Orte /

Kammlach

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20Manuel_Ne%c3%9f.tif
Fußball

Englische Woche für die Kreisligisten

Der Feiertag ist für Mindelheim und Kammlach Spieltag. Der SV Oberegg darf sich dagegen eine Pause gönnen

Copy%20of%20DSCF4775.tif
Kammlach

Zusammenstoß zwischen Reisebus und Auto

Weil die A 96 zwischen Stetten und Erkheim gesperrt war, herrschte auf der Umleitung über Kammlach dichter Verkehr - und es kam zu einem Unfall.

Copy%20of%20DSC_0031.tif
Spiel der Woche

Kammlachs Fußballer belohnen sich nicht

Der TSV Kammlach liefert ein großes Auftaktspiel in der Kreisliga ab – doch der Gegner nimmt die Punkte mit

Copy%20of%20FS_TEA_AZ_B-GZ_LOK_544124949(2).tif
Betreuung

Gebühren für Kindergarten und -krippe steigen

Obwohl die Betreuung in Kammlach künftig mehr kostet, bleibt sie für viele Eltern kostenlos

Copy%20of%20IMG_2542.tif
Fußball

Euphorie und einige Fragezeichen

Mit dem Derby-Kracher zwischen dem SV Oberegg und dem TSV Mindelheim startet die Kreisliga Allgäu-Mitte schon am heutigen Samstag (17 Uhr). Der TSV Kammlach empfängt am Sonntag (15 Uhr) einen Lieblingsgegner

DSC_8838.JPG
Kettershausen/Babenhausen

Warum die Kettershauser Grundschule ab September ohne eigenen Rektor ist

Plus Die Kettershauser Grundschule erhält im neuen Schuljahr nur eine kommissarische Schulleitung. Verliert sie dadurch ihre Eigenständigkeit? Was die Schulamtsdirektorin sagt.

Copy%20of%20Polizei7(3).tif
Kammlach

Autobahn-Unfall mit circa 260 km/h geht glimpflich aus

Ein 27-Jähriger fuhr gerade mit hoher Geschwindigkeit auf der linken Spur der Autobahn, als plötzlich ein Sattelzug nach links zog.

Feuerwehr_Symbolbild.jpg
Kammlach

Feuerwehreinsatz nach Brand im Kammlacher Gewerbepark

Die Feuerwehren im Unterallgäu kommen nicht zu Ruhe: In der Nacht auf Mittwoch hat es im Gewerbepark in Kammlach gebrannt - diesmal mit glimpflichem Ende.

Die Eltern können sich entscheiden, ob sie das Vermögen tatsächlich ihren Kindern schenken wollen oder nicht. Foto: Monika Skolimowska/Illustration
Mindelheim

Neue Anlage: Ein teures Spiel mit verdeckten Karten

Der Stadtrat stärkt mit einer Anlage den Raum Mindelheim als Industriestandort. Das ist richtig. Wie er das aber tut, hinterlässt einen faden Beigeschmack.

Die Eltern können sich entscheiden, ob sie das Vermögen tatsächlich ihren Kindern schenken wollen oder nicht. Foto: Monika Skolimowska/Illustration
Mindelheim

Preisexplosion für Anlage schockt Mindelheims Stadtrat

Eine neue Anlage für das Industriegebiet bei Kammlach wird viel teurer als geplant. Warum das für Uneinigkeit sorgt - und wofür die Anlage gebraucht wird.