Orte /

Hürben

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Bürgerhaus.JPG
Krumbach/Günzburg

Eine „Leinenaktion“ fürs Ehrenamt im Kreis Günzburg

In Günzburg und Krumbach werden mit einer ungewöhnlichen Aktion ehrenamtliche Helfer gesucht. Viele Tätigkeitsfelder von der Kultur bis hin zum Sport.

Copy%20of%20FF--_Ger%c3%a4tehaus_H%c3%bcrben_P65_(15).tif
Krumbach

Ein Kleinod der Stadt ist wieder herausgeputzt

Das über 100 Jahre alte Hürbener Feuerwehrhaus wurde umfassend renoviert. Was es jetzt beherbergt.

Copy%20of%20Scannen0004(1).tif
Serie

Wer Krumbachs Webereitradition begründet hat

Moses Samuel Landauer war nicht nur wirtschaftlich erfolgreich, er setzte sich auch für arme Kinder ein.

Copy%20of%20IMG_9314.tif
Krumbach

Die Krippeler wurden besonders geehrt

Die Krippenfreunde gibt es seit 20 Jahren im Heimatverein.

Copy%20of%20Postkutsche_-_ca._1950.tif
Anekdote

Ein Bischofs-Empfang in zwei Teilen

Über einen missglückten Bischofsbesuch in den 1870er Jahren – in Versform verfasst von Lehrer Karl Dietmann

Copy%20of%20IMG_1704.tif
Krumbach

Krumbach setzt verstärkt auf ehrenamtliches Engagement

Nachbarschaftshilfe, Mietcafé, Kulturpass. In Krumbach werden ehrenamtliche Helfer gesucht.

Copy%20of%20001.tif
Krumbach

Hürben, Berlin, Hollywood

Die Biografie der Schriftstellerin Hedwig Lachmann steht für Aufbruch und Abgrund des 20. Jahrhunderts. Sie starb vor 100 Jahren.

Copy%20of%20Gasthof_Munding_-_1934.tif
Krumbach

Wenn das Bier schlecht war, musste es ausgeschüttet werden

Über Jahrhunderte galt Krumbach als Musterbeispiel des Brauwesens. 1982 wurde die letzte traditionsreiche Braustätte geschlossen.

IMG_1284.jpg
Krumbach

Helfen, motivieren, Menschen zusammenbringen

Warum Birgit Baumanns Arbeit in einer Zeit des massiven gesellschaftlichen Umbruchs so wichtig ist und es für ihre Leistung viel Lob gibt.

Copy%20of%20IMG_3370.tif
Krumbach

17 Kilometer zu Fuß zum Gottesdienst nach Burtenbach

1878 gab es den ersten offiziellen evangelischen Gottesdienst in Krumbach. Vorher galt es für die Protestanten, weite Strecken in Kauf zu nehmen.