Orte /

Kellmünz

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20123254501.tif
Illertissen

Online-Spielsucht: Gefangen in virtuellen Welten

Plus Bis zu zwölf Stunden am Tag saß Ronald Stolz aus Kellmünz am Computer und zockte Online-Rollenspiele. Nun will er anderen Menschen aus der Sucht helfen.

Copy%20of%20P5100777.tif
Illertissen

Vier Orte tun sich zusammen: Kommt das Tempolimit auf der A7?

Um die Anwohner zu entlasten, wollen mehrere Orte die Höchstgeschwindigkeit an der anliegenden Autobahn begrenzen. Soweit sind sie mit diesen Plänen.

Copy%20of%20Vogelh%c3%a4uschenOk.tif
Kellmünz

In Kellmünz sind junge Bauherren gefragt

Beim Ferienspaß des Kreisjugendrings zeigen Buben und Mädchen ihre Kreativität. Ein Besuch

f2f9fd32-829c-4cc1-8d33-adfbb8061ae2.jpg
Kellmünz

Unbekannter zersticht Reifen von Motorrädern

In Kellmünz hat ein bislang Unbekannter zwei Motorräder beschädigt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Copy%20of%20KleinleOkOK.tif
Altenstadt

Pfarreiengemeinschaft Altenstadt: Pfarrer Kleinle hat noch viel vor

Thomas Kleinle lässt seine ersten Monate als Pfarrer in der Pfarreiengemeinschaft Altenstadt Revue passieren. Welche Herausforderungen anstehen.

AdobeStock_37092185.jpg
Illertissen

Einbrecher, Dieb und Saboteur halten Polizei auf Trab

Am Dienstag bekamen die Ordnungshüter in Illertissen und Umgebung viel zu tun. Nun werden Zeugen gesucht

Copy%20of%20P1060679.tif
Kellmünz

Kellmünzer sollen sicherer über die Illertalstraße kommen

Was Kellmünz an der Illertalstraße plant

Copy%20of%20IMG_5384.tif
Kellmünz

Neue Halle in Kellmünz: Weitere Entscheidungen sind getroffen

Wer ist Bauherr? Und was, wenn die Kosten unverhofft steigen? Um diese Fragen ging es im Marktgemeinderat in Kellmünz.

Copy%20of%20IMG-20190629-WA0010-1.tif
Kellmünz

Blasmusikcup: Nach vielen Proben erspielen sich die Kellmünzer Platz Drei

Copy%20of%20Stau%20auf%20der%20A7%20zum%20Ferienbeginn.tif
Landkreis

A7: Wenn der Reiseverkehr im Illertal zur Last wird

Plus Wenn die Autobahn dicht ist, wählen viele den Umweg durch die Orte. Das nervt die Anwohner im Landkreis Neu-Ulm. Politiker in der Region haben bessere Ideen als Fahrverbote.