Orte /

Israel

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Rabbiner gedenken vor dem Brandenburger Tor des 75. Jahrestages der Pogromnacht. Foto: Kay Nietfeld/Archiv
Listicle

Judentum: Zahlen, Begriffe, Symbole

"Jüdische Identität" ist ein sehr komplexes Thema.

Vier deutsche Radprofis werden am Start des 101. Giro d'Italia in Jerusalem dabei sein. Foto: Bas Czerwinski/ANP
Martin und Schachmann dabei

Vier deutsche Profis beim Giro d'Italia am Start

Vier deutsche Radprofis werden am 4.

Joachim Löw schätzt die Erfahrungen von Horst Hrubesch im Junioren-Bereich. Foto: Thomas Eisenhuth

Löw begrüßt Rückkehr von Hrubesch

Joachim Löw bewertet die Rückkehr von Horst Hrubesch auf den Trainerposten der deutschen U 21-Junioren als gute Lösung.

Copy%20of%20_JOR7398(1).tif
Konzert I

Musik im Hier und Jetzt

Beim Avishai Cohen Quartett stehen Seelenverwandte auf der Bühne. Sie spielen zeitweise traumhaft schön

Natalie Portman 2015 in Cannes. Foto: Guillaume Horcajuelo
Hollywood-Star

Portman-Kritik trifft Nerv in Israel

Israel muss oft harte Kritik an seiner Politik einstecken. Doch wenn der Tadel von jemandem wie Natalie Portman kommt, schmerzt es stärker. Denn die in Israel geborene Schauspielerin gilt eigentlich als "Teil der Familie".

Die Schauspielerin Natalie Portman bekennt Farbe. Foto: Guillaume Horcajuelo
Scharfe Vorwürfe

"Politische Gründe": Portman sagt Israel-Reise ab

Oscar-Preisträgerin Natalie Portman sollte mit dem "jüdischen Nobelpreis" ausgezeichnet werden. Nun sagt sie wegen "jüngster Ereignisse in Israel" ab. Israels Kulturministerin reagiert empört.

Copy%20of%20DSC_0019%20(5).tif
Theater

Beifallsstürme für die Schüler

Das „BonaRegens“-Ensemble präsentiert mit der Chorklasse der Bona-Realschule das Musical „Samuel“

An dieser Straßenecke waren zwei Kippa tragende Männer attackiert worden. Foto: Paul Zinken
Nach Angriff auf Israeli

Haftbefehl gegen mutmaßlichen antisemitischen Schläger

Der kurze Film zeigt, wie der Täter auf den jungen Israeli losgeht und ihn mit einem Gürtel schlägt und "Jude, Jude" schreit. Die Empörung ist groß. Sogar die Kanzlerin äußert sich. Gegen den mutmaßlichen Täter wird Haftbefehl erlassen.

Kippa tragende Männer attackiert
Berlin

Israeli von Unbekannten angegriffen - Video zeigt Schläge mit Gürtel

Viele Juden gehen in Berlin nicht mit Kippa durch bestimmte Stadtteile. Wie groß das Risiko ist, zeigte jetzt ein Vorfall - bei dem das Opfer gar kein Jude war.

An der Straßenecke Lychener Straße/Raumerstraße in Berlin wurden nach Angaben der Polizei zwei Kippa tragende Männer von drei bislang Unbekannten antisemitisch beschimpft und attackiert. Foto: Paul Zinken
Kippa als Experiment getragen

Israeli in Berlin angegriffen - Video zeigt Schläge

Politiker sagen gerne, No-go-Zonen gebe es nicht. Viele Juden gehen trotzdem lieber nicht mit Davidstern oder Kippa in Berlin durch bestimmte Stadtteile. Zu groß ist das Risiko. Das zeigte jetzt ein Vorfall - bei dem das Opfer gar kein Jude war.