexter

Vor 250 Jahren dichtete der Geistliche Christoph von Schmid aus Nassenbeuren ein Kinderlied, das noch heute die Welt begeistert. Wer war dieser Gottesmann?

Copy%20of%20dpa_14971600483D63F1.tif
Musik

Der Mann hinter „Ihr Kinderlein kommet“

Christoph von Schmid ist heute nur Fachleuten bekannt. Jetzt gibt es eine Ausstellung

Der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Haus der Geschichte in Bonn. Foto: Henning Kaiser
Deutschland in der Welt

Neue Dauerausstellung im Haus der Geschichte

Wer sein Land verstehen will, muss es von außen betrachten. Die Dauerausstellung im Bonner Haus der Geschichte präsentiert neue, vor allem internationale Exponate. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Schau am Montag wieder eröffnet.

Der entführte Arbeitgeberpräsident Hanns Martin Schleyer unter dem Logo der RAF. Foto: UPI
Heute vor 40 Jahren

RAF-Terror 1977: "Deutscher Herbst" verändert die Republik

Die Entführung und Ermordung von Arbeitgeberpräsident Schleyer, der Irrflug der gekaperten Lufthansa-Maschine "Landshut", die Todesnacht von Stammheim – die 44 Tage, die als "Deutscher Herbst" in die Geschichtsbücher eingegangen sind, wirken bis heute nach.

Copy%20of%20dpa_1496060096828A22.tif
Interview

"Meinen Sie, Sie können noch fliegen?": Früherer "Landshut"-Pilot im Interview

Lufthansa-Pilot Jürgen Vietor flog die entführte „Landshut“. Ein Gespräch über die Rückkehr des Flugzeugs nach Deutschland und die entscheidende Frage nach der Entführung.

Copy%20of%20DSC_0067.tif
Gundelfingen

Auktion in Gundelfingen: Lenin und Stalin bleiben Ladenhüter

Auch in der Nachverkaufszeit findet sich kein Käufer für die Ostblock-Denkmäler der Gundelfinger Naturstein-Firma Kurz.

Copy%20of%20dpa_14959E00D22A9C96(1).tif
Kreis Dillingen

150.000 Euro Mindestgebot: Es gibt Stalin und Co. zu ersteigern

Ein Unternehmer aus Gundelfingen trug nach dem Zerfall der Sowjetunion Skulpturen von Ostblock-Größen zusammen. Am Samstag gibt es Stalin und Co. zu ersteigern.

Copy%20of%20DSC_0070(1).tif
Versteigerung

Diktator zu verkaufen

Josef Stalin, Wladimir Lenin kommen am Samstag bei einer Auktion in Gundelfingen unter den Hammer.