Orte /

Klosterbeuren

Alle Artikel, Hintergründe und Fakten.

Copy%20of%20_AKY0355(1).tif
Bilanz

Feuerwehren im Unterallgäu müssen häufiger ausrücken

493 Mal wurden die Freiwilligen der Inspektion Unterallgäu/Nord alarmiert. In welchen Bereichen es viel zu tun gab

Copy%20of%20_AKY0355.tif
Kirchhaslach

Feuerwehren im Unterallgäu müssen häufiger ausrücken

493 Mal wurden die Freiwilligen der Inspektion Unterallgäu/Nord alarmiert. In welchen Bereichen es besonders viel zu tun gab.

Copy%20of%20Glokalista_(2)(1).tif
Babenhausen

Sie wollen das städtische Lebensgefühl auf dem Land aufspüren

Anna Held und Patricia Müller sind viel in der Welt herumgekommen. Nun sind sie nach Babenhausen und Umgebung zurückgekehrt – und bauen online einen „lokalen Wegweiser“ auf. Schon heute startet ein Adventskalender.

Copy%20of%20clb%2057.tif
Babenhausen/Klosterbeuren

Diese zwei Heimwerker sehen das Reparieren als eine Philosophie

Schrauben, tüfteln, hämmern: Dafür können sich die Heimwerker Dieter Dorn aus Babenhausen und Vitus Reiter aus Klosterbeuren begeistern. Worauf sie besonders stolz sind – und wie sie nun ihr Wissen teilen wollen.

Copy%20of%20clb%2055.jpg.tif
Kirchhaslach

Was den Reiz des Mariensingens ausmacht

Viele Besucher kommen zum 40. Mariensingen nach Kirchhaslach - aus unterschiedlichen Beweggründen.

leit2357853.JPG
Babenhausen

Baumgräber werden in Babenhauser teurer

Aus Sicht der Räte besteht noch weiterer Handlungsbedarf.

Copy%20of%20Altar_Probstried.tif
Babenhausen

Masterarbeit über einen fast vergessenen Künstler

Jürgen Markus Halm hat sich auf spannende Spurensuche begeben: Er widmet dem Babenhausener Kunstschreiner Wilhelm Engel eine wissenschaftliche Arbeit.

Copy%20of%20Engelschild.tif
Babenhausen

Auf den Spuren eines Schreinerbetriebs, der in Vergessenheit geriet

Jürgen Markus Halm hat sich auf eine spannende Spurensuche begeben: Er widmet dem Babenhauser Kunstschreiner Wilhelm Engel eine wissenschaftliche Arbeit. Was er dabei erfuhr.

Copy%20of%20neue_heizanlage_03.tif
Klosterbeuren

Das Ziegelwerk Klosterbeuren nutzt nun heiße Luft

Das Unternehmen will durch neue Technik 64 Tonnen CO2 einsparen. Wie das geht.

Copy%20of%20IA9F3480_AnkunftFWFahrz.tif
Unterallgäu/Schöneberg

Helfer hatten den „Großbrand“ in Schöneberg im Griff

Insgesamt 130 Kameraden von elf Wehren üben bei Schöneberg den Ernstfall. Atemschutz und Drehleiter im Einsatz.