Orte /

Kitzbühel

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Enttäuscher Gruß: Felix Neureuther bei der Ski-WM in Are. Foto: Expa/Johann Groder/APA
Kritisches Slalom-Ass

Unzufriedener Neureuther: DSV lehnt schnelle Lösung ab

Mit seiner Kritik am letzten Tag der Weltmeisterschaften in Are hat Felix Neureuther dem Deutschen Skiverband eine wohl lang anhaltende Debatte beschert. Was genau ihn verstimmte, wollte er nicht verraten. Klar ist nur: Es betrifft die Teamkollegen ebenso wie den Verband.

Felix Neureuthers Form bei der Ski-WM ist unklar. Foto: Michael Kappeler
Frage und Antwort

Halbzeit der Ski-WM - Chancen, Stars und Felix Neureuther

Sechs von zehn Goldmedaillen in den Einzelrennen der Ski-WM sind vergeben.

Aksel Lund Svindal jubelt nach seinem Lauf, der für Platz zwei reichte. Foto: Expa/Dominik Angerer/APA
Ski-Ikone

Svindal geht mit WM-Silber in Rente - Weltmeister Jansrud

In einem engen, emotionalen und auch grenzwertigen Rennen sorgt Aksel Lund Svindal zum Abschied in den Ruhestand für große Emotionen. Hinter seinem Kumpel Kjetil Jansrud holt der Norweger bei der Ski-WM in Are Silber in der Abfahrt. Am Rennen gibt es aber auch Kritik.

Der Norweger Aksel Lund Svindal muss sein letztes Karriere-Rennen auf einer verkürzten Strecke absolvieren. Foto: Giovanni Auletta/AP
Ski-WM

WM-Abfahrt verkürzt - Start auf um 13.30 Uhr verschoben

Bei der Ski-WM in Are soll am Samstag eine verkürzte Abfahrt vom Super-G-Start erfolgen.

Aksel Lund Svindal wird seine Karriere beenden. Foto: Michael Kappeler
Abschiedsrennen bei Ski-WM

Wenn ein Wikinger geht: Teamkamerad Svindal "unersetzlich"

Der Spitzname von Norwegens Speedfahrern ist Attacking Vikings. Anführer dieser nur auf der Strecke wilden Gruppe ist seit Jahren Aksel Lund Svindal. Die WM-Abfahrt am Samstag ist sein letztes Rennen - und die Branche verneigt sich schon jetzt vor einem ihrer Größten.

Copy%20of%20dpa_5F9C8E00EE8419F8.tif
Ski alpin

Die letzte deutsche Weltmeisterin?

Maria Höfl-Riesch gewann 2013 Gold in der alpinen Kombination. Die Disziplin stand für die Vielseitigkeit im Skisport. Nun steht sie vor dem Aus

FIS-Präsident Gian Franco Kasper hätte «große Sorge», sollte die Kombination abgeschafft werden. Foto: Michael Kappeler
Ski-WM

Letzte Weltmeisterin in der Kombi? - Disziplin droht das Aus

Wer auch immer am Freitag Weltmeisterin in der Kombination wird - sie ist ziemlich sicher die letzte, die in dieser Disziplin je WM-Gold gewinnt. Das ungeliebte Format soll abgeschafft werden. Daran ändert wohl auch der zarte Protest der letzten Wochen nichts mehr.

War auch von den Anreiseproblemen nach Are betroffen: Josef Ferstl. Foto: Herbert Neubauer/APA
Anreiseprobleme nach Schweden

Abfahrtstraining bei der Ski-WM in Are abgesagt

Das erste Abfahrtstraining bei den Weltmeisterschaften in Are findet nicht statt.

Josef Ferstl zählt bei der WM in Are zu den Medaillenkandidaten. Foto: Stephan Jansen
WM Ski alpin

Das bringt der Wintersport am Mittwoch

Die Ski-WM in Schweden läuft, nach dem bitteren Super-G von Viktoria Rebensburg wollen es die Männer besser machen. Die besten Chancen auf eine Medaille für Deutschland hat Kitzbühel-Sieger Josef Ferstl.

Felix Neureuther fährt beim Slalom-Weltcup in Schladming im ersten Durchgang. Foto: Erwin Scheriau/APA
Weltcup Slalom in Schladming

Neureuther holt Platz acht bei WM-Generalprobe im Slalom

Felix Neureuther liebt den Flutlicht-Slalom in Schladming - allein schon deswegen sind die emotionalen Gesten nach der Generalprobe für den WM-Slalom nachvollziehbar. Aber womöglich steckt auch mehr hinter dem Abschied im Zielraum.