Hessen
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Hessen"

Städte und Gemeinden dürfen Tempokontrollen nicht Firmen überlassen - sonst sind die Knöllchen unter Umständen ungültig. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa-tmn
Urteil

Geblitzt durch Firma: Welche Knöllchen sind nun ungültig?

Tempokontrollen durch private Dienstleister sind laut einer aktuellen Gerichtsentscheidung unzulässig. Doch welche Knöllchen sind nun ungültig? Und welche Autofahrer sind überhaupt betroffen?

Feuer in Briefzentrum
Hessen

Briefe bei Feuer in Post-Verteilerzentrum zerstört

In Alsfeld hat ein Verteilerzentrum der Deutschen Post mehrere Stunden lang gebrannt. Wie viele Pakete und Briefe verbrannten, ist noch unklar.

Eine Kundin füllt einen Eurojackpot-Lotterie-Schein aus. Foto: Fabian Sommer/Archiv
Eurojackpot-Zahlen

90 Millionen beim Eurojackpot: Annahmeschluss und Uhrzeit der Ziehung heute

Beim Eurojackpot geht es heute am 15.11.19 um 90 Millionen Euro. Wann ist der Annahmeschluss der Zahlen? Wann die Uhrzeit der Ziehung? Hier die Infos zum Eurolotto.

Vermummte Beamte einer Spezialeinheit der Polizei bringen den terrorverdächtigen Mann zur Haftvorführung am Gericht. Foto: Boris Roessler/dpa
Mutmaßlicher Islamist

24-Jähriger aus Hessen wegen Terrorverdachts in U-Haft

Wohnungen werden durchsucht, drei Männer festgenommen. Sie sollen einen Anschlag im Rhein-Main-Gebiet geplant, Chemikalien dafür beschafft haben. In Hamburg werden zwei Iraker zu Haftstrafen verurteilt. Auch sie sollen einen Anschlag vorbereitet haben.

Fisch Rückruf Aldi.jpg
Rückruf

Fisch-Rückruf bei Aldi Nord: Pangasius-Filets zurückgerufen

Bei Aldi Nord gibt es einen Fisch-Rückruf: Bei Pangasius-Filets der Marke Golden Seafood wurde ein erhöhter Chlorat-Gehalt festgestellt. Diese Charge ist betroffen.

Copy%20of%208289534.tif
Illerberg

Überfall auf Uhrenhändler: Prozess geht in entscheidende Phase

Plus Ein 37-Jähriger steht vor Gericht, weil er am Raubüberfall auf einen Illerberger Uhrenhändler beteiligt gewesen sein soll. Das Vernehmungsprotokoll einer Zeugin belastet ihn.

Das Bundeskriminalamt und das Bayerische Landeskriminalamt haben in der Nacht bundesweit zahlreiche Wohnungen im Kampf gegen nationalistische Hasskommentare im Internet durchsucht. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv
Rhein-Main-Gebiet

Anschlag geplant? Drei mutmaßliche IS-Anhänger festgenommen

Drei Männer wurden in Hessen festgenommen, weil sie einen Anschlag geplant haben sollen. Bei Hausdurchsuchungen wurden zahlreiche Beweise gefunden.

1648098.jpg
Überlebensshow auf Vox

"Survivor" 2019: Welche Kandidaten sind raus? Wer ist weiter?

"Survivor" 2019: In der letzten Woche gab es für die Kandidaten große Veränderungen. Wer ist nach Folge 9 noch dabei? Wer ist raus? Alle Infos im Überblick.

Copy%20of%20schiri(3).tif
Fußball

Geschlagen und gewürgt: Wie Schiedsrichter zu Opfern von Gewalt werden

Plus In Bayern wird eine Frau gewürgt, in Hessen geht ein Mann K.o. In beiden Fällen sind die Opfer Fußball-Schiedsrichter. Was ist da los auf dem Rasen?

Eckart von Hirschhausen macht der Klimawandel Angst. Foto: Maurizio Gambarini
Talkshow

"Hart aber fair" heute: Gäste und Thema am 11.11.19

Bei "Hart aber fair" geht es heute um das Thema Bildung. Diese Gäste sind in der Talkshow am 11.11.19 dabei.

Copy%20of%20MMA3_0679.tif
Ost-West-Liebesgeschichte

Der Mauerfall vor 30 Jahren machte diese Liebe möglich

Plus Jahrelang trennte die Grenze sie, Telefonate wurden abgehört. Als die Mauer fiel, zögerte Mandy Melzer keinen Augenblick und machte sich auf dem Weg zu ihrem heutigen Mann in den Westen.

Lüttichs Kostas Laifis (r) foult Eintracht-Spieler Sebastian Rode. Foto: Marius Becker/dpa
Europa League

Schiri-Ärger bei der Eintracht - Hinspiel-Bonus ist weg

Das dramatische Spiel in Lüttich geht verloren, der Hinspiel-Bonus ist weg: Die Eintracht muss um eine Fortsetzung ihrer Europa-Party bangen. Verärgert sind die Hessen über den Schiedsrichter.

Frankfurts Bas Dost (l) und David Abraham stehen nach Schlusspfiff enttäuscht auf dem Rasen. Foto: Marius Becker/dpa
Last-Minute-K.o. in Lüttich

Europa League: Frankfurt bangt ums Weiterkommen

Welch ein Schock in der Nachspielzeit! Sekunden vor dem Abpfiff gibt die Eintracht den so wichtigen Punkt in Lüttich noch aus der Hand. Nun müssen die Frankfurter zittern. Es wartet das schwere Auswärtsspiel beim FC Arsenal.

In Hessen entsteht die nach Becker benannte größte Tennis-Akademie der Welt. Foto: Boris Roessler/dpa
20-Millionen-Euro-Projekt

Becker glaubt an Erfolg von Tennis-Akademie in Hessen

Es ist ein äußerst ehrgeiziges Projekt. In Hessen soll bis zum Frühjahr 2021 die weltweit größte Tennis-Akademie entstehen. Von den weit vorangeschrittenen Plänen ist auch der sehr prominente Namensgeber überzeugt.

Bei Eintracht Frankfurt läuft es derzeit rund. Foto: Hasan Bratic/dpa
Europa League

Eintracht Frankfurt heiß auf den nächsten Coup

Drei fitte Stürmer, fünf Tore gegen Bayern und nun die nächste Herausforderung: Bei Eintracht Frankfurt läuft es derzeit. In der kniffligen Gruppe mit Arsenal kann überraschend schon Anfang November der Sprung in die nächste Europa-League-Runde gelingen.

Die Eintracht-Spieler hoffen auch ohne Fans in Lüttich jubeln zu können. Foto: Hasan Bratic/dpa
Europa League

Frankfurter Riesenchance ohne Fans in Lüttich

Nach dem Fehlstart gegen Arsenal sind die Eintracht-Hoffnungen auf ein Weiterkommen wieder groß. In Belgien kann der Einzug in die nächste Runde schon vorzeitig perfekt gemacht werden. Trainer Hütter sieht das Rückspiel in Lüttich schon wie ein vorgezogenes K.o.-Duell.

Unai Emery, Trainer von FC Arsenal, gestikuliert am Spielfeldrand. Foto: Paul Harding/PA Wire/dpa
Europa League

In Frankfurt-Gruppe: FC Arsenal erstmals ohne Sieg

Der FC Arsenal hat erstmals in der Saison der Fußball-Europa League Punkte liegen gelassen.

Das exzessive Streben nach Glück, macht nicht unbedingt glücklicher. Laut einer Studie geht Menschen damit viel Zeit verloren. Foto: Martin Gerten
Glücksatlas 2019

Gesundheit, Arbeit, Freizeit: Was macht Menschen in Bayern glücklich?

Bayern ist glücklich. Nur in drei deutschen Regionen sind Menschen zufriedener. Worin das Glück in Bayern besteht - und warum Franken glücklicher sind als Südbayern.

Hessen

Schüler spielen antisemitische Lieder ab - Schule erstattet Anzeige

Eine hessische Schule hat Anzeige gegen drei Schüler erstattet, die antisemitische Lieder abgespielt haben sollen. Die Polizei ermittelt wegen Volksverhetzung.

Der Hamburger SV kam in Wiesbaden nicht über ein 1:1 hinaus. Foto: Uwe Anspach/dpa
2. Liga

Ganz zur Freude der Konkurrenz: Spitzenreiter HSV patzt

Zweitliga-Spitzenreiter HSV patzt, Bielefeld schließt auf, Stuttgart siegt. Als vierter Cheftrainer der Saison muss Slomka seinen Platz in Hannover räumen. Zuvor erwischte es schon Meyer, Dutt und Schubert.

Der Hamburger SV kam beim SV Wehen Wiesbaden nicht über ein 1:1 hinaus. Foto: Uwe Anspach/dpa
2. Liga

HSV verliert Punkte: Remis bei Wehen Wiesbaden

Der Hamburger SV hat die Tabellenführung in der 2.

Frankfurts Martin Hinteregger (l) freut sich über das Tor zum 4:1. Foto: Hasan Bratic/dpa
Frankfurt im Rausch

"Ein Festtag": Eintracht erlebt Sternstunde gegen FC Bayern

Es war ein besonderer Tag für Eintracht Frankfurt. Mit 5:1 demütigten die Hessen den Rekordmeister Bayern München. Die Frankfurter reisen nun mit großem Selbstbewusstsein zum wichtigen Europa-League-Spiel am Donnerstag bei Standard Lüttich.

Die Eintracht-Spieler feierten einen klaren Sieg gegen die Bayern. Foto: Uwe Anspach/dpa
10. Bundesliga-Spieltag

Bayern-Debakel in Frankfurt - Leipzig deklassiert Mainz

Der FC Bayern erlebt in Frankfurt ein Debakel. In Unterzahl geht der Rekordmeister bei der Eintracht unter. Trainer Kovac stehen schwere Tage bevor. Borussia Mönchengladbach setzt sich an der Tabellenspitze leicht ab. In Leipzig feiern die RB-Fans das nächste Schützenfest.

Fürths Branimir Hrgota (l) traf zweimal in Darmstadts Tor, Lilien-Profi Immanuel Höhn eimmal. Foto: Nicolas Armer/dpa
2. Liga

Hrgota trifft doppelt bei Fürth-Sieg gegen Darmstadt

Die SpVgg Greuther Fürth ist in der 2.

Die mutmaßlich falsche Ärztin soll «durch fehlerhafte Anästhesien» in mehreren Fällen den Tod von Patienten verursacht haben. (Symbol). Foto: BDA/DGAI/Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI)/dpa
Keine Fachkenntnisse vorhanden

Vier Tote nach Betäubung: Mutmaßlich falsche Ärztin in Haft

Ohne entsprechende Ausbildung soll eine Frau in einer Klinik Menschen betäubt haben - laut Staatsanwaltschaft starben vier Patienten. Nun wurde gegen die 48-Jährige Haftbefehl erlassen.