Orte /

Hurlach

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20MMA_00635.tif
Interview

„Mut ist eine zentrale Säule meines Daseins“

Konstantin Wecker gibt bei den Kreiskulturtagen im Mai ein Konzert in Hurlach. Als politischer Poet will er die größte Errungenschaft des Menschen bewahren

Unfall-0374.jpg
Landsberg

Schnee und Wind machen Autofahrern zu schaffen

Östlich von Landsberg überschlägt sich ein Wagen. In der Nacht auf Samstag bleiben zwei Autos in Schneeverwehungen stecken.

jor221.jpg
Landsberg

Der Holocaust-Überlebende Bernard Marks ist tot

Er kam regelmäßig nach Landsberg, um über sein Leiden in den KZ-Lagern zu berichten. Jetzt ist der Zeitzeuge Bernard Marks im alter von 86 Jahren gestorben.

getElement.jpg
Hurlach/Landsberg

Gefälschte Überweisung: Unbekannter will Landsberger Hilfsorganisation prellen

Dreiste Masche: Bei einer Bank in Hurlach wird eine gefälschte Überweisung eingeworfen. Zum Glück kennt die Polizei die Masche schon.

Copy%20of%201.Jugend.tif
Tischtennis

Zur Halbzeit schon mal ganz oben

Nicht nur die Iglinger Jugend hat sich den Herbstmeistertitel geholt. Auch Jahn ist oben dabei

Copy%20of%20_MG_0382.tif
Langerringen

Langerringen plant Ärzte- und Pflegezentrum

Was der Bebauungsplan „Hauptstraße 50“ in Langerringen alles in sich hat.

Copy%20of%20IMG_0410.tif
Schießen

Diesmal haben sie ihr Visier genau genug eingestellt

Schwabmühlhausen feiert im letzten Vorrundenmatch gegen Maisach den ersten Saisonsieg in der Bezirksliga

_DSC0249.JPG
Hurlach

Hurlach: Unbekannte zapfen 380 Liter Diesel aus Bagger ab

Angesichts der hohen Spritpreise haben Unbekannte wertvolle Beute gemacht. In der Nähe von Hurlach pumpen sie den Tank eines Baggers aus.

Copy%20of%20IMG_2903(1).tif
Graben/Lechfeld

Amazon rüstet sich für den Ansturm vor Weihnachten

Plus Das Amazon-Logistikzentrum in Graben rüstet sich für den großen Ansturm der Saison. Welche Geschenkideen beim Onlinehändler gerade voll im Trend liegen. 

Copy%20of%20AmbgFriedh_SDI8848.tif
Gemeinderat

Riesentraktoren schaden den Feldwegen

In Amberg soll jetzt festgelegt werden, welche Wege künftig so ausgebaut werden, dass sie den schweren und breiten landwirtschaftlichen Fahrzeugen standhalten können