Orte /

Hohenried

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Kuehe_02.jpg
Hohenried/Ingolstadt

Ex-Ehepaar gerät auf einer Viehweide aneinander

Was hat sich tatsächlich vor zweieinhalb Jahren auf einer Weide bei Hohenried zugetragen? Das Landgericht Ingolstadt begibt sich auf Spurensuche.

Copy%20of%20Feuerwehr_2.tif
Bilanz

Paul Grießer bleibt Chef

Wahl für den Vorstand bei der Feuerwehr im Pöttmeser Ortsteil Gundelsdorf verläuft problemlos

Copy%20of%20P1130758.tif
Neujahrsempfang I

Dankbar und engagiert ins neue Jahr

Petersdorfs Bürgermeister Dietrich Binder verabschiedet gemeinsam mit Gemeinderäten, Vereinsvorständen, Engagierten und weiteren geladenen Gäste das alte Jahr – mit einer langen Aufgabenliste fürs Neue

Baugebiet_Haldenwang_Sept16_15.JPG
Sitzung

Petersdorf berät über Straßenherstellung

Für Erschließungsbeiträge läuft 2021 die Frist ab. Gemeinde muss klären, welche Straßen bis dahin endgültig hergestellt werden

Copy%20of%20Goldene_Hochzeit_Eichenseher_008.tif

Ehepaar Eichenseher aus Aindling feiert

Copy%20of%20IMG_6469(2).tif
Karlshuld

Es war Liebe auf den zweiten Blick

Maria und Albert Lukas aus Karlshuld gaben sich vor 70 Jahren das Ja-Wort. Warum die Braut an ihrem Hochzeitstag kein weißes Kleid trug.

Copy%20of%20IMG_7345.tif
Gemeinderat I

Sportgelände in Hohenried ist auf der Zielgeraden

Petersdorfer Räte diskutieren über Parkplätze, Anzahl der Bäume und ein Tempolimit für Zufahrten. Beschluss einstimmig. Statt rund 60 Stellplätzen sind jetzt nur 35 notwendig. Lastwagen sollen rund um das Gelände des SSV Alsmoos-Petersdorf nicht fahren dürfen

Copy%20of%20wasser1.tif
Gemeinderat

Petersdorfer verschulden sich fürs Wasser

Über eine Million Euro investiert die Gemeinde heuer in die Sicherstellung der Trinkwasserversorgung. Damit steigen Schulden zum Jahresende auf 1,1 Millionen Euro. Aber die müssen Bürger über Gebühren ausgleichen

Copy%20of%20IMG_7153(1).tif

Marode Gussleitung bricht

Rohrbruch in Alsmoos

Copy%20of%20P1090003.tif
Gemeinderat

Neues Ratsmitglied in Petersdorf

Franziskus Heinrich sitzt jetzt im Gemeinderat. Backstube in Hohenried geplant