Orte /

Irak

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20AsylAUG1408_41.tif
Thema der Woche

Drei Jahre nach der Flüchtlingswelle: Was Asylhelfer erzählen

Was ist geblieben von der Willkommenskultur des Jahres 2015? Fünf Menschen, die sich für Flüchtlinge einsetzen, berichten von Erfolgen, großer Dankbarkeit und Enttäuschungen

Menschliche Knochen auf dem Boden. Im Nordirak sind auf dem einstigen Gebiet der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) rund 200 Massengräber entdeckt worden. Foto: Kirkuk Governor's Office/AP/Archiv
Tausende Opfer

UN: 200 Massengräber im früheren IS-Gebiet im Irak entdeckt

Die grausame Herrschaft der Terrormiliz IS ist bekannt. Was der IS in seinem einstigen Gebiet im Irak angerichtet hat, wird jetzt aber mehr und mehr deutlich. Die UN hat viele Massengräber gefunden.

Migranten aus Zentralamerika am Grenzzaun zu den USA im mexikanischen Tijuana. Foto: Eduardo Jaramillo/NOTIMEX/Archiv
Wahlkampf für Kongresswahlen

Trump droht mit 15.000 Soldaten an der Grenze zu Mexiko

Donald Trump schürt im Wahlkampf massiv Angst mit den Migranten, die derzeit auf dem Weg Richtung US-Grenze sind. Er kündigt an, möglicherweise bis zu 15.000 Soldaten an die Grenze zu Mexiko zu schicken. Von Panikmache will er nichts wissen.

Copy%20of%20MMA_0788.tif
Gersthofen

Glänzende Muskelberge in der Stadthalle Ggersthofen

In Gersthofen treffen sich Spitzensportler zu den Süddeutschen Meisterschaften. Zur Vorbereitung gehört auch Körperfarbe. .

Copy%20of%20DSC_0009%202.tif
Vortrag

Die Teilung des Islams

Dr. Rainer Oechslen referiert in Nördlingen über ein geschichtliches Ereignis und dessen Folgen, die die Welt noch heute prägen

Türkisches Gefängnis: Der Deutsche Patrick K. wurde zu mehr als sechs Jahren Haft verurteilt. Foto: Tolga Bozoglu/EPA
Angeblicher Kurden-Kämpfer

In Türkei inhaftierter Patrick K. muss ins Gefängnis

Nach zwei kurzen Gerichtsverhandlungen soll Patrick K. aus Gießen nun jahrelang in ein türkisches Gefängnis. Angeblich hat er sich per E-Mail einer Kurdenmiliz als Kämpfer angeboten. Seine Familie sagt, er sei zum Wandern in der Türkei gewesen.

Türkische und deutsche Fahnen
Türkei

Türkisches Gericht verurteilt Deutschen zu sechs Jahren Haft

In der Türkei ist ein Deutscher zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt worden. Der Vorwurf: Mitgliedschaft in einer Terrororganisation.

Copy%20of%20interkult1Unbenannt.tif
Interkulturelle Tage

Essen und Musik verbinden

Im Landkreis kommen Menschen aus verschiedenen Kulturen zusammen. Der Landsberger Küchentisch spielt dabei eine wichtige Rolle

Monitore spiegeln sich in Frankfurt am Main (Hessen) im Handelssaal der Börse in einer Wanddekoration mit dem Wort "DAX". Foto: Frank Rumpenhorst
Börse in Frankfurt

Dax verliert gut zwei Prozent - Bayer-Einbruch

Der deutsche Aktienmarkt hat am Dienstag erneut im Minus geschlossen.

Der Tatverdächtige Ali B. wird in Wiesbaden von Beamten einer polizeilichen Spezialeinheit abgeführt. Foto: Hasan Bratic
Tatverdacht gegen Flüchtling

Prozessauftakt im Mordfall Susanna noch in diesem Jahr

Das Gerichtsverfahren gegen den mutmaßlichen Mörder der 14-jährigen Schülerin Susanna aus Mainz soll noch in diesem Jahr eröffnet werden.