Orte /

Johannesburg

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

«Die Impfung hat das Potenzial, das Leben von Zehntausenden Kindern zu retten», erklärt Mary Hamel, die Koordinatorin des Malaria-Impfprogramms bei der WHO. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Erprobung eines Lebensretters

In großem Maßstab: Weltweit erste Malaria-Impfkampagne

Alle zwei Minuten stirbt ein Kleinkind an Malaria. Am schlimmsten betroffen ist Afrika. Die von Stechmücken übertragene Krankheit ist kaum einzudämmen. Ein Impfstoff gibt jedoch Anlass zu neuer Hoffnung.

Getötetes Nashorn im Krüger National Park. Nördlich von Johannesburg hat die Polizei 167 Hörner von Nashörnern beschlagnahmt. Dabei wurden zwei Verdächtige festgenommen. Foto: Salym Fayad
Für Verkauf in Südostasien

Polizei in Südafrika beschlagnahmt 167 Rhinozeros-Hörner

Bis zu 30 000 Euro zahlen finanzkräftige Hintermänner pro Kilogramm Nashorn-Horn. Die Käufer kommen vor allem aus China und Vietnam und schreiben den Hörnern aphrodisierende und heilende Kräfte zu. In Südafrika hat die Polizei eine ungewöhnlich große Menge Nashörner sicherstellen können.

UN-Generalsekretär Guterres forderte die Verantwortlichen in Mali auf, Anstrengungen zur Stabilisierung und Befriedung der Region zu verdoppeln. Foto: Salvatore Di Nolfi/KEYSTONE
Islamistische Extremisten

Massaker in Mali: Schwangere und Kinder unter Opfern

Im Zentrum Malis hat eine bewaffnete Gruppe ein Dorf überfallen und Einwohner massakriert.

UN-Generalsekretär Guterres forderte die Verantwortlichen in Mali auf, Anstrengungen zur Stabilisierung und Befriedung der Region zu verdoppeln. Foto: Salvatore Di Nolfi/KEYSTONE
Mali

Mindestens 134 Tote bei Angriff auf ein Dorf

Bewaffnete Männer haben im Mali ein Dorf überfallen und 134 Menschen, darunter auch Frauen und Kinder, getötet. Wer hinter dem Angriff steckt, ist bislang unbekannt.

Führt einen Rechtsstreit gegen den IAAF: Leichtathletin Caster Semenya. Foto: Hendrik Schmidt
"Naturally superior"

Südafrikas Regierung startet Kampagne für Läuferin Semenya

Südafrika hat eine neue Kampagne zur Unterstützung der 800-Meter-Olympiasiegerin Caster Semenya gestartet.

Mit rotem Rüssel steht Hausschwein Pigcasso neben einem frisch erstellten Gemälde. Foto: Joanne Lefson
Tierische Gemälde

Pigcasso: Saumäßige Kunst in Südafrika

Vor dem Schlachthof gerettet, darf ein Hausschwein in Südafrika seiner Kreativität freien Lauf lassen. Das Tier malt.

Droht zum Rückrunden-Start auszufallen: BVB-Torjäger Paco Alcácer. Foto: David Inderlied
Fuball-Bundesliga

Rückrunden-Check: Breite Brust oder Angst im Nacken?

Die einen kämpfen um den Titel, die anderen gegen den Abstieg. Die Rückrunde der Fußball-Bundesliga verspricht spannende Duelle. Alle Teams hoffen auf einen optimalen Start. Aber wer hat die Vorbereitung am besten genutzt?

Copy%20of%2088224309.tif
Dienstreise

Der Minister, der nicht abgehoben ist

Entwicklungsminister Gerd Müller will drei afrikanische Staaten besuchen. Doch Pannen am Regierungsflieger wirbeln das Programm durcheinander. Und auch die Heimreise wird zur Odyssee. Der Minister ist stinksauer

Werder Bremens Max Kruse erzielte zwei Treffer. Foto: Carmen Jaspersen
Zwei Kruse-Tore zu wenig

Werder Bremen nur 2:2 im Test gegen Bidvest Wits

Der SV Werder Bremen kam in einem Testspiel beim südafrikanischen Erstligisten Bidvest Wits nur zu einem 2:2 (2:1).

Bremens Trainer Florian Kohfeldt (l) im Gespräch mit Max Kruse. Foto: Carmen Jaspersen
Werder Bremen

Trainer Kohfeldt rechnet mit Verbleib von Max Kruse

Werder Bremens Trainer Florian Kohfeldt geht von einem Verbleib von Torjäger Max Kruse aus.