Orte /

Herzegowina

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Bosnische Wahlhelfer bei der Auszählung der Stimmen. Foto: Amel Emric/AP
Neue Krise droht

Nationalisten gewinnen Wahlen in Bosnien

Bosnien-Herzegowina gilt schon heute als gescheiterter Staat. Nationalisten entschieden jetzt auch diese Wahlen für sich. Wird alles noch schlimmer?

Copy%20of%20szabics.tif

In geheimer Mission

Szabics beobachtet FCA-Profis

Reisende können mit Condor künftig einen Trip nach Ecuador buchen. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa
Anzeige

Airline-News: Nonstop nach Slowenien, Ecuador und Mostar

Gute Nachrichten für Reisende: Viele Fluglinien erweitern ihre Angebote und steuern neue Ziele an. Dabei rückt unter anderem der Osten Europas mehr in den Mittelpunkt.

Copy%20of%20AFP_T71IN.tif

Skibbe auf Rehhagels Spuren

Deutscher Trainer erreicht mit Griechen die Play-offs

IMG_4920.JPG
Gersthofen/Leipheim

Zöllner lassen Schmuggler auffliegen

Was über die A8 alles ins Land kommt, haben jetzt zwei Kontrollen gezeigt

Copy%20of%20block136.tif
Wildwasser

Traumwetter, Traumergebnis

Olympiasieger Alexander Grimm gewinnt auf dem Eiskanal den Boater-Cross, aber auch andere Paddler der Kanu Schwaben triumphieren. Sogar Extrempaddler im Einsatz

Impfung gegen Masern. Masern verursachen einen erheblich geschwächten Allgemeinzustand. Foto: Patrick Seeger/Symbol
Masern

Ausbruch statt Ausrottung: Deutschland verfehlt Ziel bei Masern

Die deutschen Pläne zur Ausrottung der Masern in diesem Jahr waren zu ehrgeizig. Ein Ausbruch in Berlin zeigt: Die Impflücken sind zu groß.

Masern.jpg
Masernimpfung

Rund 250 Masern-Patienten im Januar - wegen fehlendem Impfschutz?

Es sind die höchsten Patientenzahlen seit über zehn Jahren: Allein in Berlin gab es seit Ausbruch der Welle 375 Masern-Fälle. Grund ist womöglich der fehlende Impfschutz der Menschen.

Es ist wichtig, sich gegen Masern impfen zu lassen. Denn Masern gilt als eine der gefährlichsten Kinderkrankheiten. Foto: Achim Scheidemann
Masernimpfung

Wegen fehlendem Impfschutz: Großer Masern-Ausbruch in Berlin

Ein Masern-Ausbruch in Berlin hat schwere Impflücken offenbart: Die Mehrheit der Patienten war nicht gegen Masern geimpft. Dabei sollte die Krankheit bereits ausgerottet sein.

Zeitumstellungggg.jpg
Winterzeit 2014

Frauen sind von der Zeitumstellung stärker betroffen

Viele Menschen freuen sich, wenn sie zu Beginn der Winterzeit eine Stunde mehr Schlaf bekommen. Doch die Zeitumstellung hat auch Nachteile.