Orte /

Herrenchiemsee

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Burg_Harburg_neu_2.tif
Freizeit

Das sind die schönsten Schlösser und Burgen in Südbayern

Mehr als fünf Millionen Besucher zählte die bayerische Schlösserverwaltung im vergangenen Jahr. Auch in der Region gibt es zahlreiche sehenswerte Schlösser.

Copy%20of%20_DSC2374.tif
Ausstellung

Wo man hinsieht: Königsklasse

Auf nach Herrenchiemsee! Bayerns Staatsgemäldesammlungen zeigen dort herausragende Moderne

Copy%20of%20DSC07581.tif
Konzert

Musikkapelle spielt auswärts

Auftritt beim Mühldorfer Altstadtfest

Enoch zu Guttenberg ist tot. Der Dirigent starb im Alter von 71 Jahren. Foto: Claudio Onorati/ANSA
Tod mit 71 Jahren

Dirigent Enoch zu Guttenberg gestorben

Enoch zu Guttenberg war weltweit gefragt als Dirigent, in Deutschland engagierte er sich für den Naturschutz - und gegen die Windkraft. Nun ist der Vater von Ex-CSU-Star Karl-Theodor zu Guttenberg gestorben.

Haus der Bayerischen Geschichte
Mythos Bayern

Berge, Seen, Märchenschlösser - Was den Freistaat ausmacht

Es gibt Menschen, die denken auch heute noch, der ganze Freistaat bestehe aus Bergen, Wäldern, Seen und Märchenschlössern. Woher kommt dieses idyllische Bild?

Copy%20of%20UWA_6488.tif

Gott mit Dir, Du widerspenstiges Land der Bayern

Ein Sonderheft des Hauses der Bayerischen Geschichte betrachtet einen ganz eigenen Volksstamm

_AKY4246.JPG
Ulm

Die beste Frauenquote ist nicht genug

Schon jetzt ist der Anteil der Politikerinnen in der Stadt so hoch wie nirgendwo sonst in Deutschland. Ein Ulmer Bündnis will noch mehr und setzt auf Politik, Kultur und Kabarett.

Copy%20of%20Hubertusjagd%2c_1.tif
Neuburg

Über Stock und Stein

55 Reiter galoppierten am Hubertustag mit ihren Pferden durch die Neuburger Auwälder. Ein paar Stürze gab es dabei allerdings auch

Copy%20of%20jor270(1).tif
Ausflug

Der Chiemsee war eine Reise wert

Die Dießener Trachtler genießen prachtvolle Ausblicke und großartige Einbicke

_JOR0845.JPG
Petzenhausen

Auszeichnung für Johann Koller

Der Kreisbrandrat aus Petzenhausen erhält das Feuerwehrsteckkreuz verliehen. Er ist über 1300 Stunden im Jahr für die Feuerwehr im Einsatz.